Hilfe... Mangold hat schwarze Läuse...

D

DreaAn

Mitglied
Hi,

habt Ihr Tips dagegen?

Es sind wirklich megaviele und er rollt die Blätter schon ein...

Hab akut etwas Chrysantemenextrakt drauf gesprüht... Was bessres viel mir akut nicht ein, da die Vicher schon an der Buschbohnenreihe angelangt sind...

Gruß
Drea
 
  • Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Ich beobachte auch mit zunehmendem Argwohn diese schwarzen Blattläuse hier an meinen Funkien. Draußen auf der Wiese sehe ich sie auch schon überall. Habe auch ein Foto eingestellt, dass sie am Sauerampfer zeigt. Wie ich finde, kommen die in diesem Jahr öfter vor als im vergangenen.

    Wenn du sie nicht mechanisch (Gartenhandschuhe anziehen) entfernen willst oder kannst, weil es schon zuviele sind, dann vielleicht mit verdünnter Brennnesseljauche? Oder, wenn es nicht so stinken und auch etwas schneller gehen soll, mit Brennnesselbrühe.

    An Mangold - wann erntet man den? - sollte man bestimmt nicht mit der chemischen Keule rangehen und Schmierseife bietet sich vielleicht auch nicht an?
     
    D

    DreaAn

    Mitglied
    Naja eigentlich könnte man Ihn jetzt ernten, aber mit den vielen Proteinen mag ich grad nicht...

    Naja mal schauen ob das Chrysantemenzeug hilft und fals nicht wie geht den die Schmierseifenlösung? Kann man da normales Spülmittel nehmen?

    Gruß
    Drea
     
    Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Früher habe ich auch Fit genommen.

    Wenn das aber ins Grundwasser in Massen gelangt und dann in die Flüsse, sterben die Fische.

    Die Natur ist eben ein Kreislauf. Du setzt mit dem, was du tust, möglicherweise einen Dominoeffekt in Gang.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom