Hoch wachsende Bäume/Pflanzen in Töpfen

M

Mr Brix

Neuling
Hallo zusammen,
Ich würde mir gerne Anregungen holen bzgl. Pflanzen/Bäumen, die im Topf belassen werden können und idealerweise auch winterhart sind. Sie sollten mind. 2,50m hoch werden (idealerweise schnell wachsend). Sie sollen hinter bzw vor einem 1,80m Zaun stehen und evtl (evtl weil ein dichtes Blattwerk wohl eher schlecht möglich ist, nehme ich an) einen zusätzlichen Sichtschutz bieten. Gibt es da etwas? Was kann man empfehlen? Danke
 
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich habe mich als Ersatz für eklige Thuja für Fargesia entschieden. Die wuchert angeblich nicht und zur Sicherheit steht die bei mir in Betonpflanzringen. Der Sichtschutz ist gut, allerdings hatte ich aus Kostengründen im letzten Herbst reduzierte Pflanzen gekauft und die dann auch noch geteilt. Nächstes Jahr wird die Blätterwand dicht sein. Ein bißchen gießen muß man, die sagen aber wenn Wasser fehlt. Dann rollen sich die Blätter ein.

    15685559909152462063668982403486-jpg.631243
     
    Zuletzt bearbeitet:
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Hochwachsende Bäume im Topf - bitteschön...
    img_20170717_174833468_hdr-jpg.631236

    Ahorn

    img_20170717_174903465_hdr-jpg.631237

    Birke

    img_20170717_174923575-jpg.631238
     
    M

    Mr Brix

    Neuling
    Fargesia kannte ich nicht. Interessant. Die anderen „klassischen“ Bäume brauchen wohl zu viel Raum, leider keine Alternative für mich.
     
  • Top Bottom