kartoffelschafen nicht auf Komposthaufen?

J

jostabeere

Guest
Ich habe mal gehört dass man Kartoffelschalen nicht auf dem Kompost machen darf. Stimmt das???:confused:
 
  • M

    matze

    Guest
    Habe das gefunden:
    4. Andere Garten- und Küchenabfälle
    Blumen und Zierpflanzen können Sie ohne Bedenken auf den Kompost tun. Gemüseabfälle, Kaffee- und Teereste sind ebenfalls gut zur Kompostierung geeignet. Achten Sie darauf die Küchenabfälle mit den anderen Materialien zu vermischen, damit sie keine Mäuse und Ratten anlocken.
    Außerdem wird in der freien Natur auch keiner die Kartoffeln von den schalen trennen oder?

    Matthias
     
    eberhart1

    eberhart1

    Mitglied
    Ich schütte die Kartoffelschalen auch auf den Kompost haufen. Die sind doch rein Biologisch.

    Eberhart1
     
    M

    matze

    Guest
    Hab noch mal nachgelesen: Es verlangsamt den Kompostvorgang, da soll man lieber einen einzel Kompost machen(Weinkiste ohne Boden).

    Matthias
     
  • P

    pere

    Guest
    Also, das halte ich nicht für nötig.
    Ich gebe alle rohen Küchenabfälle, auch Filtertüten mit Kaffesatz, Teeblätter, Grasschnitt, Unkraut (außer Giersch) auf den Kompost.
    Und wenns bei ALDI mal wieder Schnellkomposter gibt, schütt ich mal 'ne Packung drüber.
    Unser Kompost stink nicht und ist auch recht schnell verrottet.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  • genios

    genios

    Mitglied
    Die Schalen können ruhig in den Kompost, hat vor 30 Jahren auch keiner nach geguckt, und da gabts auch Komposthaufen, oder fast nur.

    Oder Du schaffst Dir 2 Hühner an, die picken die Schalen weg und machen leckere Eier draus :D

    "" Genios - der 10 Hühner hat ""
     
  • tina

    tina

    Mitglied
    Meine Eltern hatten vor Jahren mal Wanderratten im Kompost und der Kammerjäger sagte damals, daß Ratten meilenweit für Kartoffelreste jeglicher Art gehen. Ich weiß nicht, ob das tatsächlich stimmt, aber das könnte eventuell ein Grund für den Rat sein.
    Ich schmeiß da aber auch alles drauf, außer (natürlich!) gekochten Essensresten und Fleisch, man muß die Biester ja nun nicht ködern.

    LG, Tina.
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hi zusammen,

    bei mir kommt alles in den Komposter, außer natürlich Fleisch/ Wurstware. :mad:
    Matze, mit der bodenlos Kiste lockst Du nur Ratten und Mäuse an. Ich will mir eine Komposter aus Machendraht machen, Kleinmaschig, werde aber den Boden auch mit dem engmaschigen Zaun fest mit dem Seitenwände verbinden, so daß keine Nager von unten rein kommen, sondern nur Würmer und alles Getier, das zum Umsetzen des "Abfalls" nötig ist.;) ;) ;)

    LG Dieter, der auf guten Kompost hofft und wartet :D :D :D :D
     
    M

    matze

    Guest
    Weiß gar nicht warum du soviel Theater machts für meinen Komposter gibts es ein Sieb was man da drunter stellt zu kaufen, auserdem kann man unter die Kiste auch irgend einen engmaschigen Zaun machten.

    Zu deiner Planung: Erstmal Markeeigenbau ist nartürlich die beste aber ich kann mit nicht vor stellen wie du unten eine Klappe zum Entladen einbaust zudem sollte ein Kompst auch immer warm sein und dein Maschendraht schütz ja nicht sehr vor Wind etc. Aber dir Idee mit den Boden ist nicht Schlecht
    .

    Matthias
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hi Matze,

    Brauche keine Klappe unten, denn es wird ja an einer Seite das Zaunende an ein Stange gebunden, somit habe ich ja eine Tür und klappe sie einfach auf.:) :)
    Witterung und Temperatur naja, braucht halt läner um zu verrotten und kompostieren.:) :) ;) ;)
    Wenn nicht dieses Jahr nicht gut wird, dann im nächsten :rolleyes: ;) :rolleyes: ;)

    Haben wir einen Termin im Garten????????????????;) ;) ;)
    LG Dieter
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom