Ist mein Rhododendron noch zu retten nach DMRK Attacke?

O

opferdernatur

Neuling
Hi zusammen,

ich frage mich ob mein Rhododendron demnächst weichen muss da er im letzten Spätsommer von Dickmaulrüsselkäfern angegriffen wurde.

Leider habe ich das erst spät gesehen und als Gartenneuling musste ich mich erstmal zu dem Thema schlau machen. Im Herbst habe ich es dann noch mit Nematodenwürmern versucht, könnte aber sein dass es da schon leicht zu kalt war und sie die Larven nicht gefressen haben. Auf jeden Fall sieht die Pflanze furchtbar aus. Ich habe 2 Bilder angehängt.

Daher meine Frage: ist der Rhododendron noch zu retten? Falls ja, wie denn? Falls nein - ich würde den freien Platz dann für meine Kamelie nutzen wollen. Muss ich dafür die Erde nochmal komplett wechsen (wegen der Larven)?

Tschö
 

Anhänge

  • Ähnliche Themen

    Top Bottom