Himbeere u Wandelröschen im Keller treiben-muss das so?

die Feli

die Feli

Mitglied
Hallo ihr Lieben!

Wie im Titel schon geschrieben steht im Keller unser Wandelröschen, das schon angefangen hat zu treiben. Außerdem steht eine Himbeere im Keller, die total verrückt spielt und treibt wie blöd. Wir haben die Himbeere reduziert im Herbst gekauft um sie dann im Frühjahr auszupflanzen. Bzw. wollen wir sie in einen großen Mörtelkübel pflanzen. Sie ist also noch im "Verkaufstopf" Die Triebe sind natürlich weiß-hellgrün. und sie treibt nicht nur aus dem vorhandenen Gehölz, sondern auch mit neuen Trieben aus der Erde. Soll ich das einfach lassen oder soll ich die Triebe abschneiden?
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo!

    Wenn du die Triebe abschneidest, wage ich zu bezweifeln, daß sie dann noch einmal treiben mögen. Ist's noch sehr kalt bei euch? Sonst gönn ihnen doch mal Licht und Außentemperaturen. Gewöhne die Pflanze vorsichtig über ein paar Tage an die Außentemperaturen und pflanz sie dann in ihren Kübel. Du kannst sie ja, wenn es noch mal Frost gibt, wieder reinstellen. Eigendlich sind Himbeeren robust, aber einen durchfriehrenden Kübel mögen sie vielleicht nicht.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    die Feli

    die Feli

    Mitglied
    Das Wetter ist noch sehr wechselhaft. Aber bei so sonnigen Tagen wie heute, kann ich die Himbeere gut rausstellen. Das stimmt. Gut, dann lass ich die Triebe :) Danke!
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Hi,

    meine Wandelröschen treiben im Keller auch schon bleiche Blättchen. Ich lasse sie - und wenn ich sie ausräume, zupfe ich die vergeilten Triebe ab. Ich finde sie recht robust und vertraue drauf, dass sie weitertreiben. Kriegen ja dann auch mehr Wasser und schön Licht ab.

    Grüßle
    Billa
     
  • Top Bottom