Hilfe für meinen alten Geldbaum

A

Annetta

Neuling
Leider geht es meinem über 20-jährigen Geldbaum nicht besonders gut. Nachdem er diesen Winter einen Notabwurf überlebt hat, habe ich ihn nun auf die Terrasse gestellt. Er lässt aber Blätter fallen und die Äste sind teilweise weich (die unteren hängen runter). Ich gebe im Moment wenig Wasser. Muss ich ihn umtopfen, um zu prüfen, ob die Wurzeln feucht sind? Es graut mir, ihn umzutopfen, da er sehr gross ist...Wie kann ich ihm am besten helfen? Danke für eure Hilfe.
 

Anhänge

  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Hallo Annetta,

    willkommen auf dem Forum! :)

    Für dein Problem locke ich mal @Rentner an, der kennt sich aus mit Geldbäumen und wird dir vermutlich als erstes sagen, dass deiner unbedingt mal geschnitten gehört.
     
    A

    Annetta

    Neuling
    Vielen Dank, Rosabelverde!
    Ich habe ihn bisher noch nie zurück gestutzt. Kann da nicht noch mehr schiefgehen??
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Hab meinen auch sehr alten Geldbaum letztes Jahr kräftig zurück geschnitten - und ganz viel Jungvolk daraus gemacht:)
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Momentan würde ich ihn nicht umtopfen. Die langen weichen Triebe, sowie die großen Blätter und die entsprechend großen Blattabstände deuten auf Lichtmangel hin.
    Am wohlsten fühlt sich der Geldbaum in der vollen Sonne, an die er (wenn er sie nicht kennt) vorsichtig gewöhnt werden muss.
    Zurückschneiden ist gerade jetzt im Frühling die beste Option. Ruhig beherzt und radikal ans Werk gehen und auf ein vernünftiges und stabiles Grundgerüst schneiden. Der erwacht zu neuem Leben und treibt sogar an den unmöglichsten Stellen wieder aus, bleibt dabei schön kompakt, ohne weiche überhängende Äste und mit schönen kleinen Blättern.
     
  • A

    Annetta

    Neuling
    Wunderbar. Vielen lieben Dank, Rentner, für die wertvollen Hinweise. Werde mich also "überwinden" und ihn zurückstutzen.
    Hast du mir evt. noch einen Tipp, wie ich ihn an die Sonne gewöhnen soll? Öftere Standortwechsel sind ja vermutlich nicht empfehlenswert? Habe ihn auf Rollen, könnte ihn problemlos verschieben. ??
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Das Hin- und Herschieben beeindruckt ihn in keinster Weise. Empfehlenswert wäre ein Schattierungsnetz.
    Gibt es im Baumarkt oder in der Gärtnerei (soweit geöffnet) für wenig Geld.
     
    A

    Annetta

    Neuling
    Prima. Dann werde ich mich bemühen, ein solches aufzutreiben. Ist im Moment wohl noch etwas problematisch. Hoffen wir, dass sich die Lage bald wieder normalisiert.
    Nochmals herzlichen Dank und schöne, sonnige und gesunde Ostertage wünsche ich dir.
    Liebe Grüsse, Annetta
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    @Annetta, hier kannst du Rentners eigene Geldbäume mal ansehen, die waren gerade erst Thema, ehe du mit deiner Frage kamst.


    Den größten Geldbaum hat hier aber glaube ich @poldstetten, vielleicht spendiert er ja noch mal ein Foto.

    @wilde Gärtnerin, Mary, magst du deinen Geldbaum auch mal zeigen? Den kenne ich glaub ich gar nicht. (Mein eigener macht noch nichts her, ist erst 2½ Jahre alt und hat sich Anfang des Jahres zum erstenmal verzweigt. Also keine Konkurrenz für eure Prachtstücke.)
     
    A

    Annetta

    Neuling
    @Rosabelverde, vielen Dank dafür. Wunderbare Bilder von Rentner. Werde mich heute ans Stutzen meines Geldbaums machen. Muss zuerst meine Angst 😱 überwinden. Dazu passt Karfreitag hervorragend ;-). Liebe Grüsse, Annetta
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Ich wäre bei der Aktion noch konsequenter vorgegangen. Gerade die dünnen Äste mit ihrem kopflastigen Behang würde ich weiter zurücknehmen. So wird die Gesamterscheinung kompakter und die Feinverzweigung findet näher am Baum statt.
    In gewissen Kreisen nennt man das "Das Grün näher an den Stamm bringen".
    Damit verhinderst du auch das Durchhängen der Zweige.

    Ich würde die dünneren längeren Zweige jeweils auf das erste bis zweite Blattpaar zurückschneiden.

    Etwa so (die roten Linien):

     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    @Rentner, wußte ich, daß der Vorschlag kommt.
    Meinen hab ich schon eingekürzt, der würde Dir gefallen :D
     
    A

    Annetta

    Neuling
    @Rentner vielen herzlichen Dank für dein Feedback und die konkrete Anleitung zur Umsetzung!! Top!! Werde ich tun...und ganz viel Mut aufbringen.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Sieht gut aus, hast alles Schlappe weg bekommen.

    Muss erst den Akku aufladen lassen, dann zeig ich dir die "vernarbten" Schnittstellen vom letzten Jahr.
     
    A

    Annetta

    Neuling
    Freue mich auf die Bilder, liebe wilde Gärtnerin :)
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Hallo Annetta,

    ruhig noch mutiger ans Werk.
    Ich würde ausnahmslos alle dünneren Äste bis auf 1-2 Blattpaare kürzen.
    Die, die ich markiert hatte, waren als Beispiel gedacht.
    Trau dich.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Sieht schon besser aus. :)

    Um dir ein bisschen Zuversicht zu geben - so reagiert Crassula nach einem massiven Rückschnitt:



    Jetzt natürlich nicht mehr gießen und möglichst hell/sonnig stellen.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    So, nun mein Rückschnitt - ganz aus der Nähe.
    Du siehst, der Geldbaum treibt auch unten wieder aus:)
     

    Anhänge

    A

    Annetta

    Neuling
    Vielen Dank für die Zuversicht spendenden Bilder, lieber Rentner und wilde Gärtnerin.
    Und noch eine letzte Frage: wie lange soll ich nun gar nicht mehr giessen? Auch düngern kein Thema?
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Warte mindestens so lange bis sich die ersten neuen Triebe zeigen.

    P.S. Ich gieße meine Pfennigbäume bei kühler Überwinterung von Ende Oktober bis Ende Februar überhaupt nicht (nur um dir zu sagen, wie genügsam die Teile sind).
     
    A

    Annetta

    Neuling
    Prima! Werde ich streng befolgen.
    Nochmals ganz herzlichen Dank für die sehr wertvollen Ratschläge. Top!!
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Annetta
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Hilfe für meinen Apfelbaum Obstgehölze 3
    B Hilfe für meinen Hibiskus Pflanzen allgemein 2
    J Tipss und hilfe für meinen teich Gartenteich und Aquaristik 11
    F Hilfe für meinen Kaffeebaum Pflanzen allgemein 1
    MissLalwen Brauche Hilfe für meinen roten Basilikum Obst und Gemüsegarten 4
    Ing_Cent endlich Hilfe für meinen dermatitisgeplagten Kater Haustiere Forum 7
    H Dringend Hilfe für meinen Hochzeits-Ficus geuscht! Pflanzen allgemein 32
    S Strom für meinen kleinen Garten??? NEULING braucht Hilfe!!! Gartenpflege allgemein 16
    S Hilfe für meinen braunen Rasen gesucht Rasen 12
    S Hilfe und Ideen für meinen neuen Garten Gartengestaltung 9
    A Brauche Hilfe für meinen Vorgarten Gartenpflege allgemein 10
    U Hilfe für meinen Tannenwedel Gartenteich und Aquaristik 1
    S Hilfe für meinen Ficus Pflanzen allgemein 2
    S HILFE für meinen Oleander!!!! Small-Talk 3
    T Hilfe was ist das für ein Tier auf meiner Matratze Wie heißt dieses Tier? 13
    K Hilfe gesucht für Avocado Zimmerpflanzen 7
    H Hilfe für Monstera Variegata Zimmerpflanzen 3
    N Erste Hilfe für trauriges Zitronenbäumchen Zitruspflanzen 21
    N Hilfe! Was für Stauden soll ich nehmen? Pflanzen allgemein 10
    Gartenfreund1985 Hilfe für Gemüsegarten anlegen Obst und Gemüsegarten 8

    Ähnliche Themen

    Top Bottom