Hilfe - seltsamer Anruf bez. PC

Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
#1
Hallo,
eben habe ich einen seltsamen Anruf (ohne Anruferkennung) bekommen:confused:

Da wollte mir jemand auf englisch erzählen, dass von meinem Rechner aus - wenn ich abends ins Internet gehe - seltsame Informationen ohne Erlaubnis gesendet werden.

Leider schreibe ich besser englisch als dass ich es mündlich verstehe:schimpf:
Ich habe ihn gebeten, dass morgen nachmittag nochmal jemand anruft und mir bzw. GöGa auf Deutsch erklärt, was es für ein Problem geben soll.

Habt ihr sowas schon mal gehabt oder eine Idee, was da hinterstecken könnte?

Danke und liebe Grüße
Elkevogel
 
  • stoppelhopser

    stoppelhopser

    Mitglied
    #2
    Ja, Achtung, das ist ein Fake. Sie erzählen dir z. B., dass sie von Microsoft sind, dass das Programm fehlerhaft sei und wollen dich zu irgendwelchen Aktionen überreden. Teils betreiben sie regelrechten Telefonterror. Teils rufen sie mit Anruferkennung aus den USA und Kanada an.

    Am besten nicht dran gehen oder leg sofort auf!
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    #3
    Hi, ohne Anruferkennung immer vorsichtig sein, seriöse Personen oder Firmen zeigen ihre Rufnummer immer!!!

    Würde ich gar nicht drauf eingehen, wer weiß was oder wer da hinter steckt.

    Hab auch schon so Anrufe auf englisch bekommen, gebe ich nichts drum da leg ich auf.

    Hab jetzt gelesen das viele Firmen aus dem Ausland telefonisch Geschäfte abwickeln wollen auf englisch, da ja hier mittlerweile solche Telefongeschäfte verboten wurden geht's jetzt übers Ausland.
    Vielleicht will dir da einer was für den PC verkaufen, so wie ein Virenschutz oder so was?
    Laß es bloß!
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    #4
    Hallo,

    Danke und ja, sowas habe ich mir schon gedacht.

    Nicht dran gehen ist schlecht, da auch die Kurze (im Handy) und einige Freundinnen ihre Nummer unterdrückt haben.
    Mal abwarten, ob sich da überhaupt noch mal einer meldet.

    Eine Zeitlang hat hier dauernd eine spanische Nummer in der Anrufliste geblinkt. Die waren tatsächlich dämlich genug, immer am Vormittag anzurufen:d - sollte da nicht irgendwann auffallen, dass nie jemand drangeht und es zu einer anderen Zeit versuchen.
    Und ja, ich schmeiße solche Firmen (Umfragen ...) eigentlich immer gleich aus der Leitung.
    Nur weil meine Englischkenntnisse nicht ausreichten habe ich mich überhaupt auf ein Gespräch eingelassen. Und im Vergleich zu meinen gelegentlichen Telefonaten mit China (Büro) habe ich sogar viel verstanden. Nur bei der Technik versagte es dann komplett.

    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    #5
    Ich bin da mittlerweile sehr unfreundlich geworden, man kann ja dran gehen aber wenn man merkt das einem einer was verkaufen will oder irgendwelche Umfragen startet (die rufen ja teilweise noch um 21 Uhr an) dann sag ich kein Interesse und leg einfach auf und ENDE und rufen sie wieder an droh ich mit Anzeige, dann ist meist Ruhe.
     
  • F

    falccone

    Mitglied
    #6
    Hallo,

    Normalerweise kann niemand aufgrund deiner PC-Daten Rückschlüsse auf deine Rufnummer ziehen. Deine IP (welche mit Sicherheit dynamisch ist) sagt nix über deine Telefonnummer aus. Man kann allerdings daraus den Provider und den ungefähren Standort auslesen. Hier zum Beispiel

    Von daher - ignoriere die Anrufe. ggf kannst du - falls du dein Telefon an einem vernünftigen Router hast, Anrufe sperren, welche ihre Rufnummer unterdrücken.

    Wenn nicht dann frage ihn konkret nach der IP-Adresse + Datum und Uhrzeit, nach deiner MAC-Adresse und nach Name, Anschrift und Rückrufnummer seiner Firma. Damit sollte sich der Spuk ganz schnell selber auflösen.

    gruss
    falccone
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    #7
    Hallo falccone,

    danke für die fachliche Auskunft, die mich schon ein kleines Stück weit beruhigt:pa:

    Wenn nicht dann frage ihn konkret nach der IP-Adresse + Datum und Uhrzeit, nach deiner MAC-Adresse und nach Name, Anschrift und Rückrufnummer seiner Firma. Damit sollte sich der Spuk ganz schnell selber auflösen.
    Prima Idee, das bekomme ich auch auf Englisch hin - grins.

    Anrufe ohne Nummer ignorieren geht nicht - habe ich schon geschrieben.
    Aber ja, die IP ist dynamisch.

    Liebe Grüße
    Elkevogel
     
    M

    marsusmar

    Guest
    #8
    Hat er Recht der Falccone. Echt ein sinnvoller Tipp!

    Allein die Frage welche Firma anruft und die Bitte nicht wieder anzurufen. Das !! OPT OUT !! zu deaktivieren.

    Genau so sagen bitte, Ist der Fachbegriff fürs die Erlaubnis genau dich anrufen zu Dürfen oder eben nicht.

    Firmenanrufe mit unbekannter Nummer sind übrigens in Deutschland verboten und kosten, wenn du sie anzeigen magst, so richtig Geld.

    Ich rufe auch unbekannt raus, weil den rosa Riesen, wir hatten das Thema ja heute schon anrufen, um das zu ändern, hiesse Gefahr zu laufen, das Festnetz zu verlieren, was für Telefonie und I-Net tödlich wäre, wenn die Bande uns auf VOIP umstellt (wegen des langsamen Internets hier) weswegen es halt beim unbekannten rausrufen bleibt.

    Bei ner Fritz!Box von AVM (Hat fast jeder von X&X) kann man zwar eingehende Rufnummern Sperren unter dem Bereich Telefonie aber wenn du "unbekannt" sperrst dann alle die so anrufen.

    Suse
     
  • Top Bottom