Ist mein Birnbaum krank?

  • Ersteller des Themas I-Man
  • Erstellungsdatum
I

I-Man

Mitglied
Hallo,

ich habe einen relativ alten Birnbaum im Schrebergarten stehen, der schon immer so aussah. Ich dachte anfangs das wäre normal, da er auch so viel Früchte trug. Allerdings seit 2 Jahren bekommt er auch so komische Blätter.

Der Baum wächst und gedeiht aber...

Was kann das sein und wie kann ich das behandeln?

PS: Giterrost scheint er auch zu haben, da die Blätter im laufe des Sommers komisch werden. Ich suche noch Bilder vom letzten Jahr raus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Grüß dich, @I-Man,

    was du auf deinem Foto zeigst, ist ein Befall mit Flechten, die wir auch grad hier diskutieren:


    Für den Baum ist er harmlos und normal, also ein Krankheitszeichen sind Flechten definitiv nicht und du brauchst nichts dagegen zu tun.

    Birnengitterrost ist da schon eher schädlich, aber warten wir mal deine Bilder von den Blättern ab.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Ui, gut sieht anders aus. Mir scheint, der Baum hat mehr als ein Problem, mit dem die Flechten nichts zu tun haben. Wundert mich, dass er trotzdem Früchte angesetzt hat. Ob er langsam ans Ende seines Lebens kommt? Ich weiß es nicht, aber wir haben neulich unseren alten Birnbaum fällen lassen, wegen vielfältiger Schäden und weil er keine Birnen mehr trug.

    Nur muss das für deinen Baum ja nicht auch zutreffen; bei richtiger Behandlung lebt der vielleicht noch viele Jahre und baut weiter an Birnen, aber da bin ich nicht kompetent genug und frage mal @Wasserlinse, ob er vielleicht eine Idee hat, wie aus deinem Baum noch was werden kann.

    Wär hilfreich, wenn du wüsstest, wie die Sorte heißt.
     
  • I

    I-Man

    Mitglied
    Hi, ja bitte um Hilfe, denn die Birnen sind wirklich köstlich, es sind Conference Birnen
     
  • I

    I-Man

    Mitglied
    Keiner ne Idee? Wasserlinse habe ich auch angeschrieben, es kam aber bisher nix zurück.
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Schadbild 1 erinnert mich an Gallmilben! (Birnenpockenmilben)
    Hatten meine kleineren Birnbäume auch mal, war hier harmlos und gab sich von alleine. Leider weiß ich nicht ob es immer so ist.
     
    Robertoho

    Robertoho

    Neuling
    Spontan (ich bin kein Experte) würde ich auch sagen, es sind tatsächlich einige verschiedene "Krankheiten". Obstbäume haben ja normalerweise einige Befälle - einfach im "gesunden Rahmen". Wenn der Baum alt ist, schwindet vielleicht einfach die Robustheit resp. die Abwehrkraft.
    Wenn der Baum aber noch vital ist, vielleicht mal einen etwas tiefgreifenderen Verjüngungsschnitt insbesondere für das Fruchtholz in Betracht ziehen? Wurde allenfalls der Schnitt über die Jahre vernachlässigt?
     
  • Top Bottom