Hilfe - Mein erster Garten - Bambuspflanze als Schutz

G

Gius

Neuling
Hallo liebe Community,
Hallo liebe Garten Experten,

mein Freund und ich ziehen Ende September um.
Endlich in eine Wohnung mit Garten!!! :)

Das wird mein oder auch unserer erster Garten :D
Der Garten geht leider zum Parkplatz raus, die Vormieterin hat sich keine Sichtschutz gebaut, da sie das nicht störte.
Wir möchten definitiv einen haben!!

Wir würden gerne Bambus Pflanzen in mehrere Kübel Pflanzen und diese dann an der "Grenze" aufstellen. Als Bambus Pflanze hatte ich mir die "Chinese Wonder" ausgesucht.

Jetzt meine eigentliche Frage!!
Wir werden uns für die Pflanzen zunächst Eckige Plastik Kübel holen, wo die Pflanzen rein sollen. Jetzt ist meine Sorge das wir im Winter die schweren Pflanzen ja winterhart machen müssten (mit jutebeutel oder ähnliches) Damit die Wurzel ja nicht einfriert oder? Bambus ist zwar winterhart aber ich hab sorge das unten was einfriert. Ich habe jetzt überlegt die Blumenkübel VOR dem bepflanzen schon mit jutestoff auszulegen komplett. Und dann die Kübel zu bepflanzen.
WÜRDE DAS ALS SCHUTZ DIENEN? :confused:
Damit wir sie im Winter nicht von außen umhüllen müssen.

Wäre über eine Antwort super dankbar und über andere zahlreiche Tipps auch!!! :):):)




Ps: habe mich extra in diesem Forum angemeldet um meine vielen Fragen zu stellen :rolleyes:
 
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Wenn ich richtig recherchiert habe, ist der "Chinese Wonder" eine Fargesia-Art die als winterhart gilt, diese könntest Du direkt auspflanzen und im Winter nur mit etwas Laub und (Tannen)Reisig schützen.

    Solltest Du Dich doch für eine andere Bambus-Art (nicht Fargesia) entscheiden gilt für Dich dieses... http://www.bambus-lexikon.de/rhizomsperre.html oder eine sehr gute Haftpflichtversicherung.;)


    Jute im Kübel würde Dir nach ein paar Jahren übrigens vergammeln...
     
    G

    Gius

    Neuling
    Vielen Dank für die schnelle Antwort !!! :)

    Also wir wollen die definitiv in Kübeln lassen, weil wir das schöner finden. Die sollen auch später nicht in die Erde.
    Das heißt es reicht im Winter oben auf die erde einfach ein paar Tannen und Laub zu legen???? Das kriege ich wohl hin :)

    Und noch eine andere Frage: diese Sperre muss ich nicht einbauen oder? Hat mich leicht irritiert :confused:

    Liebe Grüße
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Kübel solltest Du bei strengem Frost schon etwas einpacken, da diese ja im Gegensatz zum auspflanzen ja auch von der Seite durchfrieren was in der Erde nicht der Fall wäre.


    Und noch eine andere Frage: diese Sperre muss ich nicht einbauen oder? Hat mich leicht irritiert
    Nicht wenn Du eine Fargesia-Art nimmst.

    Hatte es Dir nur vorsichtshalber mitgeschickt, falls Du Dich mal in einen anderen Bambus "verliebst", der kein Fargesia ist.
     
  • N

    Nostradamus

    Guest
    Den bambus aber im Kübel lassen.Bambus im Freianbau ist wie Unkraut ,Den wirst du nicht mehr los .
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Hallo Nostradamus,

    schreibt sie doch schon im Eingangspost, dass der Bambus in Kübel kommt.

    Übrigens, irgendwie kommst du mir bekannt vor.

    Viel Spass im Forum.:cool:
     
  • N

    Nostradamus

    Guest
    Das kann schon sein .Ich bin auch in den anderen Foren als Nostradamus eingeloggt .Ich wechsle meinen Namen nicht ,wie ein Hemd ,nur um wichtig zu erscheinen.Mein Fachwissen ist aber geblieben und meine Kritiken für Trittbrettfahre auch .Ausserdem wuchert Bambus im Kübel auch .Und viele kommen dann auf die Idee ,ach ich pflanze den frei aus .Es ist nur ein Hinweis
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Daher nicht, ich bin in keinem anderen Forum unterwegs. Schon ok.

    Fachwissen ist immer gut. Das mit den Trittbrettfahrern hab' ich allerdings nicht ganz kapiert.

    Aber in diesem Fred geht's da ja auch nicht drum.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Also mein Bambus im Kübel wuchert keinesfalls. Dort sitzt er schon seit 3 Jahren drin.
     
    N

    Nostradamus

    Guest
    Es hat ja auch keiner gesagt ,im Kübel ist ja ok.Unsre Nachbarcr hatte Bambus im Garten ,vom Vorgänger .Er hat fast 5 Jahre gebraucht den Mist rau zubekommen.Und auf unsrer Seite musste ich den Plunder regelmässig abstechen.Das Zeug hat bis zu 7 m lange Wurzeln gehabt
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Du verfehlst aber das Thema. Der TE plant Kübelpflanzung.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Suse, dann hat dein Nachbar den falschen Bambus gepflanzt.

    Wie Feiveline schon schrieb, die Fargesiasorten machen keine Ausläufer.
     
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    Das kann schon sein .Ich bin auch in den anderen Foren als Nostradamus eingeloggt .Ich wechsle meinen Namen nicht ,wie ein Hemd ,nur um wichtig zu erscheinen.Mein Fachwissen ist aber geblieben und meine Kritiken für Trittbrettfahre auch .Ausserdem wuchert Bambus im Kübel auch .Und viele kommen dann auf die Idee ,ach ich pflanze den frei aus .Es ist nur ein Hinweis
    das mag schon sein Suse(Marsursmar) aber hier änderst du ständig deinen Benutzernamen
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Gius

    fassen wir mal zusammen:
    Bambus "fargesia" (horstbildend) ist im großen Kübel/Kasten mit etwas Schutz für einige Jahre sehr gut machbar (auf Balkonien ohne Winterschutz schon praktiziert - war aber Bodenseeklima = mild)

    Bei "chinese Wonder" scheint es ein Frosthärteproblem zu geben:

    schau mal hier

    Du kannst einen größeren - auch Kunststoff-Kasten nehmen und den gleich innen komplett - inkl. Boden mit Styroporplatten (Baumarkt oder Elektromarkt) einkleiden und im Winter unbedingt auf Füßchen stellen - das hält ein paar Jahre.
    Abflusslöcher im Styroporboden nicht vergessen und die mit einigen Tonscherben locker abdecken.
    Alternativ auch nur im Winter von außen ummanteln (z.B. Hasendrahtgitter mit Styropor, Laub... füllen) - auch hier wieder die Füßchen nicht vergessen (die sind wichtig: als Kältebrücke und damit Wasser/Schmelzwasser ablaufen kann)
    Aufhübschen lässt sich das ganze dann z.B. mit Jute (alte Kaffeesäcke z.B.).

    Wenn Du mal hier
    oder hier
    schaust findest Du aber viele Fargesia, die winterhärter und auch schön sind.
    Das ist einfach eine Frage der Risikobereitschaft und evt. des Geldbeutels:grins:

    Und Fargesia kannst Du irgendwann, wenn sie im Kübel zu groß werden, bedenkenlos teilen, um-/auspflanzen, in Stückchen tauschen oder weiter geben.

    Viele Grüße
    Elkevogel
     
    N

    Nostradamus

    Guest
    hALLO bORSTEL:sEI MAL SO NETT UND NENNE DIE ANDEREN nAMEN ?.Oder hast du damitb Schwierigkeiten.Wenn man Behauptungen aufstellt ,sollte man sie auch belegen können und nicht nur Bla,Bla machen
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Schon wieder auf Krawall gebürstet, Notredame?
     
    N

    Nostradamus

    Guest
    Wie ich sehe hat Borstel Schwierigkeiten mit der Antwort auf meine Fragen
     
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    Wie ich sehe hat Borstel Schwierigkeiten mit der Antwort auf meine Fragen


    Das glaubst aber auch nur du!Eigentlich gehört es ja nicht hier her aber wenn du mich so nett drum bittest okay.Wie du dich vorher genannt hast weiss ich nicht aber kennengelernt hab ich dich hier unter Marsusmar(Suse)nach dem du selbst um deine Accountlöschung gebeten hast bist du als Marsusmar Gast aufgetaucht danach als The World wo du ja auch recht schnell enttarnt wurdest allerdings nicht von mir sondern von einigen anderen Usern wo du es ja auch selbst zugegeben hast und jetzt tauchst du wieder als Nostradamus auf.
    Beleg dafür ist deine Art und Weise wie du deine Beiträge schreibst immer die gleiche Formulierung und dann noch deine Rechtschreibung und Grammatik das ist ja katastrophal was du hier ablieferst.Ich bin zwar auch kein Superkind in Bezug der deutschen Rechtschreibung aber man sollte auch mal seinen Text kontrollieren bevor man seinen Beitrag abschickt.
    Wenn du sagst du bist in einigen anderen Foren auch unter dem gleichen Namen unterwegs dann sag doch mal in Welchen.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    .... Eigentlich gehört es ja nicht hier her....
    ...und uneigentlich auch nicht:mad:

    Und das hier auch nicht:
    feiveline

    AW: Hilfe - Mein erster Garten - Bambuspflanze als Schu
    Gugge mal hier : https://www.gartenfreunde.de/forum/?topic=33181.0

    Ich habe übrigens Marcel gebeten, hier mal zu gucken.

    Liebe Grüße
    Elkevogel

    ♫♫...you can call me (tellt)al(e)♫♫
     
  • Top Bottom