japanischer Schachtelhalm geht ein?

L

Lardos

Neuling
#1
Hallo zusammen,

Ich habe mir vor ca. einem Monat einen japanischen Schachtelhalm gekauft. Anfangs hatte ich ihn einfach in einem Topf und habe alle 2-3 Tage ordentlich gegossen. Leider hat er immer mehr Farbe verloren und sah zunehmend trockener aus.

Dann habe ich ein bisschen recherchiert und gelesen, dass der Schachtelhalm auch oft direkt an Teichen oder am Wasser gepflanzt wird. Daher habe ich mir einen Unterteller besorgt, mit Wasser befüllt und den Topf mit dem Schachtelhalm in das Wasser gestellt, damit er sich von unten Wasser ziehen kann.

Leider sehe ich immer noch keine Verbesserung. Ich habe ihn jetzt erstmal wieder aus dem Wasser herausgenommen. Manche Stellen der Erde sind sehr nass, andere sehr trocken.

Ich bin ein bisschen überfragt.
Was mache ich falsch? Wie kann ich den Schachtelhalm retten?

Auf dem Foto sieht man den Topf mit Unterteller. Im unteren Bereich ist der Halm noch grün, nach oben hin verliert er immer mehr Farbe.



Liebe Grüße,
Luca
 
  • Verwandte Themen


    Top Bottom