Igelbabys retten

stoppelhopser

stoppelhopser

Mitglied
#51
Ohje, Wölkchen. :pa: Aber damit hattest du ja schon gerechnet.

Nun, gemäß der Tabelle sind die beiden genau an der Grenze. :( Dadurch finde ich es als Igelunerfahrene echt schwer zu entscheiden und verlasse mich auf den Rat meiner Bekannten. Ich mag auch kein frei lebendes Tier reinholen, wenn es nicht sein muss.

Sie kommen ja zumindest jeden Abend, so dass ich sie jederzeit reinholen kann, wenn nötig.
 
  • Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    #52
    Ach, ich dachte 500g.:rolleyes:

    Ja 300g wird knapp, aber bei dir sind sie ja unter bester Kontrolle.
    Ich habe nur etwas Angst das sie dann eines Tages schon in den Winterschlaf gegangen sind und nicht wieder kommen.
    Das Risico müssen wir aber eingehen.:mad:
    Ich wiege die anderen halbwüchsigen, welche hier auch noch rumturnen :rolleyes: immer regelmäßiger.
    Ende des Monats muß man dann schon damit rechnen, dass sie weg bleiben.
    Da möchte ich notfals vorher gehandelt haben..hoffentlich müssen wir das nicht.:rolleyes:
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #53
    Wolke, ich brauch hier keine likes. This ain't facebook. Igel retten... fertich.
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #55
    Danke, Wolke, wirklich ehrlich waren die Likes ja nun nicht, vielleicht mal nur schnell auf den Button gehauen. Ist nicht mein Ding.
     
  • stoppelhopser

    stoppelhopser

    Mitglied
    #56
    Du hast schon auch richtig gelesen, Wölkchen. :pa: Der dritte hat über 500 g. Am Wochenende schauen wir mal weiter. Noch ist es hier auch recht warm.

    Ich bereite mich auf jeden Fall schon mal vor mit Gehege usw. Gut, dass ich eines meiner Kaninchenzimmer, was ich für die Langohren nicht mehr benötige, im Sommer nicht zurückgebaut habe. Wenn sich dennoch jemand findet, der die beiden nimmt, ist es schnell wieder abgebaut. Rechne schon damit, dass sie rein müssen.
     
  • Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    #58
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #59
    Ich sagte schon

    Ich habs kapiert und du sicher auch!

    Meine Likes gebe ich dann, wenn ich einen Beitrag für gut finde und wenn du der Meinung bist, dass dein Beitrag nicht gut war.. Null Problem.;)
    Das nun kapiere ich jetzt nicht. 1. weil ich selbst im richtigen Leben so gar nicht oft den Beitrag gut finden kann, das nicht mangels Brille, sondern Humors:rolleyes:

    2. ich mir sicher keinen Like für einen schlechten Beitrag (oder einen nicht guten) meinerseits gebe

    Sollte mir mal so ein richtiger Schenkelklopfer aus der Hüfte springen, sag ich Bescheid.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #60
    Ehhhh, und sorry Elke. Weisse Bescheid, ne! Will nicht weiter deinen Fred zerschreddern.
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    #65
    Hallo,

    heute war es soweit:
    Igel "Rolle" hat knapp 700g Gewicht erreicht, Wetter mild, kein Frost in Sicht und so durfte/musste Rolle heute aus dem Kaninchenstall und der Rundumversorgung ausziehen:grins:.
    Bild 1: eingemümmelter Tiefschlaf im Kaninchenstall, Bild 2: eingerollt beim Umzug


    Bild 3 Detail neues Quartier; Bild 4 Gesamtansicht


    So darf Rolle sich erst mal ein paar Tage an die wieder gewonnene Freiheit gewöhnen. Gegen 20:00h hat er das kleine Revier schon erkundet und das Futter gleich gefunden.
    Nun warten wir ein paar Tage ab, beobachten und füttern weiter und werden sehen, ob Rolle sich weiter gut entwickelt.
    Dann werden wir den Zaun ggf. leicht öffnen und weiterhin Futter bereit stellen (hoffentlich bleibt die doofe wilde Katze weg, die hier immer wieder auftaucht und alles vollschei...)

    Hoffnungsvolle Grüße vom
    Elkevogel
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #68
    Meiner ist undankbar davon gezogen. Bisher hat er sich noch nicht wieder sehen lassen. Aber ich geistere auch nachts nicht durch meinen Garten, allerdings schaue ich immer mal, wenns dunkel ist, auf die Terrasse.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    #69
    Tina,
    frech, oder?
    Sich erst durchfüttern lassen und dann abhauen:schimpf:
    Trösten wir uns: fressen sie Nachbars Schnecken können die sich bei uns nicht vermehren:rolleyes:

    LG
    Elkevogel
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    #71
    Ich hoffe der Kleine findet genügend artgerechte Nahrung damit er keine lungenwurmübertragende Schnecken fressen muss... Igel sind Insektenfresser.... :rolleyes:
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    #73
    Hallo,

    ich denke schon, dass er genügend artgerechte Nahrung finden wird.
    In der Gehege-Ecke ist ein halb vermoderter Baumstumpf mit Ameisen, jede Menge Wildkraut und viele Staudenstengel, die den Winter über stehen bleiben. Unter dem Reisig-Laubhaufen ist Mutterboden mit reichlich Regenwürmern.
    Und gefüttert wird er ja weiterhin - auch noch, wenn wir das Gehege öffnen.
    Rundrum sind Wiesen, Hecken, ein Bach.... und 150m entfernt wohnt neben Nachbars Bienen schon seit Jahren ein Igel in einem alten Fass. So schlecht kann es hier also nicht sein:D
    (Schlimmstenfalls gibt es Revierstreitigkeiten:()

    LG
    Elkevogel
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    #74
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    #75
    Wenn der Igel Schnecken fressen will, dann darf der das!
    Ich fress ja auch rote Wurscht und rotes Fleisch, und das lass ich mir auch nicht ausreden, nur weil´s jetzt wieder nen neuen Panik-Thread gibt.:rolleyes:
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #76
    Wenn der Igel Schnecken fressen will, dann darf der das!
    Ich fress ja auch rote Wurscht und rotes Fleisch, und das lass ich mir auch nicht ausreden, nur weil´s jetzt wieder nen neuen Panik-Thread gibt.:rolleyes:
    Huch..... ich wollte mir schon einen Sarg bestellen. So lang das Hirn noch funzt. Ich glaub, es hackt so langsam. Ich bin und bleibe Fleischfresserin.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    #78

    Soviel ich weiß, fressen Igel die Schnecken nur, wenn sie nichts oder nicht genügend anderes finden; sind sozusagen nur ein "Notnagel" wenn sie hungrig sind.
    Darum soll man ja im Herbst zufüttern (wenn - je nach Wetter - nicht mehr soviel andere Nahrung rumwuselt), um zu verhindern, daß sie sich mit diesen fiesen Lungenwürmern infizieren.
    Zufüttern wird ab Ende September empfohlen (lt. Igelpflegestation).



    LG Katzenfee
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    #79
    So sieht es aus, ein Insektenfresser mag nun mal keine Schnecken, außer er hat mangels natürlicher Nahrung fürchterlichen Hunger...:(

    @Elkevogel, Du mich auch....:rolleyes:
     
  • Top Bottom