Kindermund!

luise-ac

luise-ac

Foren-Urgestein
Hallo alle zusammen!:D

Ein Jeder der Kinder hat, kann sicher über einige lustige Versprecher seiner Kinder berichten.

Gestern bei uns.

Der Nachbarsjunge (8 Jahre alt) blieb bei uns zum Essen.

Er schaut in die Töpfe und freut sich:

"Ach wie lecker, bei euch gibt es heute Sauerkraut mit Kartoffelpürree und

Kanzlerkotlett".(Kasslerkotlett).

Es hat uns allen trotzdem geschmeckt.

Gruß Luise:cool:
 
  • B

    bru

    Guest
    HA..

    da hab' ich auch einen...
    Wir fuhren mit unseren Jungs in den Tierpark hier in der Nähe von Hanau.
    Auf der Autobahn dann; links von uns in der Ferne zu sehen, ein Kraftwerk aus dem aus den Kühlturm dicker weisser Qualm hoch stieg. Lukas (6) sah dies und nach ein paar Sekunden meinte er ganz ruhig und verträumt.. "..Papaaa.... guck mal dahinten der große Turm... jetzt weiss ich endlich wie die Wolken gemacht werden...":rolleyes:
    Am liebsten hätt' ich angehalten und ihn geknutscht...:)
     
    Sonnenblume77

    Sonnenblume77

    Mitglied
    Mein kleiner Cousin aus dem Brandenburger Land kannte immer nur schwarz-weiße Kühe. Als er uns dann mal in Bayern besucht hat und braune Kühe zum ersten Mal sah meinte er: ahhh, jetzt weiß ich endlich wo der Kakao herkommt!

     
    gabi67

    gabi67

    Foren-Urgestein
    Im Zuge des älter werdens meines Sohnes (jetzt 7) änderte sich auch mein Verhalten beim Auto fahren. Als Ersatz für diverse Schimpfwörter, die ich hier nicht nennen kann, sonst **************** mach ich den Mod´s wieder Arbeit...:D bezeichnete ich all die "schlechten" Fahrer und Fahrerinnen als "Könner". Frage meines Sohnes:"Echt?". Meine Antwort:"Nee, das meine ich nicht im Ernst, das meine ich ironisch". Dies erfoderte natürlich eine Erlärung der Bedeutung des Wortes "ironisch". Einige Zeit später, wieder beim Auto fahren, tönt es von der Rückbank:"Guck mal Mama, wieder so ein Könner!" Mit dem Nachsatz:"Das meine in nicht im Ernst, das meine ich erotisch". ...... (nee, wat süß)...

    LG
    Gabi
     
  • E

    ekieh

    Guest
    Zwei Fliegen sitzen in der Küche an der Wand--- übereinander.:D
    Mein Sohn -damals 6Jahre alt (heute 27) kommt ganz aufgeregt angerannt und ruft: " Mutti, Mutti komm mal schnell in der Küche is ne Doppelfliege.....
    ja, ja die lieben Kleinen........
     
  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    Ich arbeite zur Zeit in einem ortsansässigen Kindergarten und streiche dort die Fenster. Steht doch so eine 1/2 Portion neben mir und meint :
    "als ich noch klein war (erster Lacher) habe ich mit meinem Papa unser Wohnzimmer gestreichelt"
     
  • Georgine

    Georgine

    Mitglied
    HA..

    da hab' ich auch einen...
    Wir fuhren mit unseren Jungs in den Tierpark hier in der Nähe von Hanau.
    Auf der Autobahn dann; links von uns in der Ferne zu sehen, ein Kraftwerk aus dem aus den Kühlturm dicker weisser Qualm hoch stieg. Lukas (6) sah dies und nach ein paar Sekunden meinte er ganz ruhig und verträumt.. "..Papaaa.... guck mal dahinten der große Turm... jetzt weiss ich endlich wie die Wolken gemacht werden...":rolleyes:
    Am liebsten hätt' ich angehalten und ihn geknutscht...:)
    Hi Bru, da krieg ich gleich Heimweh, habe viele Jahre in Rodgau gelebt, wir waren oft in diesem schönen Tierpark....

    LG Geo
     
    Georgine

    Georgine

    Mitglied
    Wir waren mit unserem Kindern am Skihang und irgendwann macht man ja mal ein Päuschen und so setzten wir uns ins Auto, tranken heißen Tee und aßen ein belegtes Brot. Da fragte unsere damals 7jährige Tochter "Mutti, kann ich einen Apfel essen?" Ich sagte nein, der ist zu kalt. Darauf Kirsten "Ich hab doch Handschuhe an!".......
     
  • Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Mein kleiner Neffe nach dem er meine Nachbarn besucht hat die einen
    Wellensittich haben......


    Tante Feli , die E. .... und der L.... , die haben ja einen schönen Vogel !!!!


    und das mit so einer Betonung das ich fast unterm Tisch gelegen hab
    vor lachen.....


    Gruss Feli
     
    S

    sibujo

    Guest
    Diese Woche im Musiksaal einer Schule.

    Wir betreten den Raum. Mein Kleiner (fast 6): "Mama, da liegt ein Strophentablett auf dem Boden....."

    Ich schaute wo, und sah was er meinte............einen Notenständer!!!

    Er hat es mir aber erklärt warum das so heisst:
    Etwas wo man was drauflegt ist ein Tablett, und da drauf legt man ja die Strophen, wenn man Musik macht...........

    Liebe Grüsse
    Simone, die für solche Sätze (leider zu wenig) ein Tagebuch führt..........
     
  • Luna

    Luna

    Foren-Urgestein
    Als mein Sohn, "damals ca 5 jahre" bei seinen Großeltern hinten im Auto saß

    und der Vorderwagen nicht schnell genug los fuhr,

    brüllte er von hinten " fahr weiter Du Ars......"

    Als Oma und Opa sich darüber empörten,

    sagte er: " Wieso? Das sagt Mama auch immer!
     
    medinella

    medinella

    Mitglied
    Alsmeine Tochter 5 Jahre alt war und sich die Knie aufgeschlagen hatte sagte ich zu ihr:
    "Indianer kennen keinen Schmerz"
    Sie:" Toll für die Indianer"

    Bei dem nächsten Spruch " Wenn du heiratest ist alle wieder gut"
    Sie : "Heißt das wenn ich nie heirate habe ich immer schlimme Knie?"
    " Mami ich möchte doch lieber ein Pflaster"
     
    echterengel

    echterengel

    Mitglied
    Alsmeine Tochter 5 Jahre alt war und sich die Knie aufgeschlagen hatte sagte ich zu ihr:
    "Indianer kennen keinen Schmerz"
    Sie:" Toll für die Indianer"

    Bei dem nächsten Spruch " Wenn du heiratest ist alle wieder gut"
    Sie : "Heißt das wenn ich nie heirate habe ich immer schlimme Knie?"
    " Mami ich möchte doch lieber ein Pflaster"
    hmmm...da ist was falsch gelaufen...ich hab geheiratet.....und habe immernoch schlimme Knie....!
     
    kleiner_schmetterling

    kleiner_schmetterling

    Mitglied
    Hallo,

    ich habe auch einen,

    waren mit meiner Nichte unterwegs zum Pilze sammeln, damals 4, sie hat gequängelt weil die Faht zu lange dauerte,

    da sagte ich ihr sie soll mal schauen ob sie den Wald schon sieht,

    da sagte sie: " nee seh ich nicht, da stehen soviele Bäume!!"


    VG
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen,

    gestern hatt Jonas einen Unfall im KiGa. Ein Junge schlug ihm ein Brett an den Kopf und ein Mädchen, hoffentlich wird er kein Mädchenhasser:rolleyes:) schmiß ein Holzpfer nach nach Jonas und traf ihn auch am Kopf. Ergebnis : Platzwunde. Wir, von der Tochter angerufen und im KiGa getroffen und ab zum Unfallarzt.

    Alle 4 rein zum Arzt, der fast ein Schock erhalten, Lage erklärt, Jonas geröncht und Wunde behandelt.

    Vor der Praxis, im Ton eines abgeklärtem Weltmannes, alten Hasen und einem dem nichts erschüttern::

    "Mama, so ist das Leben....."

    Wir uns angeschaut und gelacht

    "Ist doch so oder Mama...."
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Hallo alle zusammen!:eek:

    Vor ca. 12 Jahren, als mein 2. Sohn 5 Jahre alt war, haben wir einen schönen Spaziergang gemacht und dabei tausende von Zugvögeln beobachtet.

    Er war total fasziniert davon und rief erstaunt:" So eine große Herde Vögel habe ich noch nie am Himmel fliegen sehen.":)



    Hallo @ Frischling:cool:

    Ganz schön hart im Nehmen euer Jonas. Ich hoffe es geht ihm besser!

    Gruß

    Luise:eek:
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hallo Luise,

    :D es geht ihm heute besser :eek:


    und er ist hart im nehmen, 10 Minuten nach verlassen der Praxis

    wie alle Kinder;);)

    LG
    Dieter
     
    Zuletzt bearbeitet:
    B

    bru

    Guest
    Hi,

    hier mal einer von mir selbst; meine Mutter hat ein Album mit Fotos und Sprüchen sowie bezeichnungen oder Beschreibungen div. Dinge angelegt; von Baby an bis ich ca. 10 - 12 Jahre alt war; hieraus:
    Es war Herbst 1970 und ich 5 Jahre alt. Ich war bei meiner Oma. Diese wohnte zusammen mit Opa Karl ca. 300m von unserem Haus entfernt(!) Es fing an zu regnen und das nicht gerade wenig. So rannte ich denn schnell nach Hause und klingelte Sturm bei uns; meine Mutter öffnete und fragte ".. also.. warum bist Du denn nicht bei Oma und Opa geblieben wenn es so doll regnet??" Ich: " Aber Mama..! Da regnet es doch auch...!"
     
    A

    Anitachen

    Foren-Urgestein
    Hi,

    hier mal einer von mir selbst; meine Mutter hat ein Album mit Fotos und Sprüchen sowie bezeichnungen oder Beschreibungen div. Dinge angelegt; von Baby an bis ich ca. 10 - 12 Jahre alt war; hieraus:
    Es war Herbst 1970 und ich 5 Jahre alt. Ich war bei meiner Oma. Diese wohnte zusammen mit Opa Karl ca. 300m von unserem Haus entfernt(!) Es fing an zu regnen und das nicht gerade wenig. So rannte ich denn schnell nach Hause und klingelte Sturm bei uns; meine Mutter öffnete und fragte ".. also.. warum bist Du denn nicht bei Oma und Opa geblieben wenn es so doll regnet??" Ich: " Aber Mama..! Da regnet es doch auch...!"

    Womit wiedermal bestätigt ist "Kindermund tut Wahrheit kund"
     
    S

    sibujo

    Guest
    Da es nun Winter wird, stellt man ja die Wasserleitung vom Garten ab, wegen Einfrieren. Das haben wir unserem Sohn (5) natürlich erklärt. Papa hat es gemacht, aber Sohnemann hat es nicht mitbekommen.

    Dann, heute morgen:

    Sohn kommt aus dem Bad und sagt zu Papa: "Papa, du musst das Wasser noch abstellen."
    Papa: "Das hab ich doch schon gemacht."
    Sohn:"Nein, im Bad läuft es noch!"
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Hallo alle zusammen!

    Aus dem Nähkästchen geplaudert!

    Gestern hatte mein Mann eine Baubesprechung mit seiner Bauherrin. Diese hatte ihre kleine Tochter (8 Jahre alt) mitgebracht.
    Klein Julia kam sofort zu mir und wich nicht mehr von meiner Seite. Nun suchte ich einen Schlüssel in einer Schublade. Sie schaute dort hinein und sagt:" Oh, ist die Schublade aber unordentlich und chaotisch." Ich:mad: darauf sagte zu ihr:" Weißt du, daß ist unsere Kramschublade, da kommt der ganze Kleinkram rein, den man gerade nicht gebrauchen kann." Sagt die Kleine grinsend zu mir:" Weißt du was, bei uns sieht die ganze Wohnung so aus wie euere Kramschublade.":D

    Zum Glück hat die Mutter von diesem Gespräch nichts mitbekommen.

    Gruß von Luise:eek::eek::eek:
     
    C

    Calella

    Neuling
    Hach bei 4 Kindern weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll.....

    ok, vor kurzem schaute sich Cora-Lee (4) das Rockmärchen Tabaluga auf DVD an (hoffe das kennen ein paar Leute), nach kurzer Zeit meinte sie: "Wow, der (sie meinte Peter Maffay) singt ja SOGAR BESSER als ich !".

    Kurz darauf, als dann das Tanzen losging auf der DVD meinte sie noch ganz trocken: "Ich muß Papa das Tanzen beibringen, damit er es so gut kann wie ich!"


    Ich war gelinde gesagt baff :rolleyes: und ihr Papa kann gar nicht tanzen
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Hallo alle zusammen!:eek::eek::eek:

    Neulich bei einer Freundin.


    Klein Mäxchen sagt zu mir: "Die Mama hat die Hannah schon abgestillt, jetzt muß sie nur

    noch abgeflascht werden.":)

    Gruß von Luise:eek:
     
    A

    Anitachen

    Foren-Urgestein
    Ach ja die Lieben Kleinen.
    Nicht nur ihre oft direkte Art etwas auszusprechen bringt uns zum Lachen – manchmal auch zum Rotwerden – auch ihre witzigen Wortschöpfungen.

    „Onomann“
    war das Wort meines Sohnes für Gitarre.
    Warum? Es war ende der 70er Jahre, mein Sohn ca. 3 Jahre alt, und Juliane Werding hatte ihren großen Hit „Oh Mann Oh Mann wo hat der Mann nur seine Augen“. Den fand mein Sohn toll das das Ding eben Onomann bei ihm hieß.
    „Mantan“ – war sein Wort für Sandmann

    Meine Nichte war die Königin an eigenen Wortschöpfungen in der Familie.
    „Möke“ – Möhre
    „Jenal“ – Lineal
    „Geturhaus“ – Kulturhaus
    „Ukefong“ – Luftballon
    Sie lernte später einen pädagogischen Beruf übrigens.

    Mein Neffe ließ als Kind immer die Anlaute weg.
    So wurde bei ihm Aus SCHeißWetter „Eisetter“ und aus KaufHalle „Aufalle“

    Die Tochter einer Arbeitskollegin sorgte wochenlang mit dem Wort „Swingleins“ für Rätselraten. Nicht nur bei den Eltern.
    Bis Mutter und Tochter einer Frau mit einem Zwillingskinderwagen begegneten und die kleine entzückt „Swingleins, Swingleins“ rief.


    Gruß Anita
     
    Cil

    Cil

    Foren-Urgestein
    Oooh...da hab ich auch noch einiges!

    Papa schimpft mit Tim, 25 Mo. alt: "Hör mal, Tim - so geht das wirklich nicht! Wo kommen wir denn da hin?!" Daraufhin Tim, frech grinsend: "Aldi!"

    oder...:
    Tim hat neue Knete auf dem Tisch liegen. Papa möchte Tims Farbverständnis testen und meint: "Oh, die neue Knete hat ja eine andere Farbe!" -Tim: "Jahaa! Gelb!" -Papa: "...und die andere war...? -Tim: "Alt!"

    und noch:
    Tims Kommentar zum Lied "Lebt denn der alte Holzmichel noch" : "Aber bestimmt kommt bald ein Auto und fährt den über - dann ist der wirklich platt!"

    oder der hier:
    Tim laut stöhnend, nach den ersten drei Stufen einer Treppe: "Nein, Mama, das schaffe ich wirklich nicht - ich bin faul."

    Ich könnte ein Buch mit Sprüchen füllen, so viele knallen mir meine Jungs hier jeden Tag um die Ohren. *g* Zum Schießen, finde ich. Ich jedenfalls lese es immer wieder gern.
    LG von Cil!
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Oooh...da hab ich auch noch einiges!

    Papa schimpft mit Tim, 25 Mo. alt: "Hör mal, Tim - so geht das wirklich nicht! Wo kommen wir denn da hin?!" Daraufhin Tim, frech grinsend: "Aldi!"

    oder...:
    Tim hat neue Knete auf dem Tisch liegen. Papa möchte Tims Farbverständnis testen und meint: "Oh, die neue Knete hat ja eine andere Farbe!" -Tim: "Jahaa! Gelb!" -Papa: "...und die andere war...? -Tim: "Alt!"

    und noch:
    Tims Kommentar zum Lied "Lebt denn der alte Holzmichel noch" : "Aber bestimmt kommt bald ein Auto und fährt den über - dann ist der wirklich platt!"

    oder der hier:
    Tim laut stöhnend, nach den ersten drei Stufen einer Treppe: "Nein, Mama, das schaffe ich wirklich nicht - ich bin faul."

    Ich könnte ein Buch mit Sprüchen füllen, so viele knallen mir meine Jungs hier jeden Tag um die Ohren. *g* Zum Schießen, finde ich. Ich jedenfalls lese es immer wieder gern.
    LG von Cil!
    Hallo Cil,

    mach doch,

    ist immer mal lesenswert und wenn die Kinder erwachsen sind ,dann selbst Kinder haben, die Sprüche der Kinder vonsich geben, kann man ja das Buch kommentarlos, leicht schmunzelnd vorlegen.

    LG
    Dieter, der sich als kringelnd den Fred ließt
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Fällt sehr wahrscheinlich nicht hier her,

    Ein "Kindermund" vom Dieter:

    Ich war ca. 5 Jahre alt. Wurde zum Metzger geschickt.
    "Dieter geh zum Metzger und kaufe Speck."

    Beim Metzger:
    "Na, Dieter was bekommst du?"

    "Ich soll Speck kaufen, aber nicht so fett!"


    Das Gelächter könnt ihr Euch sicher vorstellen.........

    LG
    Dieter
     
    B

    bru

    Guest
    Hi,

    also gestern hat unser kleiner wieder ein 'Ding' gerissen... Bericht meiner Frau:

    Um unangenehme Situationen und zu vermeiden haben wir unseren Jungs gesagt, daß, sollte ihnen ein Mensch begegnen welcher ihre "verwunderung" oder eine Art 'Bestaunen' auslöst, wir dies nicht sofort lauthals vor Ort ansprechen sollten, sondern dies dann eher machen, wenn wir unter uns oder wieder Zuhause sind.

    Situation: wir waren gestern mal wieder im Schwimmbad. Als wir beschlossen hatten wieder los zu düsen, gingen wir unter die Duschen; der Große und ich bei den Herren, Mamaund unser Lütter bei den Damen. In der gegenüberliegenden Dusche von meiner Frau und unserem Elias Duschte eine (sehr) 'körper-füllige' Frau. nachdem er sie schon einige Augenblicke gemustert hatte ahnte meine Frau das jetzt gleich was kommen muss und wollte dem, mit dem Finger vor dem Mund haltend und "Psssst" zischend, entgegenwirken... Aber Elias lauthals: "Gell, Mama, über die dicke Frau da sprechen wir dann Zuhause...."
    (Ich liebe Ihn....):D
     
    A

    Anitachen

    Foren-Urgestein
    Kindermund von Anitachen, den ich bis heute zu hören bekomme:


    Meine Schwester (damals 16) hatte, mal wieder, Stubenarrest.

    Um sich aber trotzdem mit ihrem Freund treffen zu können benutzte sie mich (damals 4) als Alibi.

    Sie redete meinen Eltern ein mit mir spazieren gehen zu wollen.

    Hat auch prompt geklappt.

    Schon auf dem Weg zum Treffpunkt mit dem Freund redete meine Schwester pausenlos auf mich ein, dass ich den Eltern nichts von dem jungen Mann erzählen darf.

    Abends fragten die Eltern wo wir denn waren.

    Meine Antwort:

    „Am Bahnhof. Aber den jungen Mann, der dabei war, darf ich nicht verraten“.

    Übrigens sind die beiden inzwischen 42 Jahre verheiratet.
     
    Inkalilie

    Inkalilie

    Foren-Urgestein
    Sehr schön :D

    Ich habe als Kind immer meiner Oma im Garten erzählt:

    Du Omaaaaaaa, Mama hat ja gesagt ich darf nicht betteln aber ich hätte doch sooooo gerne ein Eis!

    Das mit dem "Dackelblick" zusammen hat immer geholfen :D
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Hallo bru!:eek:

    Habe herzlich gelacht :D:D:Düber deine Geschichte in der Schwimmbaddusche.

    So eine ähnliche Situation hatte ich mit meinem Mittleren Sohn im Bus.

    Das kann schon ziemlich peinlich sein, aber es ist nun mal so, daß Kinder neugierig sind

    und eigendlich nur ihr Interesse an außergewöhnlchen Menschen zeigen, ob dick, dünn,

    groß oder klein.

    Gruß von Luise:eek:
     
    Cil

    Cil

    Foren-Urgestein
    *lach*
    hahahahahaha...das ist ja der Knaller!! Wie geil!


    Ich hab auch noch einen... Nen Klassiker inzwischen, weil damals von mir *schmunzel*
    Mama und Klein-Cil lernen Farben.
    Mama: Mein Pullover ist rot - und dein Pullover ist...? -Klein-Cil: Auch rot!
    Mama: Ja! Und meine Hose, die ist blau. Und deine Hose ist...?
    Klein-Cil: Naß! Cil neue Pampers haben!
     
    B

    bru

    Guest
    Hi,
    da fällt mir eine Geschichte ein, welche meine Mutter mir erzählte:
    meine Mutter hat in den 70'ern werktags den lütten Jungen von gegenüber zur 'Pflege' gehabt, da dessen Mutter Arbeiten musste; selbige war alleinerziehend... So begab es sich, daß meine Mom eines Tages mit dem keinen im Bus in die Innenstadt (Lüneburg) fuhr um Einkäufe zu machen. Im Bus saß ein dunkelhäutiger vor ihnen und nach einem Augenblick fragte der kleine Gerald (5J. damals) dann meine Mutter, warum dieser denn so dunkelbraun ist... Meine Mutter antwortete ganz unbedarft und im Spass " Du, ich glaub' der ist aus Schokolade..." (!!) Nach ein paar Sekunden stand klein Gerald auf ging zu dem Mann hin und griff Ihm an's Ohr um ein Stückchen "Schokolade" abzubrechen...! Dieser zuckte etwas zusammen und hat dies aber -Gott sei Dank- mit Humor genommen... Den Rest der Fahrt fuhr meine Mutter mit rotem Kopf in die Stadt.:D
     
    sunny300

    sunny300

    Mitglied
    Hallo ihr LIeben,


    ich hab da auch noch was............

    Als ich 5 Jahre alt war und meiner Mama anscheinend tierisch auf den Keks gegangen bin,meinte Sie zu mir : Wenn Du jetzt net ruhig bist,babb ich Dich an die Wand!

    Ich hab dann nur noch gefragt: Mit was,Mama,mit UHU?

    Darauf konnt sie nur noch lachen.

    Lg sunny,die das wohl nie vergißt und ihr noch ewig hinterrennt beim Anblick einer Uhu-Flasche
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen,


    Jonas hat am Wochenende bei seinem Freund übernachtet. Seine Eltern haben ein Hund (Lili), einige Schlangen und Vogelspinnen und von dieser Seite auch schon cooooool dort zu sein.

    Am Sonntag wurde Jonas von seiner Mutter abgeholt.

    Jonas: "Mama hast du mich vermißt?"
    Mama: "Ja, du mich auch?"
    Jonas: " Nein, hab ja Cevin und Lili...Bin froh, daß du meine Mama bist, will keine ander...... obwohl.....Jasmin ( Cevins Mutter) wäre auch nicht schlecht....................
     
    Sonnenblume77

    Sonnenblume77

    Mitglied
    Hallo, ich habe meinem 3 jährigen Sohn gerade die Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Als ich fertig war meinte ich zu ihm: "Jetzt weißt du warum wir Weihnachten feiern! Wir feiern den Geburtstag vom Jesuskind!

    Daraufhin verzog er seine Schnute und meinte ganz bedrückt: "Ich will aber nicht mit feiern"

    Gruß Sonnenblume
     
    äpfelchen

    äpfelchen

    Mitglied
    Meine Tochter ,zu der Zeit etwa vier Jahre alt,spielte in der Sandkiste mit Matsch.
    War bis zu den Ohren eingesaut.
    Natürlich war Muttern nicht so begeistert und schimfte "Wie soll ich das alles wieder sauber bekommen?"
    Kleinchen schaute Muttern treuherzig an und sagte"AchMama, das ist doch nicht so schlimm.Wir ham doch eine Waschmaschine!
    Muttern mußte laut los lachen und hat Kleinchen natürlich nicht in die Waschmaschine gesteckt.

    LG Äpfelchen
     
    Onza

    Onza

    Mitglied
    Hi,

    ich habe auch einen:

    Vor einigen Jahren machten wir mit unseren Kindern "Urlaub auf dem Bauernhof". Der Gastgeber hatte ein Gruppe Puten im Stall laufen.

    Eine Wochen später sitzen wir beim Frühstück zusammen uns Sohnemann (5 Jahre) greift nach einer Scheibe Aufschnitt und fragt, was das für Wurst sei.
    Ich: Das ist Putenbrust!
    Er: Aha, so sieht also eine Pute von innen aus!

    Gruß
    Ulrike
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen,

    nun das neuste von Jonas:

    " Du Opa, gell Omi ist arg krank,".
    "Ja Jonas, sie ist arg krank, weißt Oma war im Krankenhaus und wurde dort operiert".
    "Weiß ich doch Opa.......ihr wurde den Bauch aufgeschnitten, und nun hat sie Fieber, tut weh und sie rostet............

    Er hat von seiner Mutter gehört, daß sie Schüttelfrost hat und daraus ist rost geworden
     
    gartenfloh

    gartenfloh

    Mitglied
    Zitat meiner Tochter gerade drei geworden...sie hat grad eine Mittelohrentzündung und sollte gestern essen...
    Ich kann das nicht essen, ich hab doch Bauchschmerzen im Ohr...

    Liebe Grüße, der Gartenfloh, der jeden Tag solche Sprüche zu hören bekommt...
     
    Büchermammut

    Büchermammut

    Foren-Urgestein
    schreib sie auf und du hast jahre später mit deinem kind was zu lachen
     
    B

    bru

    Guest
    Hi,

    unser lütter (5) neulich:

    lag' mit unserem großen (7) zusammen mit meiner Faru in unserem Bett; Frau laß Geschichte vor und sah im Augenwinkel, wie der Finger vom lütten in seiner Nase verschwand - sekunden später mit "Fundsache" wieder heraus kam und selbiges in die Decke meiner Frau 'entsorgte'.
    Weibchen entboßt: "Elias, du schmierst das doch nicht etwa in meine Decke, oder?"
    Elias: "Ohh... entschuldigung Mama... ich dachte es ist die Decke vom Papa..."

    Danke. :rolleyes:
     
    Floratix

    Floratix

    Mitglied
    Als unsere Tochter Tina ca. 5 war, lag sie im Bett und konnte nicht einschlafen. Ich ging zu ihr und sie sagte: "Papi ich kann nicht einschlafen, meine Augen fallen mir immer wieder auf."
    Gruß Floratix
     
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Top Bottom