Hilfe, neuer Rollrasen wird leicht gelb??

  • Ersteller des Themas GartenJoker
  • Erstellungsdatum
G

GartenJoker

Neuling
Hallo,

wir haben ein kleines Problem mit unserem neuen Fertigrasen. Vor 3 Tagen haben wir ihn gelegt und seit gestern beobachte ich leichte gelbe Stellen. Nicht nur an den Kanten sondern auch flächig.

Anbei ein paar Fotos von dem Rasen:
Foto 1-2.jpg

Foto 5-2.jpg

Der Rasen wurde gewalzt und ordentlich eingewässert. Auch an den folgenden Tagen wurde er jeweils morgens und abends lange gegossen.

Man sagt doch, dass wenn Rasen gelb wird, dass er zu trocken ist, aber wenn ich den Boden anfasse, dann ist er ziemlich feucht. Noch ein Indiz wäre, dass ich heute morgen den Rasen wieder gegossen habe und er jetzt am Abend immer noch recht feucht ist.

Ich habe auch die Probe mit dem Fussabdruck gemacht, da stellt sich das Gras sehr rasch wieder auf. Sollte also auch ein Anzeichen dafür sein, dass er nicht zu trocken ist.

Kann es sein, dass ich zuviel gegossen habe und er deswegen leicht gelb wird?

Man muss dazu sagen, dass wir einen lehmigen Boden haben und das Wasser dadurch nicht schon schnell absickert. Wir haben den Rasen neu angelegt, weil wir im Garten umgebaut haben und dadurch der Rasen kaputt war. Vorher wuchs auf dem selben Boden der Rasen wunderbar, daher denke ich das der Boden auch OK sein sollte.

Ich habe ihn nun heute Abend nicht mehr gegossen, da ich mir nun nicht mehr sicher bin ob es nun zuviel oder zuwenig ist.

Bitte um Rat und Hilfe!

Vielen lieben Dank!
Grüsse,
Christian.
 
  • Kraeuterfreund

    Kraeuterfreund

    Mitglied
    Da würde ich mir noch keine großen Gedanken machen. Nach drei Tagen ist der ja noch nicht mit dem Untergrund verwachsen. Unser sah auch so aus - grün angeliefert und gelegt, dann gelbe Flecken bekommen und dann wieder grün geworden. Nach ein paar Wochen und regelmäßigem Mähen waren die blassen Stellen aber nicht mehr zu sehen.

    Habt ihr auch Starterdünger ausgebracht? Falls nein, würde ich das schleunigst nachholen. Ansonsten: keine Panik, Ruhe bewahren, wird schon :cool:
     
    N

    niwashi

    Guest
    abends und dann gleich morgends wässern war ja auch Käse ...

    für einen 3 Tage alten Rasen sieht er bescheiden aus; die Fugen sind zu groß!

    niwashi würde ihn mal etwas abtrocknen lassen ...
     
    Beepo

    Beepo

    Mitglied
    Wahrscheinlich kann man die Fugen später alle noch mal nacharbeiten und mit Erde auffüllen. Bei den Bildern kommt mir unweigerlich ein Werbespot von vor ein paar Jahren in den Sinn: "Hätten Sie besser mal jemanden gefragt, der sich damit auskennt" ;)
     
  • G

    GartenJoker

    Neuling
    Die Fugen schauen nur aus, als wären es Fugen. Die Bahnen liegen Stoss auf Stoss, da ist keine Fuge. Allerdings wird das Gras an manchen Fugen gelb, auf der einen am Foto relativ stark.

    Ich habe auch den Eindruck, dass ich zuviel gewässert habe und versuche es jetzt einmal mit etwas trocknen lassen, bzw. soll es die nächsten Tage immer wieder regnen, da werde ich schauen, wenn er sich feucht anfühlt, dann lasse ich das wässern überhaupt, sonst ist es vielleicht wieder zuviel.

    Startdünger habe ich keinen drauf. Der Lieferant meinte, es wäre nicht unbedingt nötig, da der Rasen gut gedüngt kommt. Aber ich denke schaden kann es nicht und das werde ich heute nachholen und Startdünger aufbringen.

    Muss ich dabei etwas beachten?
     
  • N

    niwashi

    Guest
    der Dünger sollte unten in die Feinplanie eingearbeitet werden, damit die Wurzeln einen Anreiz zum Wachsen haben ...

    niwashi mußte dieses Wochenende eine fremde Anlage trockenlegen ...
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom