Ingwer-Anzucht

Ungrüner Däumling

Ungrüner Däumling

Mitglied
Pro Ingwer-Auge kannst Du einen Stängel rechnen.
Am Stängel zweigt sich kein weiterer Stängel ab, es wachsen nur viele Blätter dran.
ja, das weiß ich. aber ich bin erschüttert, weil meine knolle so viele, vermeintlich schöne augen hatte und nur ein stengel gekommen ist.


(schreibt man heute ernsthaft stengel mit ä? les ich jetzt schon zum wiederholten male so. na egal, ich bin bekennende rechtschreibreformverweigerin.)
 
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Nur Geduld, das wird schon noch.
    Die Pflanzen haben ihren eigenen Kopf, was das Wachstum angeht.
    Da kannst Du nix machen, wenn sie nicht wollen, dann wollen sie nicht. :D
    Wenn sie Dich weich gekocht haben, schieben sie manchmal gnädigerweise einen weiteren Stängel nach.
    So sind sie, die kleinen Lieblinge - immer für eine Überraschung gut!

    Stängel kann mit "e" und "ä" geschrieben werden, dank der bekloppten Rechtschreibreform allerdings nunmehr mit "ä". :grins:
    Ich schreibe so, wie es mir gefällt und wie ich es früher gelernt habe. Allerdings hat sich einiges bei mir festgesetzt, da ich auf der Arbeit nach der neuen Rechtschreibung schreiben und auch darauf achten musste.

    Aber egal, Hauptsache wir wissen, über was wir reden bzw. schreiben.

    Und der Pflanze ist es eh egal, ob Stängel oder Stengel oder Schdängell...

    :grins:
     
    Avatarez2

    Avatarez2

    Mitglied
    Schöne Entwicklung, Ungrüner Däumling. Noch einer, der es mit Ingwer versucht.

    Heute habe ich meine Gelbwurzel umgetopft und werde sie ob des schönen Wetters und der ausbleibenden Gefahr des Nachtfrostes draußen stehen lassen.

    Sie hat nebenbei relativ viele "nach unten" wachsende Wurzeln gebildet. Ich hoffe, sie wird das neue Substrat besser durchwurzeln.

    Wie stehts denn um eure Safranwurzeln?
    Zeigt ma Pics please:D.

    Lg Avatarez2
     

    Anhänge

    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    Schöne Entwicklung, Ungrüner Däumling. Noch einer, der es mit Ingwer versucht.

    hm geht so. es ist immernoch nur der eine stengel da (der ist inzwische nen halben meter hoch oder so). ich hab neulich mal vorsichtig mit nem pinsel die erde beseite gemacht und es wird kein weiterer stengel kommen. ob das trotzdem was wird mit ingwer? der eine stengel macht sicher nur ein winziges stück neue knolle oder?

    :(
     
  • Avatarez2

    Avatarez2

    Mitglied
    Hallo Ungrüner Däumling.

    Je größer der Stängel, desto größer die Knolle, wäre meine Rechnung. Der Stengel wird bei guter Pflege über einen Meter und entsprechend die Knolle auch groß.

    Da das Rhizom nach und nach weiterwächst, bilden sich immer mehr Triebe, wodurch die Pflanze größer wird und man später ein erntereifes Rhizom erhält.

    Also einfach wachsen lassen und gegebenenfalls mal umtopfen.

    Lg Avatarez2;)
     
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Hier ingwert auch noch nicht so viel.
    Wobei ich mal wieder buddeln muss, denn das Buddeln habe ich die letzten Wochen vergessen.

    Sobald das Wetter besser ist, legt auch der Ingwer wieder richtig los.
     
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ich will nur mal wieder schauen, wie sich mein Ingwer in den vergangenen Wochen entwickelt hat, Ungrüner Däumling.

    Das Grün ist im Kübel noch nicht zu sehen, die Knollen wachsen trotzdem weiter.

    Im Kübel habe ich 5 Stellen mit Ingwer bestückt. Da könnte sich einiges tun!
    :D
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich gab meinen beiden Ingwerstücken gestern mal einen größeren Topf und setzte vor allem beide in einen. Recht enttäuscht schaute ich dann aber schon: Sie haben weder Wurzeln noch irgendwelche Ansätze, da ist lediglich das Stück, das ich abschnitt, so wie es vorher auch schon aussah. Da sie aber minimale grüne Spitzen haben schmiss ich sie mal noch nicht weg, buddelte sie nun nur ganz ein. Vorher war nur die Schnittkante unter der Erde, jetzt sind nur noch die grünen Spitzen zu sehen.

    Da sich Grün zeigte, dachte ich ja, dass da wenigstens Wurzeln kommen... *schnief*
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Nur Geduld, Knofilinchen!

    Pflanzen haben ihren eigenen Kopf.
    Da kommt schon noch was!

    :pa:
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ja, weiß ich ja, aber in der Hinsicht machen mir Chilis und Tomaten ja doch deutlich mehr Spaß, da wächst einfach permanent etwas. : )
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das ist wohl richtig.

    Bei Ingwer wird es erst interessant, sobald die ersten Spitzen aus der Erde lugen.
    Vorher ist ja nicht viel zu sehen, außer wenn man in der Erde buddelt.
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Ich möchte mal meinen jetzigen Stand vom Ingwer Anbau darstellen.
    Ich hatte 2 Pflanzen mit doch recht ordentlichen Trieben. Die habe ich Ende April ins Freiland gesetzt. Leider kam dann noch Temperaturen in der Nacht von unter Null Grad. Seitdem stehen die beiden Ingwerpflanzen, wie man auf dem Bild sehen kann unverändert da. Ob da noch etwas Leben drin ist, mag ich bezweifeln. Nun habe ich im Gewächshaus noch ein paar Knollen in Pflanztöpfe eingesetzt. Auch zu Hause auf dem Fensterbrett habe ich eine neue Knolle im Pflanztopf stehen. An der Ingwer sind leichte Augen erkennbar. Vielleicht zeigt sich da noch etwas mehr.

    DSC00709.jpg DSC00716.jpg

    LG Chris
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Ingwer ziehen wir jedes Jahr hoch. Anfang April gehen die vorgezogenen Knollen nach draußen unter Folie. Mitte Mai kommt die Folie runter und die Pflanzen leben im "Freien".

    Am Wochenende soll es schön werden, dann mach ich mal Bilder.

    LG Rumble
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ja, Fotos, immer her damit. : )

    Chris, das sieht in der Tat nicht so gut aus, aber vielleicht hast du ja Glück und es ist nur oben herum und tiefer in der Erde hat es ihn nicht zerstört. Das kommt natürlich darauf an, wie kalt es war und wie lange.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ich denke und hoffe, dass Deine Knollen im Beet keinen Frost abbekommen haben.

    Mein Kübel-Ingwer hat kürzlich auch Frost abbekommen, da warte ich nun auch auf das erste Grün. Bei dem Wetter wird es das Grün allerdings noch nicht aus der Erde locken.
    Entweder wächst da noch was oder nicht.

    Der Nachwuchs steht im Wohnzimmer und wartet auf Ausgang.
     
    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    YEAH! ein zweiter grünling schaut aus der erde! *freu*

    ich hatte die hoffnung längst aufgegeben...
     
    Avatarez2

    Avatarez2

    Mitglied
    Gestern hatte ich dann bei Sonnenschein und herrlichen 21°C versucht, den Ingwer einzupflanzen und kaum aus dem Kübel in die Waagerechte gebracht, knackst der längste Trieb 1 Milimeter am Rhizom durch.:schimpf:

    Da pflegt man 5 Monate eine Pflanze und dann sowas. Naja wenigstens sind die 3 anderen Triebe noch am Leben.

    Auf dem ersten Bild ist der gut 1m lange abgenickte Trieb zu erkennen, auf dem 2. das Überbleibsel:(.

    Lg Avatarez2
     

    Anhänge

    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    habe meinen ingwer eben umgetopft.

    hat nen ordentlichen wurzelballen der gute.
     

    Anhänge

    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Sieht gut aus! :D
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Nach dem Starkregen letzten Sonntag sind unsere Outdoor-Ingwerpflanzen hinüber. Der Regen hat sämtliche Halme abbrechen lassen, es sah fürchterlich aus. Dafür stehen im Wintergarten noch Nachzügler, die noch nicht soweit waren, ausgewildert zu werden.

    Gruß
     
    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    ich hatte vor ewigkeiten mal einen zitronenkern beim ingwer mit reingestopft und mit nem umgedrehten, leeren teelichtdingens bedeckt. da kam nix. heute hab ich erstmal nach dem kern gewühlt, was aus dem wurde. ich fand ne pfahlwurzel, etwa 4cm lang mit nem hut oben druff. hab ich in ein separates töpfchen gestopft, bissi erde drüber - dem geb ich noch ne chance. :grins:
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Rumbleteazer, das ist ärgerlich.
    Nicht verzagen, der Ingwer wächst bestimmt weiter, auch mit abgeknickten Stängeln.

    Ungrüner Däumling, auf das Ergebnis bin ich gespannt!
     
    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    hab meinen ingwer ja seit paar tagen draußen und heute mal ein foto für euch gemacht.
     

    Anhänge

    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Schön sieht er aus.

    Meiner fand leider, es wäre zu viel Regen.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Er stand vorne auf dem Balkongeländer bei den Chilis und Zitronen, zwecks so viel Sonne wie möglich und als es eine Zeit lang regnete, hatte ich ihn schlicht nicht auf dem Schirm, denn die anderen Pflanzen stehen in Kästen und vertrugen den Regen problemlos. Der Ingwer stand aber ja in einem Topf, auch nicht gar zu groß, da war es dann einfach zu feucht. Naja, wirklich was zu sehen war ja eh noch nicht, kein bisschen grün oder so. Ich scheine nicht wirklich ein Händchen dafür zu haben. :- )
     
    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    ach schade :-(

    aber weißte was? versuch es doch einfach nochmal! neue knolle holen im supermarkt und los. bei mir hat es auch ewig gedauert, bis grün kam. und bis zum zweiten grün dauerte es noch länger. inzwischen ist meiner schon beim neunten grün und ich bin sehr gespannt...

    los, versenk ne neue! das wird was! kannste ja im winter einfach ins haus stellen den kübel (glaub ich jedenfalls).
     
    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    ich hatte vor ewigkeiten mal einen zitronenkern beim ingwer mit reingestopft und mit nem umgedrehten, leeren teelichtdingens bedeckt. da kam nix. heute hab ich erstmal nach dem kern gewühlt, was aus dem wurde. ich fand ne pfahlwurzel, etwa 4cm lang mit nem hut oben druff. hab ich in ein separates töpfchen gestopft, bissi erde drüber - dem geb ich noch ne chance. :grins:
    oh! da muß ich mich doch glatt mal selbst zitieren.... ;) ...und später ein foto machen, was inzwischen aus der pfahlwurzel mit hütchen wurde. :D
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Extra eine Knolle kaufen würde ich nicht, aber wir essen ihn ja gerne, so kann es immer mal passieren, dass ein passendes Stück übrig bleibt. Irgendwann probiere ich es bestimmt noch mal.
     
    Balkongarten2016

    Balkongarten2016

    Mitglied
    Hatte es auch mal mit dem Ingwer versucht leider ohne Erfolg... aber ich sehe da wurde was falsch gemacht :)
    Super Tipps werde es jetzt noch einmal versuchen.
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Mein Ingwer Anbau im Freiland läuft noch. So ist der heutige Stand.

    DSC09061.jpg

    LG Chris
     
    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    Mein Ingwer lässt seit heute das 10. Grün sehen. FREU! <3
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Wow, ihr seid ja echt gut dabei. Zeigt unbedingt ein Foto von eurer Ernte.
     
    Ungrüner Däumling

    Ungrüner Däumling

    Mitglied
    Wow, ihr seid ja echt gut dabei. Zeigt unbedingt ein Foto von eurer Ernte.
    natürlich! das kann ich doch im leben nicht für mich behalten, wenn es soweit ist :D der ingwer wird glaub ich auch was, da guckt schon bissi neuer ingwer aus der erde :O

    aber ich glaub, in den süßkartoffelkübeln ist gähnende leere. hab heute mal in einem vorsichtig gebuddelt - nix :-(
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Lieber nicht zu viele Hoffnungen machen, besser ist das. *g*

    (Sieht klasse aus!)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Sieht prima aus!

    Wie es scheint ist bei unserem Ingwer aktuell Stillstand. Müsste mal wieder graben. :grins:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Mein Ingwer hat nur 2 popelige kleine grüne Spitzen. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich die Knolle meistens trotzdem mindestens verdoppelt - auch ohne grün. Klingt für mich absolut unlogisch, ist aber so.
    Vor vielen Jahren hatte einmal einer sogar einen Blütenansatz bevor es ihm zu kalt wurde.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Was machen eure Ingwer? Noch alle am Leben? Nur mal so der Neugier halber gefragt. Vielleicht gibt es ja auch mal wieder Bilder.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Mein Ingwer wurschtelt sich mit 3 Trieben zwischen den ollen Anneliese-Tomaten durch.

    Sehen gut aus, habe allerdings noch nicht gebuddelt, um die Ingwer-Knollen anzuschauen.
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Mein Ingwer hat sich nicht weiter entwickelt. Es gibt da mehrere Pflanzen.
    Wenn der erste Frost kommt, mache ich den Ingwer raus und lagere den
    im Keller in Sand ein. Ein Teil davon wird nächstes Jahr wieder ausgepflanzt.
    Der Ingwer hat sich dann an das Klima gewöhnt und wird sich nächstes
    Jahr sicher noch etwas besser entwickeln.

    LG Chris
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Meine Ingwerpflanze hat sich diese Jahr nicht gut entwickelt, die Blätter sind nicht richtig aufgegangen und sahen immer sehr unschön aus. Daher werde ich das Experiment Ingwer wohl abschließen!
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Schade, Bärbel, dass Du aufgibst.
    Vielleicht können wir Dich kommendes Jahr doch noch überreden! ;)

    Chris, prima Idee mit dem Sand!
    Welchen Sand nimmst Du da genau?

    Mein Ingwer kommt mit dem Kübel in den HWR, dort kann er gut überwintern.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich habe fast keine Schnecken, außer Häuslesschnecken, aber Ingwer muss lecker sein. Alle Triebe wurden abgefressen. Muss mal schauen, ob unterirdisch noch was vorhanden ist.
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Zum Einlagern von Ingwer verwende ich feinen Sand, der etwas feucht ist.
    In einer tieferen Kiste wird alles eingelagert.

    Mit einen einjährigem Experiment würde ich mich nicht zufrieden geben.

    LG Chris
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Einfach in die Erde stopfen. Auf für Ingwer gibt es vermutlich den perfekten Zeitraum, aber übertreiben muss man da nichts.
     
    M

    Markus_Miel

    Neuling
    Schneide die Ingwerknolle mit einem Messer in etwa fünf Zentimeter lange Stücke.

    Setze die Ingwerstücke mit der Schnittfläche nach unten etwa 5-10 Zentimeter tief in einen Blumentopf, der mit Erde befüllt ist.

    Ingwer ist eine tropische Pflanze und braucht daher viel Wärme
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Mal ein Update!

    Mein Kübel-Ingwer ist wohl hinüber. Der Umzug hat ihm scheinbar den Rest gegeben.
    Da ich genügend Ausdauer habe, warte ich aber noch und gieße weiter in der Hoffnung, dass sich doch noch Ingwer zeigt.
    Er hält bestimmt nur Winterschlaf, da bin ich mir gaaaaaaaaaaanz sicher! ;)

    In meinem alten Teekessel wachsen dafür 4 neue Ingwerpflanzen heran.
    Für Nachwuchs ist also gesorgt!

    Wie sieht es bei Euch aus?
     
  • Top Bottom