Ich hab was vermasselt

tina1

tina1

Foren-Urgestein
#1
Meine mails schreibe und lese ich bei web.de und arbeite mit dem Firefox.
Bisher war es immer so, daß in der Kopfzeile bei web.de ein gelbes Briefchen zu sehen war und daneben ein rotes Kästchen mit einer Zahl, die anzeigte, wieviel mails angekommen sind.
Nun ist das Briefchen weg und ich muß jedesmal erst meine div.Postfächer anklicken, um zu schauen, ob ich mails erhalten habe.
Wo ist zum Teufel nochmal das Briefchen hin? Ich schwöre, ich habe nichts gemacht.
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #3
    Ich habs wieder hingekriegt. Inzwischen ist aber mein PC mehrmals einfach hängen geblieben.
    Ich bin beim Fox auf Einstellungen und dann Anpassen gegangen. Da erschien u.a. ein gelbes Briefchen als Symbol. Dieses habe ich wieder nach oben in die Kopfleiste geschoben. Jetzt gehts, mal schauen, wie lange.
    Lag wohl am Firefox. Muß mir wohl mal eine neue Version suchen.
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #5
    Ja, ich glaube schon. Aber bemerkt man die immer oder wird man da darauf hingewiesen?
    Während gestern noch alle mails in einem "Topf" landeten, oder zumindest die Ordner "Freunde und Bekannte, "Unbekannt" oder "Spam" gar nicht gefüllt wurden und alle mails nur im gelben Briefchen angezeigt wurden, ist heute wieder alles wie immer.
    Manchmal muß man wohl einfach den Pc runterfahren oder es erledigt sich über Nacht von selbst.
     
  • Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    #6
    Hallo,

    schau dir das mal an: http://web-de-softwareaktualisierung.updatestar.com/de

    *Ed meint*

    Schau Dir mal Ymail.com an. Die haben den besten Service on Web 4 Free. Nur ist es nicht so einfach da einen Account zu bekommen ;)

    Also ob ich ausgerechnet bei Yahoo einen Account eröffnen würde... ich weiß ja nicht... war früher mal top, aber heute nur noch Negativschlagzeilen und Datenklau und email-Adressen werden sehr gerne für Werbezwecke gehackt.
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #7
    Wenn ich im Netzt etwas recherchieren will und muß dazu erst meine pers.Daten preisgeben oder mich sogar mit Hilfe vom Fratzenbuch anmelden, dann lasse ich es immer sofort sein.
    Sowas ist für mich Datenklau und reines Ausspionieren.
    Und dann schwappt ständig dein Spamordner über.
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    #8
    DAS hat aber nichts mit dem E-Mail-Account zu tun, bei dem Du bist. Recherchieren kann ich grundsätzlich ohne Preisgabe meiner Daten im Net. Aber es stimmt schon, es ist bei manchen Anbietern schon eine Unsitte geworden, daß man zuerst ein Konto anlegen muß, um sich auf deren Seite umzusehen.

    LG Shantay
     
  • Top Bottom