Kaktus blüht wieder

avenso

avenso

Foren-Urgestein
Hallo, es ist wieder soweit.

Die ersten Blütenansätze an den Kakteen lassen sich sehen.

Aber der eine (von den vielen), der legt schon richtig los :
 
  • Erni

    Erni

    Mitglied
    Hallo:D
    Also meine sind noch nicht soweit:(

    Sind auch schon ganz alte Dinger (ca. 15 Jahre) und schauen nicht so frisch aus wie Deine
    Bin jedes Jahr am überlegen ob ich sie nicht entsorgen soll und mir stattdessen nur ein paar Ableger behalte.
    Wie lange würde es wohl dauern bis die Kinder wieder blühen:confused:
    Lg Erni
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    hallo Erni,

    dieser abgebildete Kaktus ist die Mutterpflanze der ganzen Sammlung die wir haben. Die aus Ablegern gewonnenen Pflanzen siehst Du im ersten Bild (es waren einmal mehr, aber ein paar haben wir verschenkt).
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann haben die allesamt vor3 oder 4 Jahren geblüht ( 2. Bild).
    Und deren Mutterpflanze ist heute ungefähr genau so alt wie der Kaktus den Du entsorgen möchtest. Sicher hat er bei Dir nicht den optimalen Standort wenn er blühfaul ist.
    Unsere Kakteen stehen seit kein Frost mehr ist draußen, vor Regen geschützt und in der Sonne von ca. 9.00 - 15.00 Uhr.
    Versuch es mal mit einem Standortwechsel, dann wird es schon.
     
    Erni

    Erni

    Mitglied
    Na gut, überredet:D

    Ich hab ja 5 große von diesen Dingern und unzählig kleinere----übrigens kann jemand welche von den Kleinen gebrauchen:confused:

    Jedesmal wenn ich mich daran steche, denk ich dann an Dich:mad:
    Lg Erni:eek:
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hi Avenso,

    darf ich deinen Fred mal missbrauchen? :D

    Das tut sich auf meiner Terasse:
     

    Anhänge

  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    Hi Avenso,

    darf ich deinen Fred mal missbrauchen? :D

    Das tut sich auf meiner Terasse:
    missbrauchen würde ich das nicht nennen wollen.

    natürlich darfst Du, sollst Du sogar wenn Kaktusblüten zu sehen sind. Klasse Deine Blüten, so einen haben wir auch, aber was wir an ihm falsch machen habe ich noch nicht heraus bekommen, denn er schafft es immer nur bis zu den Ansätzen einer Blüten und wenn doch mal eine blüht, dann nur in Miniausführung. Unsere Nachbarin hat die gleiche und die hat immer riesige Blüten-neidisch.
    Hast Du vielleicht einen Tipp für mich was man anders machen sollte oder wo der Fehler liegen könnte ?
     
  • opaolli

    opaolli

    Neuling
    Hallo
    Auch mein Kaktus blüht!!
    Ich habe ihn vor 7 Jahrenals Ableger in einem kleinen Blumentopf bekommen.
    Seitdem habe ich ihn schon 3 mal in größere Töpfe umgepflanzt.
    Von April bis Oktober steht er auf der Terasse,im Winter in der Garage.
    Jedesmal,bevor ich ihn in die Garage stelle,schneide ich ihn mit der Heckenschere bis zur hälfte ab.
    Einige,der abgeschnittenen Stengel kommen in ein Wasserglas und auch in die Garage.
    Kann mir Jemand sagen,wie der Kaktus heißt und wo er herkommt??? :confused:
     

    Anhänge

    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Hallo opaolli,

    das ist Aporocactus flagelliformis und kommt aus Mexico.
    Warum schneidest Du den denn immer ab?:confused:

    Gruß
    Stefan, der ihn wachsen läßt...
     
    opaolli

    opaolli

    Neuling
    Hallo Gecko!
    Vielen Dank für die Auskunft!
    Ich schneide ihn ab,weil die Stengel bis auf den Boden wachsen und sich noch auf dem Boden ausbreiten.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    missbrauchen würde ich das nicht nennen wollen.

    natürlich darfst Du, sollst Du sogar wenn Kaktusblüten zu sehen sind. Klasse Deine Blüten, so einen haben wir auch, aber was wir an ihm falsch machen habe ich noch nicht heraus bekommen, denn er schafft es immer nur bis zu den Ansätzen einer Blüten und wenn doch mal eine blüht, dann nur in Miniausführung. Unsere Nachbarin hat die gleiche und die hat immer riesige Blüten-neidisch.
    Hast Du vielleicht einen Tipp für mich was man anders machen sollte oder wo der Fehler liegen könnte ?
    Moin,

    da kann ich dir leider noch keinen Tipp geben, denn diesen Kaktus habe ich dieses Frühjahr erst von meinem Vater geschenkt bekommen und da war schon voll mit Blütenknospen.
    Wie überwinterst du deinen Kaktus denn?

    Gruß
    Okolyt
     
  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    genau wie die anderen, im Keller auf dem Lichtschachtfensterbrett.
     
    Opuntie-KI

    Opuntie-KI

    Mitglied
    Im Keller wird dem Epiphyllum wohl zu kühl sein im Winter.:rolleyes:
    Meiner wird immer hell und bei ca.15°C überwintert.
    Der Echinopsis im ersten Beitrag blüht bei mir auch jedes Jahr ganz artig.
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    danke für die Info.
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    ja was ist der Kaktus heuer fleißig, er blüht schon wieder.
     
    Roxi

    Roxi

    Foren-Urgestein
    Hallo

    Man habt ihr alle das goldene Kaktushändchen? Ich habe einen bestimmt schon 10 Jahre und der will einfach nicht...
    Wer reicht mir seine Kaktusblühgebrauchsanleitung?:D:D:D

    LG Roxi
     
    G

    greenheart

    Guest
    Seit okylot den Link von Kakteenforum - Powered by vBulletin reingestellt hat, treibe ich mich dort auch gerne rum :D! Habe schon ganz viel gelernt und nochmehr Appettit geholt!
    Daher meine Frage

    @avenso: Könnte ich einen Ableger von dem rosablühenden haben? Bütte!

    @opaolli: Auch von deinem hätte ich gerne einen Ableger, bitte!

    Habe für Tausch: Opuntia microdasys, gut gewurzelt
    Pachiphitum oviferu
    noch ein Pachiphitum, blüht im Jänner, orange
    Agavenableger
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    Büchermammut

    Büchermammut

    Foren-Urgestein
    seid ich eine blühte an meinem kaktus entdeckt habe, dachte ich, dass sei etwas besonderes. aber ich muss mich wohl belehren lassen, nachdem was ich hier gesehen habe............. bin ich schon fast wieder gefrustet...........aber trotzdem froh, weil es das erste mal ist, dass er blüht.
     

    Anhänge

    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    der weiße Topf mit den drei Kakteen, der hätte einen Kaktus übrig. Was hälst Du davon ?
     
    schmetterlingsbaum

    schmetterlingsbaum

    Mitglied
    Wir halten seit über 10 Jahren Kakteen, aber bei uns blüht leider auch nix. :(
    Im Winter verfügen wir über kein ungeheiztes Zimmer und das ist (glaub ich) das Problem.
     
    Büchermammut

    Büchermammut

    Foren-Urgestein
    ja........ sie stehen bei mir im kelleraufgang ohne wasser und wärme nur licht und dann im frühjahr raus in den garten wenn die ersten frostfreien nächte da sind.

    aber trotzdem blüht er das erste mal seid ca 10 jahren so alt isser nämlich schon.
     
    Roselinchen

    Roselinchen

    Foren-Urgestein
    Hallöchen...

    Kakteen sind was wunderbares, habe meine alle von meiner Mutter vererbt bekommen ,die blühten 2007 schon so tolle...
    2008 in meinem Garten!!! hätte ich es nicht für möglich gehalten , blühten sie wieder und wieder...
    und nu zum reinräumen was find ich vor ?
    wieder zwei Blühtenansätze ...:cool:
    Blumige Grüße Erika
     

    Anhänge

    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Roselinchen

    Roselinchen

    Foren-Urgestein
    Klasse Erika! Sag mal wohnst Du im Botanischen Garten :D?

    LG Mutts


    NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ :) Nicht wirklich, mit den Tropen hab ich`s net so.:)
    Wir sind dabei unsern Garten zu verschönern und da ich nun auch mehr Zeit habe kann ich mich auch um mehr Blumen kümmern..
    Naja und die Kakteen sind ja Erinnerungen an meine Mutter:(
    Haben die Sandsteinmauer 2007 gesetzt und wollen dahinter Wein anbauen, den Gartenteich haben wir auch erst dieses Jahr fertig gestellt etz fehlen nur noch das große Gerätehaus mit Terasse überm Teich!
    Das nehmen wir aber erst nächstes Jahr in Angriff..
    Nu is Winterruhe angesagt, bis auf Holz machen :mad:

    Schönen Abend noch Erika
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Muecke

    Muecke

    Foren-Urgestein
    Ich bewundere eure Blütenpracht. Meiner will nicht blühen. Habe ihn im Winter kühl gestellt und nun steht er schon den ganzen Sommer draußen . er bekommt immer nur fleißig Ableger. Diese Ableger bekommen auch nur Ableger...heul...ich will das sie blühen...:(
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Roselinchen

    Roselinchen

    Foren-Urgestein
    @ Mücke:
    Meine Kakteen waren in der Werkstatt meines Vaters gestanden hell und ungeheizt ( war früher ein stall)
    Nun habe ich sie bei mir in den Haustürvorbau gestellt da ist es auch sehr kühl , manchmal sogar so um die Zwei Grad..
    Hoffe daß die Temeraturen diesen Winter im Raum nicht so kalt werden , da wir dieses Jahr Isolierglasscheiben reingebaut haben.
    Ich denke der optimale Platz für meine Kakteen! Was die Ableger anbelangt , die habe ich fleißig entfernt da, so denk ich ,der Kaktus die ganze Kraft in die ernährung des Nachwuchs steckt.
     
    Roselinchen

    Roselinchen

    Foren-Urgestein
    @ Mücke: Kakteen wollen leiden :D. Das heißt von Okt bis einschl. März keinen Tropfen Wasser und möglichst kühl, aber hell überwintern.

    Ich habe meine in der Zeit ganz wenig gegossen ( hätte ich mir vermutlich sparen können) :) wie Du schreibst!
    In der alten Wohnung habe ich die Kakteen in einem Frühbeet so lange es ging draußen gehalten, bei ersten Frostgraden auch noch - dann aber mit Noppenfolie geschützt. Wenn es zu kalt oder langandauernd kalt wurde, habe ich sie reingeholt und auch nur im kühlen Schlafzimmer überwintert. Blüten hat es jedes Jahr gegeben. Aber artabhängig. Manche Kakteen blühen erst im hohen Alter.

    Blühten ? ich weiß nicht, ich habe die Kakteen mit einem Kakteendünger zweimal gedüngt.
    Vielleicht tut ihnen das gut und sie blühen lieber :)

    Sonnige Herbstliche Grüße Erika
     
    Muecke

    Muecke

    Foren-Urgestein
    Also werde ich sie peinigen und quälen...und wenn sie dann nicht blühen ab auf dem Kompost:D
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Muecke

    Muecke

    Foren-Urgestein
    Heute wandern sie erst mal ins Winterquartier und dann mal sehen. Ich werde erst mal alle Ableger abmachen...also wer mag...ich geb ne Runde Kakteen aus:D
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo Freunde der stacheligen Gesellen,

    mir geht es wie Mücke. Habe einen Kaktus von der Tante meines Vaters geerbt. Dort stand er in einem kalten Treppenhausfenster den Winter über und im Sommer auf der Treppe zum Gärtchen. Der blühte jedes Jahr nur eine Nacht und dann war das Treppenhaus immer voller "Spanner" mit Kamera behängt, die eifrig Fotos schossen. Die örtliche Presse machte einen Bericht und in Fachzeitungen wurde darüber gefachsimpelt. Ich hatte damals als Jugendliche kein Interesse an diesem Auflauf. Dann wurde mir plötzlich das gute Stück vererbt. Ich hängte es im Sommer draußen in einer Ampel auf und im Winter hatte ich es in kalten Zimmern. Als ich dann im gut geheizten Plattenbau wohnte, mickerte es vor sich hin. In einer Blumenhandlung wurde ich Zeuge, als eine Dame so einen Kaktus kaufte. Die Dame und die Verkäuferin meinten, ich solle alles komplett oberirdisch abschneiden und den Kaktus in ein Sandgemisch topfen. Er würde wieder werden. Er wurde auch wieder. Nun wohnt er im Sommer draußen, allerdings unter dem Schirm, da er sonst ersäuft und im Winter im HWR. Geblüht hat er noch nicht wieder, solange er bei mir ist. Hier mal ein Foto. Ich habe keine Ahnung, wie er heitßt.

    LG tina1
     

    Anhänge

    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    der Kaktus ist mindestens 34 Jahre alt. Meine Großtante hatte ihn schon 1994, bevor sie starb und seit dem hab ich ihn. Wenn ich mich solange zurückerinnere, hat die Blüte so ausgesehen. Ist eben schon ewig her. Ich weiß, daß Kakteen sehr alt werden können. Mal sehen, ob er doch noch mal blüht, solange er bei mir ist.

    Lg tina1
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Roselinchen

    Roselinchen

    Foren-Urgestein
    @ Roselinchen und Muecke!

    Ich habe gestern nochmal in meinem schlauen Kakteenbuch nachgeschaut: Die Echinopsis-Arten bevorzugen in der Tat im Winter keinen volltrockenen Stand. Sie sollen - wie Roselinchen das auch richtig gemacht hat - selten und wenig über den Winter Wasser bekommen. Sonst ist die Blüte zeitlich verzögert, nicht so üppig oder fällt ganz aus. Die Blütenpracht bei Roselinchen gibt ihr auch recht :cool:. Die Wintertemperatur sollte nicht unter 6°C abfallen.

    LG Mutts

    Danke Mutts ,für die Info. Freu mich schon auf nächsten Sommer :cool:
    hoffe aber erst diese Schönheiten, bei mir gut überm Winter zu bekommen. :)
    Sechs Grad schaff ich im Haustür Vorbau! Da können sie dann bleiben.


    LG Erika
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    Heute wandern sie erst mal ins Winterquartier und dann mal sehen. Ich werde erst mal alle Ableger abmachen...also wer mag...ich geb ne Runde Kakteen aus:D
    also ich kann meinen Kakteen noch kein Winterquartier anbieten, denn da haben doch tatsächlich noch einige Blüten gebracht.

    avenso, der damit jetzt nicht mehr gerechnet hat.
     
    Schrippe

    Schrippe

    Mitglied
    Moin zusammen!

    Ich hab mal ne Frage und zwar ist es ungewöhnlich, dass ein Kaktus 2 Mal in einem Jahr blüht? Oder kommt das auf die Art an? Der Kaktus auf dem Bild unten hat nach 2 Monaten noch mal 2 Blüten bekommen...

    Und: wie kann ich Kaktusblüten manuell bestäuben? Ich hab's bei dem auf dem Foto beide Male probiert, hat aber nicht funktioniert. Ein anderer Kaktus hatte auch geblüht (das dritte Foto) und der ist mir versehentlich runtergefallen und auf die Blüte geplumpst - und siehe da, es entstand eine Frucht mit ca. 60 Samen, von denen nun 8 Stück als kleiner Kaktus auf meiner Fensterbank stehen (Foto 4)...
     

    Anhänge

    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    es ist durchaus normal (jedenfalls bei meinen Kakteen) das sie zweimal im Jahr blühen.
    Der , der auf dem Bild unten auf der Terasse steht, hat jetzt zum dritten mal Blüten.
    Das hatte ich aber auch noch nicht. Bei der Bestäubung kann ich Dir auch keinen Rat geben.
    Aber Du hast da ganz tolle Exemplare.
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    KASCHU

    KASCHU

    Foren-Urgestein
    Hallo avenso,


    darf ich auch?? Mein Kaktus blüht auch meistens zweimal im Jahr, deshalb weiß ich nicht ob Oster- oder Weihnachtskaktus.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    so einen Kaktus hab ich auch. Eigentlich sind es zwei, die blühen abwechselnd, nur nicht Ostern und Weihnachten. Sind wohl die Kakteen für Zwischen den Feiertagen.

    LG tina1
     
    KASCHU

    KASCHU

    Foren-Urgestein
    Danke avenso,

    dieser hat den ganzen Sommer draußen gestanden, die die drinnen waren haben nur ein oder zwei Knospen, der eine ist aber genauso groß wie dieser. Das heißt nächstes Jahr gehen sie alle in den Garten.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo Jutta,
    und wie muß der Gartenstandort beschaffen sein?

    Lg tina1
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    das hier ist unser Prachtstück :
     
    KASCHU

    KASCHU

    Foren-Urgestein
    der hat ja ne tolle Farbe.

    @tina1

    also er stand ab halb fünf Uhr Nachmittags in der prallen Sonne
     
    sask

    sask

    Foren-Urgestein

    schöööööööööööön!!!
    Lieben Gruß
    Sabine
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    :eek:Du meine Güte - die sind ja traumschööööön!!!!!!!!!!!!!!:eek:
     
  • Top Bottom