Kaiserkrone - Wo ist oben und wo ist unten?

tieto

tieto

Mitglied
Hallo,

haben uns zwei Kaiserkronen gekauft. Kann mir jemand sagen wo bei dieser Zwiebel oben und wo unten ist???

Vielen Dank.

Tieto
 

Anhänge

  • Timberlander

    Timberlander

    Mitglied
    Die weißen Wurzeln nach unten. Schräg einsetzen, sonst kann sie faulen.
    Ca 20 cm Tiefe.

    Ben
     
    Onza

    Onza

    Mitglied
    Hallo Leute,

    ich habe mal eine Frage zur Kaiserkrone.

    In meinem Garten habe ich vor 2 Jahren ca. 20 Zwiebeln gepflanzt, die im letzten Jahr auch alle wunderschön geblüht haben. Entgegen allen Behauptungen hat nun im letzten Winter ein "Wühltier" direkt neben den gepflanzten Zwiebeln einen Gang gegraben und an der Stelle sind alle Zwiebeln weg. Nur noch 4 Stück haben im Frühjahr geblüht.

    Nun habe ich mal eine der verbliebenen Zwiebeln ausgegraben, in der Hoffnung Brutzwiebeln zu finden - Fehlanzeige, warum auch immer. Dabei ist mir jedoch aufgefallen, dass die Zwiebel ganz anders aussieht, als die Zwiebel, die ich gepflanzt haben. Sie entspricht mehr der Zwiebel oben auf dem Bild.

    Die ursprünglich gepflanzte Zwiebel sah mehr aus wie eine in der Mitte geöffnete Knoblauchknolle, bei der die Zehen schon fast auseinander fallen, während die jetzt ausgegrabene Knolle sehr fest und kompakt ist - halt wie auf dem Bild.

    Meine Vermutung: Wenn die frisch ausgegrabene Zwiebel trocken wird, fällt sie so auseinander. Möglich?
     
  • hildegarden

    hildegarden

    Mitglied
    Hallo Onza,

    der vertrocknete Blütentrieb hinterläßt nach dem Einziehen
    ein "Loch" das ist normal. Ich würde die restlichen Zwiebeln
    an einen geschützten und gut aufgedüngten Ort umpflanzen.
    Pflanze sie möglichst in die Sonne, nur dort entwickeln sie
    eine tolle "Blütenkrone."

    Sehr wichtig: Staunässe vertragen sie überhaupt nicht, sie
    verfaulen im Boden und kommen nicht wieder. Eine Hand voll
    Sand verhindert das.
     
  • JGosub

    JGosub

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    habe gehört das man die Knollen zu mehreren dicht zusammen pflanzen soll, weil sie in Symbiose wachsen wahr oder Verkaufsabsicht ?
    Angeblich ist nur so die Blüte gewährt?!
    Hatte mal welche ,aber waren nur grün und sind im folge Jahr verschwunden!

    :cool:
     
  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    mag sein das das stimmt, aber meine stehen in Reihe ca. 20-30 cm von einander entfernt und blühen jedes Jahr....und es werden immer mehr. Ich biete ihnen einen sonnigen Standort. Morgens und ab Spätnachmittags volle Sonne. Das scheint ihnen zu gefallen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom