Ideen für naturnahe Bepflanzung / heimische Pflanzen, auch für Vögel und Igel

K

koniboni

Neuling
Ideen für naturnahe Bepflanzung / heimische Pflanzen, auch für Vögel und Igel

Hallo zusammen! :eek:

Das ist mein erster Beitrag hier, und ich hoffe, bei meiner Suche im Forum nicht einen bereits bestehenden ähnlichen Thread übersehen zu haben.

Wir sind vor ca. 3 Jahren in ein seit 30 Jahren nicht mehr renoviertes Haus gezogen, welches wir im Laufe der letzen Jahre nun erstmal von innen auf Vordermann gebracht haben.
Und nun ist der Garten dran. :)
Auch im Garten ist über all die Zeit nicht viel gemacht worden, dh viele Ecken sind einfach komplett und hoffnungslos verwildert und verwuchert. Lange haben wir gekämpft und versucht, da einigermaßen Ordnung rein zu bringen, aber nun haben wir uns geschlagen gegeben und einen GaLaBau beauftragt, größtenteils alles zu entfernen, damit wir neu beginnen und den Garten endlich nutzen können.
Um es gleich vorweg zu sagen: uns liegt rein gar nichts an einem toll gepflegten englischen Garten voller exotischer Pflanzen und piccobello sauberem Blümchenbeet! Auch lieben wir Tiere, ob groß oder klein, und möchten ihnen gerne ein recht naturnahes, angenehmes Klima in unserem kleinen Garten bieten.

Geplant ist auf jeden Fall ein Wasserbecken (120cm breit, ca. 250 lang, 100cm tief), ohne Filter und ohne Fische. Momentan haben wir ein kleineres Becken (ca. 100x100x80), in dem sich jedes Jahr zwischen Seerosen die Bergmolche und Libellenlarven tummeln :), und so ähnlich soll es auch bleiben.
Im vorderen Teil des Gartens bleibt der Baum- und strauchbestand größtenteils erhalten, somit wird dort nicht allzu viel neues gepflanzt werden.

Neben dem Haus ist jedoch nochmal eine schöne Fläche, die derzeit brach liegt und die wir eher der Tierwelt widmen möchten. Hier würde ich gerne möglichst nur einheimische Pflanzen setzen, die - in welcher Form auch immer - auch Vögeln oder Igeln zugute kommen, gerne recht bunt gemischt (also keine einheitliche Thujahecke o.ä. *grusel*). Wenn's dann auch noch einigermaßen nett ausschaut, wäre es natürlich noch schöner ;-). Was bietet sich denn da am ehesten an? Beerensträucher? Den ein oder anderen größeren Baum wollen wir auch noch setzen - auch hier irgendwelche Ideen/Tips? Was gibt es an immergrünen Pflanzen (außer Nadelsträuchern/-bäumen), welche Unterschlupf bieten können und ebenfalls nett ausschauen?

Tut mir leid, wenn hier gerade manch einer kopfschüttelnd vor'm Bildschirm sitzt... wir sind leider wirklich ziemliche Gartenneulinge.

Daher freue ich mich wirklich sehr über jeden Tip, jede Idee, jeden Hinweis!

Liebe Grüße,
koniboni
 
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    AW: Ideen für naturnahe Bepflanzung / heimische Pflanzen, auch für Vögel und Igel

    Hallo Koniboni,
    Den Anhang 278923 betrachten
    grade wollte ich loslegen, um mit meinem bißchen Gartenwissen auch mal angeben zu können, da habe ich mir erst einmal den Link von Schnucke angesehen.
    ICH HABE DAZU GELERNT ! Werde mich selbst da mal fleißig durchlesen, bessere Tips geht gar nicht.
    Danke Schnucke Den Anhang 278924 betrachten
     
    K

    koniboni

    Neuling
    AW: Ideen für naturnahe Bepflanzung / heimische Pflanzen, auch für Vögel und Igel

    Hallo Moorschnucke und Jolantha,

    vielen Dank für Eure Rückmeldungen! Dein Link, Schnucke, ist ja wirklich der super - das werde ich mir mal alles in Listenform ausdrucken.

    Noch befinden sich die Gartenarbeiten in der destruktiven Phase, und ich kann es gar nicht erwarten, endlich wieder Leben hineinbringen zu können. :)
    Momentan sind wir damit beschäftigt, unsere Bergmolche und Schnecken im Teich in ein Provisorium umzusiedeln, bis der neue (größere) Teich fertig ist.... ich hoffe, die Jungs überleben das alles.

    Liebe Grüße,
    koniboni
     
  • Top Bottom