Hilfe meine pflanzen sterben und nichts hilft...

  • Ersteller des Themas Millergirly
  • Erstellungsdatum
M

Millergirly

Neuling
Hallo liebe pflanzenliebhaber. Seid Tagen such ich im Internet nach einer Lösung für mein Problem, was mich auch zu diesem Forum führt. Und zwar geht es darum, das irgendwie alle Pflanzen plötzlich eingehen. Ich bin im Februar zu meinem Freund gezogen (die Pflanzen gehören ihm, haben also kein Umzug hinter sich) und ich bin pflanzenlos gewesen. Da also eigentlich sich nichts geändert hat, kein Platzwechsel, keine mitgebrachten pflanzen die evtl. Ungeziefer haben können auch das Licht ist das selbe. Es handelt Sich insgesamt um 5 Pflanzen ( 4 im Wohnzimmer eine im Schlafzimmer ) die Namen konnte ich auch nicht im Internet finden. Es sind alles grüne Zimmerpflanzen ohne blühten dran. Das Problem ist, das sie alle nach einander ihre blätter sich braun färben und abfallen. Ein umtöpfen in größere töpfe mit neuer Erde half auch nichts. Die Pflanzen hatten auch keine Tierchen auch die Erde war frei von Ungeziefer. Beim umtöpfern ist uns aufgefallen das die wurzeln so ineinander verhäddert waren, und mache von ihnen nur beim berühren zerbröselt sind, auch wenn mein Freund sie 1 mal die Woche gegossen hat. Auch wo sie nun genug Platz für ihre Wurzeln haben wollen sie sich trotz Dünger nicht erholen. Langsam verzweifeln wir, weil einfach aufgeben wollen wir nicht, aber eine Lösung finden wir auch nicht. könnt ihr helfen? Lg millergirly
 
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Millergirly,
    herzlich willkommen im Forum.:):eek:

    Könntest du bitte Fotos der Pflanzen einstellen, evtl. auch eines mit zerbröselter Wurzel?

    Es grüßt
    Moorschnucke:eek:
     
    M

    Millergirly

    Neuling
    Danke... Die fotos kann ich gleich mal machen aber von den Wurzeln ist denk ich schlecht weil ich sie dann wieder raus holen müsste... Das wär aber für die pflanzen doch zu stressig oder?
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    ich habe keine von diesen Pflanzen.
    Braune Spitzen sind meist ein Zeichen von zu wenig Luftfeuchtigkeit, bei diesen Kandidaten jedenfalls.
    Braune bröselnde Wurzeln sind tot. Das gehört entfernt.
    Sind die Pflanzen neu eingetopft, darf erst mal nicht gedüngt werden. Der Dünger verbrennt dann die Wurzeln.

    LG tina1
     
  • gräubchen

    gräubchen

    Foren-Urgestein
    Hallo Millergirly,

    nach Deiner Beschreibung hab ich schlimmere Bilder befürchtet.
    Wie Tina schon schrieb,deuten braune Blattspitzen auf zu trockene Luft hin.
    Passiert gerne im Winter durch die trockene Heizungsluft.Einfach die Pflanzen täglich besprühen.Ich brause meine Pflanzen auch gerne mal in der Dusche ab,das entfernt gleich den Staub mit.
    Sonst finde ich,dass die Pflanzen gut aussehen.
    Die Dracaenas auf Bild 2,3,4 verlieren gerne mal die unteren Blätter.Du kannst sie prima verjüngen - einfach den oberen Teil abschneiden und in Wasser stellen.Sie bekommen ziemlich schnell Wurzeln und Du hast wieder eine buschigere Pflanze.

    LG Gräubchen
     
  • G

    Gartenmiezi

    Mitglied
    Hallo Millergirly,

    nach Deiner Beschreibung hab ich schlimmere Bilder befürchtet.
    Wie Tina schon schrieb,deuten braune Blattspitzen auf zu trockene Luft hin.
    Passiert gerne im Winter durch die trockene Heizungsluft.Einfach die Pflanzen täglich besprühen.Ich brause meine Pflanzen auch gerne mal in der Dusche ab,das entfernt gleich den Staub mit.
    Sonst finde ich,dass die Pflanzen gut aussehen.
    Die Dracaenas auf Bild 2,3,4 verlieren gerne mal die unteren Blätter.Du kannst sie prima verjüngen - einfach den oberen Teil abschneiden und in Wasser stellen.Sie bekommen ziemlich schnell Wurzeln und Du hast wieder eine buschigere Pflanze.

    LG Gräubchen
    Pflanzen verlieren nun mal Blätter. Da würd ich mir noch keine Sorgen machen, einfach wie gewohnt weiter gießen.
     
    helemengo

    helemengo

    Mitglied
    Hallo - die Farnpalme ist sehr schwierig zu halten. Meine letzte hatte einen Befall und liess die Blätter so in der Art hängen wie es in deinem Bild aussieht.
    Die Gefahr ist dann, zuviel Wasser zuzuführen.
    Es war aber eine Krankheit, die WEISSE Fleckchen hervorbrachte. Es war schliesslich nichts zu machen.
    Wenn du auch diese Art Flecken siehst, dann geh zu einer Gärtnerei und lass dich beraten. Es gibt Mittel, die helfen, wenn man es frühzeitig genug anwendet.
    Viel Glück!
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    S Hilfe? Meine Pflanzen sterben? Was kann ich machen? Pflanzen allgemein 13
    B Hilfe, meine Pflanzen sehen irgendwie komisch aus!! Obst und Gemüsegarten 3
    jethi Hilfe, werden meine Pflanzen zu groß? Tomaten 6
    R Hilfe, meine Pflanzen gehen kaputt Pflanzen allgemein 7
    Samashy Hilfe, was haben meine Pflanzen? Schädlinge 1
    H Hilfe, meine Tomatenpflanzen sterben. Tomaten 42
    M Hilfe, meine Pflanze stirbt Zimmerpflanzen 3
    M Hilfe, meine Zucchini Keimlinge welken!!! Obst und Gemüsegarten 38
    H Hilfe für meine Herzblattblume (Anthurium clarinervium) Zimmerpflanzen 5
    W Hilfe, was hat meine Monstera? Pflanzen allgemein 2
    S Hilfe! Meine Physalis bekommt seltsame Flecken! Tropische Pflanzen 25
    E Hilfe! meine MUSA BASJOO stirbt Tropische Pflanzen 5
    U Hilfe meine Avocado geht ein. Tropische Pflanzen 6
    C Hilfe! Meine Monstera stirbt Zimmerpflanzen 12
    C Hilfe! Meine Rose ist krank! Rosen 9
    J Hilfe meine Kirsche leidet (Schrotschusskrankheit) Obst und Gemüsegarten 7
    S Hilfe! Meine Strelitzie Pflanze fühlt sich nicht wohl Pflanzen allgemein 5
    P Hilfe für meine Bäume Gartenpflege allgemein 5
    M Hilfe meine Calathea stirbt Zimmerpflanzen 14
    Gartenhobbit Meine Chillipflanze braucht Hilfe Obst und Gemüsegarten 9

    Ähnliche Themen

    Top Bottom