Hochstamm oder Busch? - Winterhart + Mehrjährig

Lydia

Lydia

Mitglied
Hallo ihr,

ich suche für meinen Vorgarten eine neue Zierde.
Am liebsten hätte ich etwas was mich über den Frühling, Sommer und Herbst mit der Blütenpracht erfreut. Schöne dunkel leuchtende Blütenfarben wären optimal. Es muß Winterhart und Mehrjährig sein und es sollte robust sein, da es freistehend auf der Wiese gepflanzt wird. Mir ist es wichtig das nicht der erste Herbststurm es platt macht. Das ich es anfangs stützen muß, ist mir klar. Aber langfristig .... Auch die Wuchshöe sollte mindestens 1,50m betragen. Nun überlege ich ob ein Strauch oder Hochstamm besser wäre. Anderseits ist es mir eal, hauptsache ich habe einen schönen farbenfrohen Hingucker. Ich weiß, meine Ansprüche sind sehr hoch aber ich versuchs mal einfach. :grins:

Wer kann mir da was empfehlen?

Vielen lieben Dank schonmal.
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    AW: Hochstamm oder Busch?

    Hallo Lydia

    Du schreibst "mindestens 1.50 m". Wie hoch darf denn der Baum / Strauch werden?

    Fürs erste könnte ich einen Amberbaum vorschlagen, die haben eine sehr schöne Herbstfärbung und sind im Sommer mit ihren hübschen Blättern auch durchaus ein Hingucker. Allerdings willst du eine Blütenpracht... da fällt mir spontan nichts ein, zumindest nichts, was so lange und ausdauernd blüht.
     
    Lydia

    Lydia

    Mitglied
    AW: Hochstamm oder Busch?

    Natürlich bin ich bereit, wenn mir eine Pflanze gefällt, Abstriche zu machen. 1,50m mindestens hoch, weil der Vorgarten durch eine Hecke abgegrenzt ist und er direkt zur Strasse geht. Natürlich kann er auch höher werden, solange ich ihn irgendwann zurück schneiden kann. Auf keinen Fall einer der gen Himmel ragt. ;-) :)
     
    Lydia

    Lydia

    Mitglied
    AW: Hochstamm oder Busch?

    Ich habe gerade mal den Amberbaum gegoogelt. Ein wunderschönes Exemplar nur wrd der ca 20m bis 40m hoch. Nein, der eignet sich überhaupt nicht. Der Vorgarten ist klein und direkt an der Strasse. Trotzdem vielen Dank Wasserlinse.
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    AW: Hochstamm oder Busch?

    Wie wäre es mit einer reichblühenden Weigelie?
    Die gibt es sowohl als Hochstamm, als auch als Busch.

    Gruß,
    Pit
     
  • Yukichan

    Yukichan

    Mitglied
    AW: Hochstamm oder Busch?

    Ich habe gerade eben in einem anderen Thread den Mittelmeer-Schneeball hochgeladen. (Viburnum Tinus)
    Hier auch nochmal: die Aufnahme stammt von HEUTE. Über den freu ich mich immer, wenn alles Andere im Garten noch ruht, und in der laufenden Saison hat er ja auch noch ein schönes Blattgrün bzw. blüht nicht nur im Januar, sondern oft auch später nochmal erneut. (auch wenn offiziell von März-April höhöhö...komisch: unserer hält sich nicht dran...)
    20180212_171805.jpg 20180212_171813.jpg Aber es gibt viele verschiedene Schneeball-Sorten, und ja: Weigelien sind auch ganz prima in der Blüte...vielleicht in Kombi mit 1-2 anderen Sträuchern, damit immer gerade irgendetwas blüht. Ich liebe ja die Blasenspiere Diabolo, da hast du einen wunderschönen Blattschmuck, zwischendurch auch noch Blüten. Die Blasenspiere ist allerdings laubabwerfend, während der Schneeball oben immergrün bleibt, was recht reizvoll ist.
     
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    AW: Hochstamm oder Busch?

    Lange blühend mit leuchtend dunklen Blüten, dazu fällt mir nur eine Strauchrose ein.
    Wenn diese an ein Rankgerüst gepflanzt wird und mit einer passenden Clematis kombiniert, dann blüht das von Ende Mai bis in den Oktober.
    Zum Beispiel "Roter Korsar" mit halbgefüllten Blüten, die auch die Bienen lieben.
     
    Lydia

    Lydia

    Mitglied
    Vielen Dank für die wundervollen Vorschläge.
    Eine Strauchrose oder Clematis sehen zwar wundervoll aus, aber kann ich nicht nehmen, da das Gewächs freistehend mitten aug der Wiese stehen soll. So ähnlich wie die Blumenvase auf dem Tisch. ;)
    Trotzdem vielen Dank.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Für Clematis oder Rose könntest du einen Obelisken bepflanzen, dann geht das auch freistehend.
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Eine Strauchrose wächst sich zu einem runden Busch aus, meistens viel schöner als viele Ziersträucher.
    In Stadtparks sieht man oft solche freistehenden Rosen.
     
  • Top Bottom