Holzbalken vor Staunässe schützen

M

michael93

Mitglied
Guten Tag zusammen,

wie meine Überschrift sagt brauche ich mal einen Rat.
In meinem Garten steht ein Gartenholzhaus (ca. 10 Jahre Alt)

Ich habe dort die Verkleidung abgemacht da ich diese bald komplett neu verkleiden möchte und muss.

Da ist mir aufgefallen das die Holzbalken (10x10 cm) direkt am Boden am Asphalt abgesetzt wurden...
Leider, eigentlich hätten diese Balken am besten in Bodenhülsen seinen Platz gefunden.

2 Problem ist das die Gartenlaube ca. 10-15 cm unter meiner Terasse gebaut wurde (wieso weiss ich nicht, vielleicht wurde auf die ganz ganz alte Terrasse drüber gepflastert.)
Also ich habe eine Stufe zu der Gartenfläche. bzw führt der Garten mit 1 Stufe in die Gartenlaube.

Also zieht der Blaken direkt am Boden das Wasser.

Meine Frage ist: Ich möchte nicht unbedingt dieses Jahr oder nächstes Jahr den Balken auswechseln. Der sieht zwar etwas mitgenommen aus, dennoch ist er noch Standhaft und Stabil.

Bevor ich die Wandverkleidung wieder neu drauf mache, würde ich gerne wissen was ich machen kann um den Holzbalken etwas zu schützen. (Klar Lasur, Bootslack oder sowas ist mir bekannt.)

Ich spreche eher von anderen Maßnahmen, etwas verputzen? Den Balken etwas durchtrennen um ein stützfuß oder ähnliches drunter zu setzen.

Zwischen den 2 Holzbalken die als Türrahmen dienen ist ein Abfluss, damit das Wasser von der Terasse nicht in die Laube laufen kann.

Ich lade mal 2 3 Fotos Hoch, vielleicht hat jemand eine IDee wäre echt super !
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ist das immer noch die gleiche Gartenhütte wie in diesem Thread?

     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Baustütze drunter, auf Spannung ankurbeln und den Balken bei 10cm kappen.

    Darunter schachten, H anker einsetzen und mit Luft zum Boden anschrauben.
     
  • Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Jau.
    Aufbocken, abschneiden, Stütze betonieren, festschrauben.
     
  • M

    michael93

    Mitglied
    Was meinst du mit aufbacken?
    Balken lösen und raus nehmen ?
     
  • Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Baustütze drunter, Gewicht abfangen.
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Achso. Ja,

    Den Balken brauche ich nicht komplett abschrauben oder ?
    Theoretisch sollte es auch funktionieren mit der stichsäge senkrecht den Balken zu kürzen ?
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Jap. Richtig. Nur das Gewicht von oben gut abfangen.
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Okay. Ist kein grosser Akt.
    Wenn wahrscheinlich nicht schon die Küche dort aufgebaut wäre.. muss gucken ob ich die unterste.panele noch abbekomme. Da ich von oben bis nach unten keine mehr abmachen kann ohne die kaputt zu machen oder die Küche abzubauen .

    Ich kann mich aber auch täuschen.

    Dennoch sollte die bodenhülse angebracht worden sein, wie bekomme ich die letzte panele die am Asphalt in der Laube ist an den Anker am boden befestigt

    Da fehlen mir ja dann ca 10 cm. Und an Eisen nageln ist schwierig.
     
  • M

    michael93

    Mitglied
    Und den Balken verputzen mit die da zu gehörigen Maßnahmen würde nichts bringe ?


    Weil , in ca 2 Jahren würde ich diese plexiglas Türen oder was auch immer da angebracht würde, austauschen gegen richtige Türen.

    Wenn dort eh die Balken ausgewechselt werden müssten weil die Tür nicht passt oder sonstiges dann würde ich nämlich noch 1 2 Jahre warten und diesen Vorgang überspringen mit den Anker und würde es dann in 2 Jahren neu machen ,

    Wenn sie gesagt ich mir sicher sein kann die Türe würde nicht passen weil es zu breit wäre.
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Ebenfalls muss ich schauen ob das ausschachten noch möglich ist.

    Werde mich morgen nochmal melden nach genauer Kontrolle der möglichkeiten 😅
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Mach und berichte!

    Dann können wir aus deinen Erfahrungen lernen.
     
  • Top Bottom