Hilfe, mein Kätzchen...

S

skydance

Neuling
... niest seit den letzten Tagen und ihr rechtes Auge tränt, manchmal klebt es(sieht so aus, ums Auge). Beim niesen kommt ihr manchmal auch 'richtige Rotzstückchen' raus.

Was ist mit ihr los?
Ich hab sie nocht nicht lange und sie ist noch 'klein',
ihr richtiges Alter kenn ich nicht.

Andere Veränderungen fielen mir jetzt nicht unbedingt auf,
sie hat es ja auch erst seit 2-3 Tagen.

Hoffe auf Hilfe.

Liebe Grüße,
skydance.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • S

    skydance

    Neuling
    Geht das nicht von allein weg?
    Menschen brauchen für schnupfen ja auch nicht unbedingt Medikamente.


    Liebe Grüße,
    skydance.
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    neee, gehts nicht, skydance.
    warum werden katzen wohl gegen katzenschnupfen geimpft?
    kannst dich ja mal im katzenforum schlau machen.
    dort können sie dir sicher noch mehr dazu sagen.

    wir hier sind ja nur gartenverrrückte mit ihren tieren:D;)
     
  • Sarina

    Sarina

    Mitglied
    Also wenn sie nur niesen würde, würde ich einfach 2 Tage warten, ob es sich legt. Dabei achten, dass es in der Wohnung nicht kühl ist.
    Aber das andere hört sich nicht schön an. Frisst sie denn normal?

    Jedoch um sicher zu gehen: GEH MIT IHR ZUM TIERARZT!

    Vielleicht ist es "nur" eine normale Erkältung, die nach wenigen Tagen abklingt. DOCH es könnte auch Katzenschnupfen sein und das kann TÖDLICH enden bzw. mit chronischen Beschwerden enden...

    Meine Kleine, Tinchen, kam (mit dem Erreger) zu uns und gerade als sie dagegen geimpft werden musste, ist es ausgebrochen...Katzenschnupfen!
    Alle 3 Stunden mussten wir sie zwangsernähren und die Tierärztin hat uns keine Hoffnung gemacht. 2x täglich waren wir mit ihr beim TA. Wir hatten aber nicht aufgegeben und...sie hat es überlebt!
    Chronisch ist nur ein schniefen zurückgeblieben. Sie hört sich manchmal ein wenig wie Darth Vader an, wenn sie atmet (aber nicht immer). Aber ihr scheint es nichts auszumachen: Sie tobt, sie spielt, sie bettelt, sie kuschelt, als wenn nie etwas gewesen wäre...Ist inzwischen auch schon über ein Jahr her.

    Aber das haben wir nur geschafft, weil wir rechtzeitig beim Arzt waren...
    Drück die Daumen, dass es "nur" eine Erkältung ist...
     
  • S

    skydance

    Neuling
    Andere Veränderungen hab ich bei ihr nicht wahrgenommen.
    Fressen tut sie immer noch soviel, nach mehr betteln auch.

    Oh... okay.
     
  • S

    schweden-geli

    Guest
    skydance, geh zum arzt.....wenn es ein katzenschnupfen ist, kann es gefährlich werden.

    ich hab seinerzeit den felix mit einem kaltinhalator bedampft....und mit einem warmen waschlappen immer wieder das näschen geputzt.

    der arzt verschreibt evtl. augentropfen.

    aber......

    es kann auch ein kleiner tumor sein.....sorry...geh zum arzt.

    gruß geli
     
    M

    MFin

    Guest
    Solltest sofort zum Tierarzt gehen, klingt nach Schnupfen...braucht sie sicher Medikamente!!!!!!!!!
    Genau so sehe ich das auch!!!

    Bitte meine Frage nicht falsch verstehen, aber hast Du ein bissel Ahnung von Katzen und den Krankheiten, die sie haben/bekommen können? Meine Frage deshals, weil Du augenscheinlich noch nie was von Katzenschnupfen gehört hast.

    Wo hast Du die Katze/den Kater eigentlich her?
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom