In Gedenken an......

Mo9

Mo9

Foren-Urgestein
...und wieder ist ein Mitglied einer "Großen Band" verstorben, die in unserer Zeit
für ihren Stil sofort erkennbar war

Wer hat sie nicht einmal in einem Video, Radio, oder im TV gesehen und die markante Stimme vernommen, wer kennt nicht ihre großen Songs...

Richard Street der ehemalige Sänger, von 1969 bis 1993 Mitglied der Temptations
-verstarb im Alter von 70 Jahren,
schon im Februar starb sein Kollege Damon Harrys



und wohl der bekannteste:





Mo, die sie zu ihren besten Soul-Gruppen zählte....



PS: Ich habe leider keinen Sammel-Thread für unvergessene "Größen" aus den Medien gefunden und deshalb den hier eröffnet, vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • T

    Tono

    Guest
    R I P

    Die Temptations waren Klasse!
    An den Verstorbenen Helden unserer Jugend spürt man selbst, wie die Zeit voran schreitet...

    friedliche Grüße
    Tono
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    und R I P - der Nächste..

    man denkt ja, eine Eintagsfliege, aber immerhin:




    Mo, die diesen Song liebte...
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Ja, nicht nur Dieter Pfaff ist tot,



    sondern auch einer der Großen!

    R.I.P. Alvin Lee

    Bekannt geworden durch:




    Ja und so kannte man sie...





    Mo, die sie live erlebte... für sie ein großer Verlust!
     
  • T

    Tono

    Guest
    Ich trauere still, Mo... bzw. laut. Sehr laut! Alvin Lee und 10 Years After läuft bei mir im Moment im Auto und jeden Morgen im Bad, wummernd, krachend, bluesig und immer weder einfach einzigartig. Mini-Tono verlangt auf dem Weg in die Schule ausdrücklich nach "Gonna Run" und das kriegt er auch. Denn auch ich, als ich selbst noch ein Mini-Tono war, bin seinerzeit immer heimlich an die Plattenkiste vom großen Bruder gegangen und habe heimlich "WATT" heraus gezogen und die Platte rauf und runter gehört. Das Album ist für mich immer noch ein Meilenstein der Musikgeschichte, das mich in meinem eigenen musikalischen Ausdruck währned der nächsten 10 Jahre sehr geprägt hatte.


    R.I.P. Alvin!

    traurige Grüße
    Tono... dessen Musik unsterblich bleibt
     
  • R

    Rentner

    Guest
    Alvin Lee war ein Ausnahmegitarrist.
    Led Zeppelin I und Sssh von Ten Years After habe ich mir 1969 gekauft.

    [video=youtube;WfTxHpwfXv4]http://www.youtube.com/watch?v=WfTxHpwfXv4[/video]
     
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Ich trauere still,.... laut. Sehr laut! Alvin Lee und 10 Years After .... Mini-Tono verlangt auf dem Weg in die Schule ausdrücklich nach "Gonna Run" und das kriegt er auch. Denn auch ich, als ich selbst noch ein Mini-Tono war, bin seinerzeit immer heimlich an die Plattenkiste vom großen Bruder gegangen und habe heimlich "WATT" heraus gezogen und die Platte rauf und runter gehört. Das Album ist für mich immer noch ein Meilenstein der Musikgeschichte, das mich in meinem eigenen musikalischen Ausdruck währned der nächsten 10 Jahre sehr geprägt hatte.....
    Ja Tono,

    ich kann das sehr gut verstehen, ..Love like a men... weißt Du, darauf habe ich in der Tanzschule :( gelernt,

    und zuvor hatte ich natürlich auch die Sssh gekauft, aber das Beste war ein Duisburger Rockkonzert im Freien, mit Größen, die grade mal anfingen und sich auf diesen Events einen Namen erspielten, u.a. Golden Earing, einige Beatbands und vor allem "Ten Years After" ... mein Gott, waren die zu gekifft und sie spielten sich die Seele aus dem Laib..

    öm... Pit,
    meine erste LP von ihnen war "Ten Years After"
    - nein eigentlich gehört sie GG....:)

    Mo, die fast nicht fassen kann, das alle schon älter sind...

    wie schön, daß die heutige Generation noch ein Ohr für so was hat...

    Wie oft bin ich ins Radio gekrochen, denn so viel Geld hatte ich noch nicht
     
    R

    Rentner

    Guest
    Ray Manzarek
    Dead at 74

    When the music´s over...

    [video=youtube;jLAr-WlxMZY]http://www.youtube.com/watch?v=jLAr-WlxMZY[/video]
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Ja, ich schließe mich hier an, denn er war auch ein Großer! - Ein Meilenstein!

    Weiter gedenke ich , obwohl nicht ursprüngliches Mitglied der
    Uriah Heep - Gitarrist Trevor Bolder,
    auch aus David Bowies Begleitband bekannt
    http://www.spiegel.de/kultur/musik/hardrockband-uriah-heep-britischer-bassist-trevor-bolder-ist-tot-a-901260.html


    "Wir haben das ganze Leben, um Spaß zu haben - und den Tod, um uns zu erholen"
    Das hatte Georges Moustaki mal gesagt!
    Jetzt ruht er... In seiner Welt ein Stiller, der Großes vermochte..

    Mo, die nie ein großer Fan von ihm war, aber seine Arbeit würdigt
     
  • R

    Rentner

    Guest
    Fritz Rau, the Godfather alias Ayatollah Choleri, ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
    Ohne ihn hätte es in der deutschen Live-Musiklandschaft sehr trist ausgesehen.
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Peter O'Toole

    Abschied von einem großen Schauspieler, der aber eigentlich nur als der " Lawrence von Arabien" in die Geschichte einging.

    Ja, als Bühnendarsteller hatte er so manche Schlappe einstecken müssen und sein Leben verlief nicht immer so rund, aber alleine durch diesen Monumentalfilm schrieb er Geschichte

    R.I.P.

    Mo
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Ja, um Peter O`Toole trauere ich auch!
    Ich mochte ihn sehr, besonders eben als "Lawrence of Arabia".
    Sein Privatleben ging mich nichts an!!

    Moege er in Frieden ruhen!

    Kia ora
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Ja hier wird oft an verstorbene Menschen gedacht,
    was mich wundert ist, dass niemand ein Wort über den Tod
    von Nelson Mandela verloren hat.

    Hab die ganze Zeit auf einen Thread gewartet. Oder hab ich ihn
    nur übersehen?
     
    R

    Rentner

    Guest
    Phil Everly

    [video=youtube;hpgo3Lkns5s]http://www.youtube.com/watch?v=hpgo3Lkns5s[/video]
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ... meinen lieben Gesangeskollegen der heute am Sekundentod starb ...

    er war nicht berühmt .. er hatte jedoch eine unvergleichbare Stimme

    sie wird mir fehlen ...
     
    R

    Rentner

    Guest
    Pete Seeger

    [video=youtube;9Y7P4n2uT0w]http://www.youtube.com/watch?v=9Y7P4n2uT0w[/video]
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Danke, Pit! Pete Seeger war eine Zentralgestalt in der Ära der Aufrechten. Vielleicht kann man's auch weniger sentimental ausdrücken, nur fällt's mir grad nicht ein.
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Hi Piet,
    ich kann leider von hier nicht sehen welchen Titel Du einstelltest - Youtube ist nicht erlaubt,

    Aber auch er gehörte zu den Großen seines Métiers

    Where Have All the Flowers Gone,
    We Shall Overcome
    If I Had A Hammer
    Turn, turn, turn
    und viele Stücke mehr, stammen aus seiner Feder

    und da gibt es eine kleine Anekdote heute aus der WAZ


    Auszug aus: http://www.derwesten.de/kultur/folksaenger-pete-seeger-im-alter-von-94-jahren-gestorben-id8923939.html

    Zitat:
    .........Legendär ist sein Wutanfall, als Bob Dylan 1965 bei dem von ihm mitgegründeten Newport Folk Festival erstmals mit einer elektrischen Gitarre auftrat. "Wenn ich eine Axt hätte, würde ich ihm sofort das Mikrofonkabel kappen", schäumte der eingefleischte Unplugged-Fan Seeger. Das Publikum buhte Dylan wegen der schlechten Tonqualität aus. Der spätere Starmusiker kehrte für 37 Jahre nicht nach Newport zurück. Als er 2002 erstmals wieder dort auftrat, erschien er vorsichtshalber getarnt mit Perücke und falschem Bart.

    Folksänger Pete Seeger im Alter von 94 Jahren gestorben
    R.I.P.

    Mo, die sich noch gut daran erinnert .....
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    einen großartigen Österreicher

    Maximilian Schell

    R.I.P.
     
    R

    Rentner

    Guest
    Paco de Lucia

    [video=youtube;2oyhlad64-s]http://www.youtube.com/watch?v=2oyhlad64-s[/video]
     
    R

    Rentner

    Guest
    Posthum...
    Eine wahre Schande, wie konnte ich nur vergessen, den letzten großen Troubadour zu würdigen.

    J.J. Cale, +26.07.2013

    Musik, die den Künstler vom Sänger unterscheidet

    [video=youtube;u15gkXPnC1U]http://www.youtube.com/watch?v=u15gkXPnC1U[/video]
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ... eine großartige Sängerin, und eine großartige Frau, die wir heute zu Grabe getragen haben...

    sie war immer mein großes Vorbild

    Ruhe in Frieden ..
     
    Zuletzt bearbeitet:
    H

    *Hope*

    Guest
    Liebe Fini,

    danke :pa:

    Für mich hat er eine ganz besondere "Musik" gemacht. Ihr Name Menschlichkeit.


    R.I.P.

    Hope
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    ...ein Mensch, der gehandelt und nicht nur geredet hat!
    Er wird fehlen! :(

    Kia ora
     
    Muskat

    Muskat

    Gesperrt
    Der Schauspieler Robin Williams ist gestorben.

    Der Schauspieler Robin Williams ist gestorben.

    Ihr erinnert euch an ihn?

    R. I. P.
     
    K

    Kapha

    Guest
    Klar .....
    Mork vom Ork
    Mrs Doubtfire
    Hook
    Nachts im Museum
    Und viele mehr

    Och mensch ..... Warum nur .
    Schade ich fand er war ein toller Schauspieler .
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Offenbar wollte er es so...
     
    Muskat

    Muskat

    Gesperrt
    Muskat

    Muskat

    Gesperrt
    Ich kenne Robin Williams vor allem aus diesem Film:

    "Der Club der toten Dichter" - oder: "Dead Poets Society"


    Todd Anderson kommt zu Beginn des Schuljahres 1959 an die traditionsbewusste Welton Academy, ein konservatives Internat für Jungen im US-Bundesstaat Vermont. Der schüchterne, in sich gekehrte Todd besitzt keinerlei Selbstvertrauen und steht völlig im Schatten seines älteren Bruders, der einer der besten Absolventen der Schule war.


    Ebenfalls neu an der Schule ist der Englischlehrer John Keating, selbst einst Schüler von Welton. Sein Unterricht verblüfft die Schüler schon in der ersten Stunde. Mit unkonventionellen Methoden fordert der Lehrer sie zu selbstständigem Handeln und freiem Denken auf. Da ihm die individuelle Förderung seiner Schüler sehr wichtig ist, ermutigt er beispielsweise Todd in den folgenden Wochen immer wieder, sich mehr zuzutrauen und seine Möglichkeiten auszuloten. Nur sehr allmählich gelingt es Todd, seinen eigenen Wert zu erkennen und Selbstvertrauen aufzubauen.


    Keating vermittelt seinen Schülern die Welt der Literatur und der schönen Dinge des Lebens; sie sollen Poesie nachvollziehen und in sich selbst entdecken, anstatt sie nur als das zu wiederholen, was sie zuvor auswendig gelernt haben. Dazu gehört auch das Verfassen und Vortragen eigener Gedichte. Keating beruft sich dabei auf den Dichter Walt Whitman.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Club_der_toten_Dichter
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    Oh captain mein captain!

    R.I.P.
     
    M

    maryrose

    Guest
    Und - was er mir persönlich noch sehr viel als "Lehrperson" (mit)gegeben hat: dieser Film - und natürlich der Captain - beeindruckten damals - es ist leider schon einige Zeit her - auch meine Oberstufenschüler.

    maryrose
     
    Commander

    Commander

    Moderator
    Mitarbeiter
    sein tod und die umstände die dazu geführt haben sind wohl recht tragisch.

    und scheinbar bin ich der einzige mensch, der ihn als schauspieler überhaupt nicht mochte!
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ... ja das ist wirklich selten :pa:

    Robin Williams mochte einfach jeder
     
  • Top Bottom