Hunter Steuergerät - HC oder Pro-HC für 6 Stationen

H

HaikoB

Mitglied
Ich möchte mir einen Beregnungscomputer (auf jeden Fall mit WLAN für die einfach Steuerung) zulegen. Installiert wird er in unserer Gartenhütte, es reicht also ein Indoor 230V Gerät. Ich plane momentan mit 4 Kreisen.
Aktuell tendiere ich zu den Hydrawise Geräten von Hunter, sehr modern, smart und einfach. Preislich nehmen sich das HC und Pro-HC nichts (beide ca 200€). Was die Unterschiede sind, konnte ich aber über den Hunter Katalog nicht wirklich rausfinden, vor allem da sie fast gleich viel kosten.

Welches ist denn besser oder was macht den Unterschied aus?
 
  • J

    jaydee73

    Neuling
    Moin!

    Also der wesentliche Unterschied ist, dass das Pro-Modell auch für den Außenbereich eingesetzt werden kann. Ist also ein wassergeschütztes Gehäuse.

    Das Pro-Modell hat weiterhin einen eingebauten "Milliamp-Sensor", mit dem der Stromfluss zu den Ventilen überwacht werden kann. Man kann also möglicherweise schneller ein Problem erkennen. Wer's braucht...

    Das Display ist glaube ich auch etwas besser beim Pro.

    Der Pro sollte eigentlich ne Ecke mehr kosten, aber ich habe die letzten Wochen auch beobachtet, dass der vereinzelt ähnlich teuer ist.
     
    T

    top_gun_de

    Guest
    Das Pro-HC gibt es mit und ohne Witterungsschutz, ohne ist dann ebenso für drinnen gedacht wie die HC.

    Der Stromsensor zur Ventildiagnose ist bei der HC mit 12 Stationen enthalten, bei der mit 6 Stationen nicht.

    Weitere Unterschiede:

    - HC hat kleine "Chinaklemmen" für die Kabel, Pro-HC hat größere stabilere Klemmen und mehr Platz, sieht insgesamt aufgeräumter aus.
    - Pro-HC hat einen getrennten Anschluss "Master" für Hauptventil oder Pumpenrelais, bei der HC muss man dafür eine Station opfern. Die Funktion ist aber auch bei der HC verfügbar.

    Bei der HC gibt es zwei Hardwarerevisionen, die ältere wurde bis Anfang 2019 gebaut und ist immer noch im Handel. Die ältere bekommt keine Softwareupdates mehr über die 2.01 hinaus, die neuere ist bei 4.05 oder ähnlich. Unterschied: Wenn man manuell eine Station schaltet, hat die alte Software immer ein paar Sekunden Verzögerung, die neue ist praktisch verzögerungsfrei. Bei der Pro-HC gibt es diese Unterscheidung nicht.

    Zusammengefasst ist die Pro-HC ein Steuergerät mit der Verarbeitung und Robustheit die man bei Hunter gewohnt ist. Die HC ist billiger gefertigt, das kommt daher dass Hydrawise aufgekauft wurde. Die HC ist noch die Hardware die das ursprüngliche Startup selbst entworfen hat.
     
    H

    HaikoB

    Mitglied
    Super, vielen Dank für die beiden ausführlichen Antworten. Dann weiss ich ja, welches Gerät ich mir holen werde :)
     
  • H

    HaikoB

    Mitglied
    Dank der guten Beratung hier, habe ich mir mittlerweile das Pro-HC 601 Steuergerät geholt und bereue es nicht. Tolles Teil. Nur eines verstehe ich aktuelle noch nicht. Wenn ich ein Master Ventil installiere, geht das dann von meine 6 normalen Zonen ab oder hat das Pro-HC 6 Zonen + 1 Masterventil?

    Bei der Definition der Zonen kann ich bei den einzelnen Zonen nämlich nicht einstellen, dass eine als Masterventil fungiert. Ich kann lediglich global festlegen, dass es ein Masterventil gibt und auch von den Anschlüssen gibt es einen extra Masterventil Klemme.
     
  • Top Bottom