Ist meine Monstera krank?

V

Vanitas_knox

Neuling
Liebe Pflanzenfreunde,
Gestern kamen meine beiden lang ersehnten Monstera Pflanzen an. Da ich mich leider nicht so gut auskenne und im Internet nicht fündig geworden bin, bitte ich euch um Rat: die Pflanzen haben am Stamm braune Verfärbungen - es sieht aus wie eine Art Rinde die sich gebildet hat. Ist das normal oder deutet das auf eine Erkrankung hin? Weiter haben sie auch braune Knoten und ich frage mich, ob das abgeschnittene Luftwurzeln sind? Beeinträchtigt das die Pflanze? Falls es Luftwurzeln sind, kommen diese nochmal oder sind sie nun hinüber? Eine Luftwurzel ist leider auch an der Spitze schwarz (es sieht eingetrocknet aus) - kann man diese noch retten bzw was kann man tun, damit die wurzel sich wieder stabilisiert? Ein neues Blatt hat leider schwarze Ränder und auch am Stiel ist ein schwarzer Streifen - ist dieses Blatt noch zu retten? Bilder sind angefügt. Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe!
 

Anhänge

  • Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Mitglied
    so weit ich das anhand der Fotos erkennen kann, sind da an allen Stellen mechanische Beschädigungen für verantwortlich. Die Luftwurzel wächst an der Stelle sicherlich nicht mehr nach. Aber die Monstera wird noch genügend Luftwurzeln neu bilden. Das zerkrumpelte Blatt wird wohl nicht mehr schön werden, muss mit der Verkrumpelung leben.

    Sorgen macht mir da nix, alles gut.
     
    V

    Vanitas_knox

    Neuling
    Vielen lieben Dank für die schnelle Rückmeldung!
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom