ist mein apfelbaum krank? falls ja, was waechst da? danke

  • red_leonarda

    red_leonarda

    Mitglied
    Das scheinen Flechten zu sein, die setzen sich oft an alten Bäumen fest. Auch einzelne (überalterte) Äste haben sowas schon mal, ich glaube, auch bei Beerenobst. Bei kleineren Ästchen (Johannisbeerenäste, die man übersehen hat rauszunehmen) führen sie zum Absterben dieses Astes. Aber ein Baum sollte es damit schon noch eine Zeitlang machen. :unsure:
    Gibt aber Leute hier, die echt was davon verstehen, denke schon, dass sie auch vorbeigucken.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Das sind Flechten, welche an gesunden Bäumen keinen Schaden anrichten.
    Sie sind Zeigerpflanzen für eine gute Luftqualität. Da sie keine Wurzeln haben, sind sie darauf angewiesen, Nährstoffe und Wasser über die Luft aufzunehmen und dafür ist gute saubere Luft die Voraussetzung.
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Nicht unbedingt. Oft kann der Baum mit neuen Überwallungen reagieren.

    Die Flechten haben auf jeden Fall KEINEN Einfluss darauf.
     
  • Top Bottom