HK Ventil

freedom1

freedom1

Foren-Urgestein
Aus gegeben Anlass, stellt sich mir die Frage, ob ich den Stift in einem Heizungsventil, einfach um 2 mm kürzen kann.
Sprich absägen.

Hat das schonmal wer gemacht ? Könnte es klappen ?

Danke schonmal.
 
  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    warum willst du das tun ?:grins::grins::grins: wenn ich keinen Denkfehler habe und du das wirklich exakt um 2mm schaffst, dann kannst du das Ventil nie wieder schließen.....
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Zwischenfrage:

    „Liege ich richtig in der Annahme, dass bei montiertem Thermostat die Heizung nicht funktioniert, aber ohne Thermostat, nachdem besagter Stift mit einer Zange herausgezogen wurde, volle Kanne heizt.
    Nachdem du dann das voll aufgedrehte Thermostat wieder aufsetzt, funktioniert wieder garnichts mehr?”

    Gruß,
    Pit
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Der Stift ist für das neue Zeitgesteuerte Thermost scheinbar zu lang.
    Es passen auch die anderen nicht drauf ( man bekommt ihn nicht richtig fest )
    Der alte Kopf ist ein Oventop,aber halt nicht Zeitgesteuert und bei der Wetterlage möchte ich kein neues Ventil einbauen:d
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Zwischenfrage:

    „Liege ich richtig in der Annahme, dass bei montiertem Thermostat die Heizung nicht funktioniert, aber ohne Thermostat, nachdem besagter Stift mit einer Zange herausgezogen wurde, volle Kanne heizt.
    Nachdem du dann das voll aufgedrehte Thermostat wieder aufsetzt, funktioniert wieder garnichts mehr?”

    Gruß,
    Pit


    Nein-;)
    Der Stift hängt nicht. Das ist alles gut.
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Sind da keine passenden Adapter dabei?

    Gruß,
    Pit
     
  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    da müssen Adapter dabei sein
    wenn nicht, zurück bringen und welche mit Adapter kaufen
     
    N

    n8elf

    Mitglied
    Abgesehen davon würdest du beim Sägen zu viel Druck auf auf den feinen Stift und seine Dichtungen ausüben und damit Undichtigkeit riskieren.
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Doch Adapter sind dabei.
    Die bringen aber auch nicht's.
    Der Stift ist warum auch immer, etwas zu lang bzw. die Überwurf Mutter nicht tief genug.
    Die Kunststoff Muttenr sind da ja immer etwas schmaler.
    Und bei diesem Ventil reicht es einfach nicht um es fest zu bekommen.
    Die anderen
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Wenn du den Stift kürzen möchtest, wäre ein Dremel mit Trennscheibe nicht schlecht

    Gruß,
    Pit
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    An sowas in der Richtung hatte ich gedacht Pit.

    Aber, gemacht hat jemand von Euch sowas auch nocht nicht ,oder?
     
  • Top Bottom