Hilfe, was hat der Rasen wieder *Update* Bilder

C

chris0107

Mitglied
Hilfe, was hat der Rasen wieder *Update* 28.05.13

Jetzt hab ich die Hirse langsam im Griff, jetzt entdecke ich an mehreren Stellen sowas....

:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Hilfe, was ist das denn wieder?!

    Sieht nach Rotklee aus (leider ist das Bild unscharf), ein verdammt fieses Unkraut. Am besten sofort zupfen bevor es sich richtig breitmacht.
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    AW: Hilfe, was ist das denn wieder?!

    ojjjjeeee....warum trifft mich das alles :-( :-(

    Ich habe ca. 300 qm und es tritt vereinzelt auf :(
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Hilfe, was ist das denn wieder?!

    Ich habe ca. 300 qm und es tritt vereinzelt auf :(
    Ist es ein Trost für Dich wenn ich sage ich habe "nur" 100 qm aber Massen davon...;)

    Solange es nur vereinzelt kommt einfach zupfen und immer dafür sorgen, dass der Rasen schön kräftig wird und bleibt, dann wird der Klee sich auch nicht so sehr ausbreiten. Ich finde ihn ja sogar ziemlich hübsch...:rolleyes:
     
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    AW: Hilfe, was ist das denn wieder?!

    Hallo chris und feiveline,
    da wir ebenfalls vorne ca. 500 m² "Rasen" hatten vor fünf Jahren, aber keine Zeit/Lust, so etwas relativ "Unökologische" zu pflegen, haben wir einiges einfach mal wachsen lassen - Gänseblümchen, Wiesenflockenblumen, Disteln - und drumherum massenhaft Blütensträucher vor die "grässlichen" Thujen gepflanzt!

    Jetzt haben wir Insekten ohne Ende :), demnächst sicher Vogelnester in den mittlerweile höchsten Sträuchern:) und viel weniger Arbeit beim Mähen, da sich die Fläche enorm verkleinert hat.

    Ohne spielende/planschende Kinder finden wir einen "Rasen" einfach unnötig/unsinnig!

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
  • C

    chris0107

    Mitglied
    AW: Hilfe, was ist das denn wieder?!

    Kann sein das ich vor 4 Wochen zu wenig gedüngt habe dass das jetzt alles kommt?!?
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Mach doch bitte mal ein Bild der Stellen in Großformat.
     
    M

    mikaa

    Guest
    Ich würde fast sagen das zu viel gedüngt wurde , bzw der Dünger nicht richtig verteilt worden ist. Schaut irgendwie weggebrannt aus.
    Benutzt du einen Düngewagen? und womit wurde gedüngt?
     
  • C

    chris0107

    Mitglied
    Ich habe einen Gardena Düngewagen und COMPO FLORANID® Rasen-Langzeitdünger eingesetzt.

    Komischerweise ist es nur auf der Stelle :-(

    Ist halt unter einem Baum, vielleicht zu wenig Wasser?

    @Feiveline, was meinst du mit Großformat?
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    Später wenn ich heim komme, wird es gleich erledigt.

    Hmm gedüngt hab ich halt schon vor ca. 8 Wochen...die Schäden sind jetzt erst aufgetreten!?
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    Was hilft wenn es doch zuviel Dünger war? kommt der Rasen wieder? was machen :-(
     
    S

    Stevieboy

    Mitglied
    Was hilft wenn es doch zuviel Dünger war? kommt der Rasen wieder? was machen :-(
    Wenn Du vor ungefähr 8 Wochen gedüngt hast und die Schäden jetzt erst auftreten bin ich nicht der Meinung, dass es zu viel Dünger gewesen ist. Schäden durch Überdüngen werden innerhalb weniger Tage im Rasen durch braune Stellen sichtbar.
    Da der September praktisch vorbei ist, kannst Du meiner Meinung nach in diesem Jahr nicht mehr viel tun außer eventuell bei entsprechnder Witterung im November noch mal Herbstdünger zu verteilen ... so mache ich das aber das hab' ich ja schon mal geschrieben.
    Eine Nachsaat würde wahrscheinlich aufgrund der derzeit warmen Witterung noch gut aber aller Wahrscheinlichkeit nicht vollständig keimen und aufgehen. In so einer Rasenmischung sind normalerweise Gräser drin die schnell keimen und auch welche, die mehrere Wochen zum Keimen benötigen. Selbst wenn alles noch vor dem Winter bzw. bevor es richtig kalt wird aufgehen würde, glaube ich fast, dass nicht viel der Nachsaat den Winter überleben wird. Würdest jetzt also unnötig Zeit und Geld investieren.
    Warte lieber bis zum Frühjahr auch wenn es schwer fällt. Die Natur hat Zeit, nur der Mensch ist ungeduldig. Aber man kann hier nichts mit der "Brechstange" erzwingen.

    ... Stefan
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    sieht echt bescheiden aus und immer mehr "stroh" kommt zum vorschein.
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    AW: Hilfe, was hat der Rasen wieder *Update* Bilder Teil2

    heute musste ich feststellen, das ein andere Abschnitt eine "herbstfärbun" bekommt...

    also immer gelber wird...was ist das wieder??

    wollte eigentlich noch eine Woche mit dem herbstdünger warte, lieber jetzt schon einsetzen oder was hilft???
     

    Anhänge

    M

    Mr.Floppy

    Mitglied
    Könnte Rasenrost sein, staubt es beim drübergehen?
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    Könnte auch mal die messer fotographieren?

    Manche halme (siehe bild) sehen wi
    e abgerießen aus
     
    N

    niwashi

    Guest
    sieht aus wie das Myzel eines Rostpilzes (die orangebraunen Flecken auf den Halmen gehören dazu) ... abmähen und wech damit ...

    niwashi nimmt´s gelassen ...
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    Okay ,also nichts wildes???

    Es war auch in Rasenstellen wo es gruen ist :(
     
    M

    Mr.Floppy

    Mitglied
    Nein, ist nichts wildes. Der Pilz tritt hauptsächlich bei Lolium und Wiesenrispen auf und hemmt das Gräserwachstum.
     
    C

    Christinahil

    Neuling
    Oh mann habe ein ähnlcihes Problem, sieht mir acuh nach nem Pilz aus, habe einen anderen fleck acuh "ausgeschnitten" aber an anderer Stelle kams wieder .... weiß jemand was es ist :(ewfew.jpg
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    Ich weiß, nur da wo der Rasen jetzt dunkel ist war vorher Rasen

    Sieht aus als ob der Rasen "haarausfall" hätte

    Muss noch mal bilder machen
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Es ist immer noch Winter.....:rolleyes:

    ...und da leiden nun mal viele Rasenflächen.
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    Ein Verdammt Kalter Winter
    Außerdem laufen wir jetzt so wenig wie nötig nach hinten das macht den Rasen noch mehr zu schaffen. Lass ihn doch bitte in Ruhe Winterschlaf halten.

    Suse
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    Ich lasse ihn ja...

    nur das er "halme" verliert ist ja nicht der winter schuld...

    er hat quasi geheimratsecken :0

    Wollte nur wissen wie es sein kann dass da wo schoener rasen war jetzt auf einmal was fort ist <)
     
    P

    PootieTang

    Mitglied
    hallo.

    hatte durch die lange regenzeit etwa 2 wochen nicht mehr gemäht. gestern habe ich in zwei steps gemäht. nach dem ersten mal sah der rasen richtig schön aus. war aber noch zu lange. also mäher eins runter gestellt noch mal drüber. das ergebnis war zum ersten mähen erschreckend. alles gelblich, siehe bilder (beide bilder sind nach dem zweiten gang).

    Anfang April hatte ich den dünger verwendet.

    was ist das, bzw. was hilft?
     

    Anhänge

    C

    chris0107

    Mitglied
    Bei mir vielleicht Licht/Sonnenmangel???

    Die anderen Rasenabschnitte sehen super aus (Nicht auf dem Bild)
     
    Knarf81

    Knarf81

    Mitglied
    Hi,

    Selbiges Problem ist bei mir auch vor 2-3 Wochen aufgetreten.
    Vermute mal, das dies von dem starken Regen kommt, den wir nun fast 6 Wochen durchgehend hatten. Bei einem Kollegen ist das Selbige.
    Gedüngt hatte ich Anfang Mai und nun nochmals letzten Samstag. Dünger wird wohl ausgewaschen sein?

    Gruß Frank
     

    Anhänge

    wolfjang

    wolfjang

    Neuling
    Leider kann ich nicht wirklich etwas zur Lösung beitragen, dafür hatte ich aber Anfang des Monats ein eigenes Problem, wie auf den Bildern zu sehen ist. Ich vermute, dass es sich um Pilzbefall handelt, allerdings habe ich 2 Tage vorher den Rasen gedüngt. Man konnte die "Kugeln" zwischen den Fingern zu "schmierigem Staub" verreiben. Die etwa 10 Stellen im Rasen waren max. handflächengroß und auf etwa 5 qm verteilt. Trotz weiterem Regen hat sich das Problem von selbst gelöst.

    2013-05-05-blauer Pilz.jpg 2013-05-05_-blauer Pilz.jpg

    Vielleicht kann jemand noch eine Info dazu beisteuern. Danke
     
    P

    PootieTang

    Mitglied
    Lautet die Antwort auf unsere Probleme: düngen? Warten? Oder was ...?

    Bitte um Antwort.
     
    C

    chris0107

    Mitglied
    Ich warte jetzt erst mal da die Sonne mal wieder öfter scheinen soll :)

    Denke durch den vielen Regen wird natürlich einiges an dünger verbraucht sein aber Sonne hilft....wenn nicht wird eben noch mal gedüngt :)
     
    R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Hallo,
    Dem Fotos nach hast du in diesem Bereich nahezu 100% Weidelgras lolium perenne-
    sehr grober Halm,nicht dicht gewachsen, da es sich um ein sog. horstbildendes Obergras handelt. Hattest du eine Baumarktmischung (Berliner Tiergarten/ Sport und Spiel)gesät? Die Blattfarbe ist immer heller als die für Rasen wertvolleren , breit wachsenden Untergräser.
    Ein Rasenhalm wächst in der Form eines Baumes.Unten ein fester Stiel/Stamm,dann von unten gesehen wechselnd nach rechts und links Blätter/Äste. je länger der Rasen wachsen kann/nicht gemäht wird,umso länger wird der Stammanteil ohne Blätter.Wird dann der Rasen stark gekürzt gleicht dieses einem Schnitt unter der Baumkrone, wie bei dir geschehen und der Rasen muß neu aus der Wurzel ausschlagen/neue Triebe bilden. Ruhe bewahren-es wird wieder. Dünger fehlt allerdings auch.
     
    M

    Markus von der Bausch

    Mitglied
    ...Ein Rasenhalm wächst in der Form eines Baumes.Unten ein fester Stiel/Stamm,dann von unten gesehen wechselnd nach rechts und links Blätter/Äste. je länger der Rasen wachsen kann/nicht gemäht wird,umso länger wird der Stammanteil ohne Blätter.Wird dann der Rasen stark gekürzt gleicht dieses einem Schnitt unter der Baumkrone, wie bei dir geschehen und der Rasen muß neu aus der Wurzel ausschlagen/neue Triebe bilden...
    Das nenn ich mal eine tolle Erklärung !
    Super
     
    P

    PootieTang

    Mitglied
    kurze rückmeldung.

    warten hat geholfen. der rasen ist sehr viel grüner, ohne jegliches zutun.
    gestern wieder seid dem vielen regen gemäht. werde wie mal wieder regen ansteht, düngen, und dann sollte es wieder passen ...

    Danke
     
    R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Zuwenig oder falscher (organischer) Dünger. 5-6 Gramm Stickstoff (N) streuen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    W Hilfe, was hat meine Monstera? Pflanzen allgemein 2
    mein geheimer Garten Hilfe - was hat mein Gemüse? Obst und Gemüsegarten 6
    Elkevogel Hilfe - was hat meine Golden Gate? Rosen 2
    L Hilfe was hat mein Buchs??? Laubgehölze 7
    Zauberfee Hilfe!!! - was hat mein Gürtelstachelaal Gartenteich und Aquaristik 9
    M HILFE - Was hat mein Kiwi-Weibchen??? Obst und Gemüsegarten 4
    G Hilfe, was hat meine Sauerkirsche Obst und Gemüsegarten 8
    P Hilfe! Was hat mein Salbei? Kräutergarten 2
    L HILFE:Was hat mein Pflaumenbaum? Obst und Gemüsegarten 6
    K Hilfe - was hat mein Feigenbaum????? Obst und Gemüsegarten 3
    B Hilfe, was hat meine Christa Veronica??? Stauden und Kletterpflanzen 3
    K Hilfe, was hat mein Wein ? evtl. Wühlmäuse? Schädlinge 2
    G Hilfe, mein Rasen sieht nicht gut aus. Was hat er denn? Rasen 1
    Xena Hilfe was hat mein Ahorn ??? Pflanzen allgemein 8
    T HILFE PAPRIKA HAT GRÜNE BLATTLÄUSE!! Was nun??? Pflanzen allgemein 1
    Mauerblümchen Hilfe, diesmal ist es der Rosmarin - was hat er? Pflanzen allgemein 4
    T Hilfe was ist das für ein Tier auf meiner Matratze Wie heißt dieses Tier? 14
    B Hilfe: Kellerwand belegt (vermutlich Salpeter - vielleicht Schimmel). Was tun? Renovierung / Arbeiten am Haus 8
    N Hilfe! Was für Stauden soll ich nehmen? Pflanzen allgemein 10
    D Hilfe! Was Hilft Gegen Spinnmilben? Zimmerpflanzen 11

    Ähnliche Themen

    Top Bottom