Keimungsverhalten älterer Chilisamen in H2O2

Lauren_

Lauren_

Foren-Urgestein
#51
Hatte mich oben auf jeden Fall auch ungeschickt ausgedrückt :wunderlich: ich denke, ich sollte so übermüdet weniger schreiben.

Ein größeres Experiment finde ich sehr spannend, und natürlich - wenn es groß und aussagekräftig sein soll, dann auch richtig aufgezogen! (y)
Freue mich jetzt schon auf die Ergebnisse :paar:ich lese Veröffentlichungen aus dem Gartenbau-Bereich unheimlich gerne und mit allergrößtem Interesse. (y)
Und dieses Thema ist sowieso für alle Hobbygärtner interessant.
 
  • Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    #52
    @Supernovae, oh super! Oder alternativ, Du machst frisches Saatgut. Können wir ja noch überlegen.
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    #54
    Das wäre auch schön. Ich schicks morgen los. Bin ja sehr gespannt. Meine Kirschchilisamen sind fast alle gekeimt. Bild steht im Paprikathread.
     
  • Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    #56
    Ja, ich lasse die auf Küchenpapier in stapelbaren Aufschnittdosen keimen. Aber nur die älteren Samen.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #61
    Wenn du einfach nur Massen Paprikasamen brauchst - dann könnten es doch eigendlich auch die Samen vom gekauften Gemüsepaprika sein, oder? Soll ich für dich sammeln? Ich weiß natürlich nicht, wie einheitlich die sind, aber ich futtere zur Zeit einiges an Paprika in Roh, da müsste in endlicher Zeit ordentlich was zusammenkommen.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #62
    Mhm...das ist natürlich ne Möglichkeit über die ich noch nicht so nachgedacht habe.
    Im Prinzip wäre eine Verkreuzung ja egal, da es um die Keimung geht und nicht um die Frucht.
    Das wäre sehr lieb wenn du dass machen würdest, @Pyromella .
    Ich weiß ja jetzt nicht ob du immer am selben Marktstand die gleichen Früchte kaufst, von daher wäre es mir lieb wenn du beim sammeln drauf achten könntest, das die Spitzpaprika nicht mit den Blöcken zusammen kommen und wenn du unterschiedliche Quellen hast, dann würde ich da dann auch unterscheiden wollen. (Den Gedanken dahinter brauche ich nicht ausführen, oder?)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #63
    Zur Zeit habe ich reichlich Blockpaprika im Kühlschrank - die Biovariante vom Rewe. (Hab es nicht auf den Markt geschafft.) Genauer kann ich es dir dann leider mit der Sorte nicht bestimmen.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #64
    Ja nee. Das war mir klar, dass die Sortenbestimmung (selbst vom Markt) schwierig wird.
    Ich dank dir sehr für dein Mitwirken.
    Falls du meine Adresse nochmal brauchst, melde dich bitte bei mir.
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    #66
    Ich dachte, es soll „altes“ Saatgut sein. Brief ist unterwegs. Vielleicht reicht es ja.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #67
    Das stimmt natürlich. Wenn ich aus den frischen Paprika Samen rauspuhle, dann habe ich kein altes Saatgut.

    Willst du es trotzdem haben, Jenny?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #68
    Ja möchte ich bitte, Pyro.

    Der Hintergrund ist der Tubi: die erste Teststrecke werde ich mit frischerem Saatgut machen.
    Ich habe mir auch noch ein "paar" reduzierte Samen mit abgelaufenem MHD:)verrueckt:) bestellt.
    Wenn ich da Schlüsse draus ziehen kann, dann übertrage ich das auf die alten Samen.
    Das ist sicherer, da das alte Saatgut ja endlich ist...
    (Vielen lieben Dank, ich freu mich schon auf die Post)
     
    Tubirubi

    Tubirubi

    Foren-Urgestein
    #69
    Mhm ja, denkst Du, Du schaffst es dann trotzdem noch frisches Saatgut zu machen?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #70
    Naja, erstmal müssen wir Supernovae mit Stoff versorgen, bevor es was zu verfolgen gibt. Und bei meiner Aussage, dass ich da lieber nichts zu sage, bezog ich mich nicht auf Dich, sondern auf grauenhaft unzulängliche Untersuchungen, gerade aus dem medizinischen Bereich. Das finde ich schon Übel. Aber zurück zur Chilisamentestung @Supernovae, melde Dich, wenn Du was möchtest.
    Mhm ja, denkst Du, Du schaffst es dann trotzdem noch frisches Saatgut zu machen?
    Es geht um die oben genannten, ja?

    Wieso sollte ich kein Saatgut bekommen. Das kriegen wir hin!
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #74
    Hier mal ein kleines Update:

    Aber Du willst ja nur wissen, ob sie keimen. Musst ja nicht alle pflanzen.
    Mir geht es natürlich um die Keimung, aber ich wünsche mir natürlich dann auch eine Pflanze, aus dem Keimgut...

    Zur Verdeutlichung:

    3%Wasserstoffperoxid hat einen "deutlichen" Ausfall an Pflanzen produziert. Keine der beiden in 3% H2O2 gekeimten Saatgüter hat es über das Stadium der Keimung hinaus geschafft! ...Bedenkenswert.

    Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei den Saatgutspendern bedanken:
    First of all: @Pyromella mit ganz frischem Saatgut
    welches ich für Vorversuche benutzen möchte.

    Einen ganz herzlichen Dank an @Tubirubi, für ihr "altes Saatgut"


    Ich war auch nicht "untätig"
    MHD:2018 o_O

    Und eine Kuriosität: Wie kam eine Habanero denn eine C.annuum sein?
     

    Anhänge

    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    #75
    Vor 1 Monat habe ich 10 Jahre altes Saatgut von Chocolate Brown, Scotch Bonnet und Red Savina ausgebracht.
    Das alles ohne jegliche Zaubermittelchen oder Sonderbehandlung. 2 Wochen später war alles prima am Keimen.

    Ich verfahre bei der Chili-Aussaat genauso wie bei Basilikum, Tomaten etc.
    Ab in bzw. auf die feuchte Erde, sehr dunkel und sehr warm stellen (Heizungskeller) und fertig.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #76
    Herzlichen Glückwunsch zum tollen Keimungsverhalten deiner Samen, Rentner.
    Das ist aber nicht jedem vorbehalten (wobei es sicher auch auf die Lagerung und die Saatgutentnahme ankommt) und dieser Faden soll auch nicht dazu dienen gute Keimungserfolge zu präsentieren.
    Da kannst du dann gerne einen neuen Faden auf machen, der sich damit beschäftigt.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom