Hilfe, meine Pflanzen gehen kaputt

R

Robin1977

Gesperrt
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und wollte da mal ne Frage los werden.
Meine Pflanzen gehen immer wieder kaputt oder die Blätter werden braun. Ich gieße aber alles regelmäßig und zu warm ist es auch nicht.
Nun die Frage: Was kann ich dagegen tun?
Es ist lästig die Blätter aufzusammeln und ausserdem verlieren die Pflanzen ihre Pracht.

Achso, wo ich schon ne Anfrage stelle, gibt es ne Möglichkeit, wie man Pflanzen nicht so oft gießen muss? Das Frage ich, weil mein Schwager nen Schrebergarten hat und er sich letzten Sommer über die Hitze aufgeregt hatte und dadurch so oft zum gießen dort hin fahren musste. Ich kenne zwar die Variante mit nem dicken Seil, das man zur Wurzel eingräbt und das andere Ende in nen Wasserbehälter rein legt, aber das iss optisch gesehen keine schöne Variante. Gibt es da noch was anderes?
 
  • londoncybercat7

    londoncybercat7

    Foren-Urgestein
    um welche pflanzen handelt es sich denn? zimmerpflanzen? freiland, gemüse? welche arten und was heißt immer wieder?
    boden? standort? licht? so pauschal kann man die frage nicht beantworten. bitte noch mal genauer erklären
     
    R

    Robin1977

    Gesperrt
    um welche pflanzen handelt es sich denn? zimmerpflanzen? freiland, gemüse? welche arten und was heißt immer wieder?
    Orchidee, Amaryllis, Grünlilie.
    weil das nun die 4te Pflanze iss, die das Zeitliche gesegnet hat.

    boden? standort? licht? so pauschal kann man die frage nicht beantworten. bitte noch mal genauer erklären
    Steht alles auf dem Fenstersims am großen Fenster (1,60m breit), Südseite, Licht kommt von der Sonne :cool: bei Nacht von den Lampen ;-).
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Robin,
    so weit ich weiß, sollten Orchideen NICHT am Südfenster stehen, da die Sonneneinstrahlung dort zu stark ist. Ost- oder Nordfenster wäre ideal. Außerdem sollten sie nur ca. einmal pro Woche in Regenwasser getaucht werden. Danach sollte das Wasser gut ablaufen können.

    Dein Amaryllis ist vermutlich verblüht um diese Zeit, d.h. Du müsstest sie nicht nur gießen, sondern bis zur Ruhezeit im Spätsommer auch düngen.

    Wieso Deine Grünlilie Blätter verliert oder gar eingeht, ist mir allerdings ein Rätsel, denn diese Pflanzen sind eigentlich unverwüstlich!!

    Was die Bewässerung von Schrebergärten betrifft, so kenne ich nur die Systeme von Gar...a o.ä., die mit Zeitschaltuhr an den Wasserhahn angeschlossen werden.

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
  • B

    barisana

    Guest
    hallo robin
    fast alle pflanzen sind nix für sonnenfenster. auch eine grünlilie verträgt auf dauer keine ständige sonne. ich rate dir zu folgenden pflanzen:
    geldbaum (crassula ovata), bogenhanf (sansevirie), zypergras, elefantenohr (haemanthus albiflos), zimmerhopfen, zimmerhafer und buntnessel.
    gruss barisana
     
  • M

    Miza

    Gesperrt
    Hallo,
    mir kommen die Probleme mit den Pflanzen irgendwie bekannt vor. Ich hatte das auch, sogar auch bei Pflanzen im Freien. Die Tomaten waren mikrig und andere Pflanzen sahen auch nicht wirklich gut aus.
    Durch Zufall bekam ich eine Probe Wurmhumus, ausreichend für einen Blumentopf. Ich wollte wissen, ob der Wurmhumus wirklich etwas bewirkt und testete an einem ziemlich übel aussehenden Blumentopf. Und siehe da....es wirkt tatsächlich. Die Pflanze bekam schon nach kurzer Zeit ( ca. 14 Tage bis 3 Wochen ) neue Triebe.
    Inzwischen verwende ich den Wurmhumus auch draussen und die Ergebnisse sind erstaunlich.
    Genaueres kann man auch unter Wurmidee Onlineshop erfahren ;)
    Dort hab ich erfahren, das ich Wurmhumus als Dünger für alle Pflanzen verwenden kann, nicht mehr umtopfen muss und was Wurmhumus als Dünger wirklich bewirkt.

    Als ich mir die Tage die Ration Frühjahrsdüngung für meine Pflanzen bestellt habe, hab ich gesehen, das es dort nun auch ein Granulat gibt, welches das Wasser speichert- das wäre doch sicher was für deinen Schwager, damit er nicht so oft zum Giessen fahren muss. Eine wirklich gute Sache, denn ich bin oft unterwegs und so sind meine Pflanzen gut versorgt.

    Schau doch einfach mal dort nach, vielleicht findest Du ja dort auch Hilfe für Deine Pflanzen. Mir und meinen Pflanzen hat der Tipp, Wurmhumus zu benutzen, wirklich sehr geholfen.
     
  • R

    Robin1977

    Gesperrt
    Danke nochmal für die vielen Antworten.

    @ Moorschnucke
    Ich habe nun die Pflanzen umgestellt. Die Orchidee steht nun am Ost-Fenster. Ich dachte, dass man sie zu dieser Jahreszeit ohne Probleme ins Süd-Fenster stellen könnte, da ja die Sonneneinstrahlung nicht so stark ist, wie im Sommer. Aber habsch geändert.

    Wegen dem Düngen der Pflanzen, habe ich mir das, was Miza da vorgeschlagen hat, durchgelesen und das klingt alles ganz super. Hab mir da dieses Wurmhumus Plus mal bestellt. Bin gespannt ob das was hilft, und ob ich nun weniger gießen muss. Wenn man dem ganzen glaubt, dann muss das ja richtig gut sein.

    @barisana
    Danke für die Tips. Werd mir da mal nen paar Pflanzen davon ansehen. Vielleicht ist ja was schönes dabei für meine Wohnung...

    @Miza
    Wie gesagt, habe ich mir das nun auch bestellt. Wenn das wirklich funktioniert, spare ich mir die Arbeit vom Umtopfen usw. . Das währe ja super.

    Ich werde berichten, ob das Zeugs wirklich geholfen hat...

    Gruß,
    Robin1977
     
    Zuletzt bearbeitet:
    R

    Robin1977

    Gesperrt
    Hallo,
    mir kommen die Probleme mit den Pflanzen irgendwie bekannt vor. Ich hatte das auch, sogar auch bei Pflanzen im Freien. Die Tomaten waren mikrig und andere Pflanzen sahen auch nicht wirklich gut aus.
    Durch Zufall bekam ich eine Probe Wurmhumus, ausreichend für einen Blumentopf. Ich wollte wissen, ob der Wurmhumus wirklich etwas bewirkt und testete an einem ziemlich übel aussehenden Blumentopf. Und siehe da....es wirkt tatsächlich. Die Pflanze bekam schon nach kurzer Zeit ( ca. 14 Tage bis 3 Wochen ) neue Triebe.
    Inzwischen verwende ich den Wurmhumus auch draussen und die Ergebnisse sind erstaunlich.
    Genaueres kann man auch unter Wurmidee Onlineshop erfahren ;)
    Dort hab ich erfahren, das ich Wurmhumus als Dünger für alle Pflanzen verwenden kann, nicht mehr umtopfen muss und was Wurmhumus als Dünger wirklich bewirkt.

    Als ich mir die Tage die Ration Frühjahrsdüngung für meine Pflanzen bestellt habe, hab ich gesehen, das es dort nun auch ein Granulat gibt, welches das Wasser speichert- das wäre doch sicher was für deinen Schwager, damit er nicht so oft zum Giessen fahren muss. Eine wirklich gute Sache, denn ich bin oft unterwegs und so sind meine Pflanzen gut versorgt.

    Schau doch einfach mal dort nach, vielleicht findest Du ja dort auch Hilfe für Deine Pflanzen. Mir und meinen Pflanzen hat der Tipp, Wurmhumus zu benutzen, wirklich sehr geholfen.
    Hallo ihr lieben, wie versprochen erstatte ich mal Bericht.
    Das Zeugs was Miza da vorgeschlagen hat ist echt genial. Meine Pflanzen erholen sich gut durch den Wurmhumus und gießen muss ich nun auch nicht mehr so viel, weil das Wasser durch das Granulat gespeichert wird. Wer es nicht glaubt kann es ja selber mal versuchen. Miza hat die Webadresse ja schon geschrieben.... Bin echt begeistert, weil ich eigentlich dachte ich muss die Pflanzen wegwerfen... Positiver Nebeneffekt war ausserdem, dass ich NICHTS umtopfen und keine teuren Kunstdünger kaufen musste.
    Lieben Gruß,
    Robin1977
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    S Hilfe? Meine Pflanzen sterben? Was kann ich machen? Pflanzen allgemein 13
    B Hilfe, meine Pflanzen sehen irgendwie komisch aus!! Obst und Gemüsegarten 3
    M Hilfe meine pflanzen sterben und nichts hilft... Pflanzen allgemein 7
    jethi Hilfe, werden meine Pflanzen zu groß? Tomaten 6
    Samashy Hilfe, was haben meine Pflanzen? Schädlinge 1
    M Hilfe, meine Pflanze stirbt Zimmerpflanzen 3
    M Hilfe, meine Zucchini Keimlinge welken!!! Obst und Gemüsegarten 38
    H Hilfe für meine Herzblattblume (Anthurium clarinervium) Zimmerpflanzen 5
    W Hilfe, was hat meine Monstera? Pflanzen allgemein 2
    S Hilfe! Meine Physalis bekommt seltsame Flecken! Tropische Pflanzen 25
    E Hilfe! meine MUSA BASJOO stirbt Tropische Pflanzen 5
    U Hilfe meine Avocado geht ein. Tropische Pflanzen 6
    C Hilfe! Meine Monstera stirbt Zimmerpflanzen 12
    C Hilfe! Meine Rose ist krank! Rosen 9
    J Hilfe meine Kirsche leidet (Schrotschusskrankheit) Obst und Gemüsegarten 7
    S Hilfe! Meine Strelitzie Pflanze fühlt sich nicht wohl Pflanzen allgemein 5
    P Hilfe für meine Bäume Gartenpflege allgemein 5
    M Hilfe meine Calathea stirbt Zimmerpflanzen 14
    Gartenhobbit Meine Chillipflanze braucht Hilfe Obst und Gemüsegarten 9
    Summsy Hilfe, meine Schefflera geht ein Zimmerpflanzen 17

    Ähnliche Themen

    Top Bottom