Kindermund!

  • J

    Joes

    Guest
    Ja danke, ich habe nachgeschaut. Da muss ich
    doch eine gewisse Bildungslücke zugeben.

    .... aber als Schwabe geht man höchstens nach Stuttgart
    und kommt kaum in die Großstädte dieser Welt :rolleyes:
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Bestimmt meinte sie damit den Zwinger!

    Aber was ein Swinger ist, kannst Du dann HIER nachlesen.... rotwerd....gif

    Kia ora verlegen.gif
     
  • F

    Florina Fina

    Guest
    Heute Streik des Hortpersonals, deshalb keine Frühhortbetreuung (meine Arbeitszeit beginnt um 7, Schule um 8 Uhr), deshalb "Ausflug" zur Oma.


    Sohn: "Warum arbeiten die denn nicht?"
    Ich: "Die wollen mehr Geld..."
    Sohn, entrüstet: "Aber da müssen die doch gerade MEHR arbeiten, wenn die mehr Geld wollen!!! Das geht doch gar nicht - nicht arbeiten und mehr Geld wollen!"
     
  • Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Das muss Dir doch aber nicht peinlich sein, Joes....! ;):d:grins:
    Es ist sicher keine "Bildungsluecke", wenn man das nicht weiss!

    Ich habe das auch erst vor nicht allzu langer Zeit erfahren, als ich in einem Gespraech nachfragen musste was das ist! :d
    (Aber Du hast recht, es war mir auch peinlich!! :?)

    Sorry, gehoert ja alles nicht zum Thema,

    Kia ora
     
    J

    Joes

    Guest
    Ja stimmt, schon ziemlich OT.
    Da gehe ich jetzt lieber freiwillig Schäfchen zählen, bevor mir noch
    ein Mod zwangsweise Bettgang befiehlt :(

    Bei dir wirds wohl auch bald Zeit fürs Mittagessen sein :wink:
     
    S

    Sonneblume5

    Neuling
    Eine kleine Geschichte, die meine Schwiegermutter immer erzählt: Anscheinend sagte sie sehr oft "Ich krieg gleich die Krise". Eines Tages, als mein jetziger Mann und sein Bruder sie endgültig zur Weißglut getrieben haben, lag sie nur noch mit den Nerven am Ende auf dem Boden und hat auf den Teppich eingetrommelt. Todernst fragt ihr 4-Jähriger Sohn sie dann: "Mama, hast du jetzt eine Krise?" Dann konnte sie immerhin wieder lachen :)
     
  • S

    Saniani

    Neuling
    Ich finde es ja immer genial, wenn die Kinder sich versuch ein zweites Eis zu erschleichen. :)
    Ich war gestern beim Einkaufen und eine Mutter mit einem, ich schätze mal, 5-jährigen Sohn und einer 3-jährigen Tochter. Der Sohn jammert die ganze Zeit vor sich hin und redet was von "Bitte, Mama!!" und die Mutter fragt: "Was hattest du denn vorher?" Ich mich erst mal gefragt, was sie meint. Der Sohn: "Ja nichts..." Mutter: "Hattest du kein Eis nach der Schule??" "Ach so.. Ja, doch... Aber ich will noch eins! Es ist so waaaarm!"
    Ich musste mir leicht das lachen verkneifen. :D
     
    B

    blümchenpflücker

    Mitglied
    ....und noch 'ne Geschichte:
    Svenja kommt nun bald in die erste Klasse. Ihr kleiner Bruder Björn geht noch in den Kindergarten. Er ist ein wenig neidisch und fragt was nach dem Kindergarten kommt.
    Svenja antwortet etwas altklug : dann wirst auch du ein Schulkind.
    Björn: und dann?
    Svenja: dann wirst du ein junger Mann
    Björn: und dann?
    Svenja: dann wirst du ein Papa
    Björn: und dann?
    Svenja: dann wirst du ein Opa
    Björn und dann?
    Svenja, ganz empört: Björn, dann ist Schluß, dann wird gestorben.
    Meine Kinder sind mittlerweile 27 und 25 Jahre alt, aber diese Geschichte wird immer wieder gerne zum Besten gegeben.
     
    M

    MTina

    Mitglied
    Ich war letzte Woche zum Mittagessen bei meinem Bruder eingeladen. Der Tisch saß voll und wir Erwachsenen waren am plaudern und planen. Mein Neffe (2) sagt immer wieder "Papa, haben" und zeigt auf eine Schüssel. Mein Bruder bekommt es nicht mit. Etwas lauter "Paapaaa, haaaben" - mein Bruder hört nix.

    Auf einmal haut der Kleine auf den Tisch - und es kommt von meines Neffen Platz ein lautes "HALLOOOOHOOO - will haaaben!"
    Alles guckt ihn erstaunt an, da wird ihm klar, dass er gerade Mittelpunkt ist, sagt nochmal leise "Haben...." und versteckt sich hinter seiner Schwester.
     
    B

    blümchenpflücker

    Mitglied
    Großes Familientreffen mit 15 Personen im Restaurant. Entsprechend laut war der Lärmpegel, da das Restaurant sowieso schon voll ausgelastet war. Klein Björn sitzt mit seinem Kinderstuhl an der Stirnseite des Tisches und guckt aufmerksam zu, wie sich alle setzen und unterhalten. Kaum hatten alle einen Platz gefunden hörte man von Björn ein leises: "Essen!". Keiner reagierte und alle redeten weiter. Dann etwas lauter: "Essen!!!". Wieder keine Reaktion. Der Ton wurde schärfer: "ESSSSEN!!!".
    Keiner hörte dem armen Kind zu. Seine Geduld war am Ende. Er schlug mit seiner kleinen Hand energisch auf den Tisch und schrie aus leibeskräften:
    " ESSEN ENDLICH !!!". Es war schlagartig still im gesamten Restaurant. Nach ein paar Sekunden dann schallendes Gelächter und der Ober beeilte sich sehr die Bestellung aufzunehmen.
     
    F

    Florina Fina

    Guest
    Kluger Erstklässler mit sehr viel Schusselfehlern bzw. unleserlichen Buchstaben/Zahlen (obwohl er es kann!) in der Lernstandskontrolle und demzufolge miserabler Punktzahl.

    Kommentar seinerseits: "Wieso soll ich mich denn jetzt schon anstrengen? Zensuren gibt es eh erst ab der 2. Klasse, DANN macht das doch erst Sinn!"
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Letztens beim Spazierengehen mit Nichte und deren Jungs.

    Klein Benjamin (4 1/2) sammelt leere Schneckenhäuser ein. Mutter möchte das nicht und erzählt:
    Die Schnecken sind einkaufen und wenn sie nach Hause kommen sind ihre Häuschen weg. Dann wüssten die Schnecken nicht wohin sie sollen.

    Fünf Minuten später sammelt der Größere (6 1/2) leere Schneckenhäuser ein und klein Benjamin erzählt in der Inbrunst seiner Überzeugung eben die Story von seiner Mutter mit den Schnecken und ihren Häuschen.

    Wir Erwachsenen mussten uns das laute Lachen sehr verkneifen :grins:

    LG Karin
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Letztens beim Spazierengehen mit Nichte und deren Jungs.

    Klein Benjamin (4 1/2) sammelt leere Schneckenhäuser ein. Mutter möchte das nicht und erzählt:
    Die Schnecken sind einkaufen und wenn sie nach Hause kommen sind ihre Häuschen weg. Dann wüssten die Schnecken nicht wohin sie sollen.

    Fünf Minuten später sammelt der Größere (6 1/2) leere Schneckenhäuser ein und klein Benjamin erzählt in der Inbrunst seiner Überzeugung eben die Story von seiner Mutter mit den Schnecken und ihren Häuschen.

    Wir Erwachsenen mussten uns das laute Lachen sehr verkneifen :grins:

    LG Karin

    Grandios. :grins:
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    "Wenn Du weiter so isst, platzt Du" (meine Mum zu meinem Neffen.)

    seine Antwort "abba erst platzt Oppa":D
     
    E

    eichkatzerl

    Mitglied
    meine Freundin war mit ihren Enkelkindern zum Urlaub auf dem Bauernhof. Da sahen die zwei Buben (4 und 6 Jahre alt) wie der Gockel auf der Henne saß. Da sagte der Ältere:" Schau mal Omi, was der Gockel da macht!" Bevor sie etwas sagen konnte meinte der Kleine:" das ist doch ganz klar was der tut, der stempelt die Eier!"
    eichkatzerl
     
    Stadtkindaufnland

    Stadtkindaufnland

    Neuling
    Wir hatten Besuch zur Geburt unserer Tochter und es gab Kuchen.
    Mein Mann:" Noel, möchtest du auch Bienenstich!"
    Noel. Damals 2 Jahre alt. " oh nein danke Papa. Ich habe schon mückenstiche!"

    Herrlich mein Engel
     
    kima

    kima

    Neuling
    Hi, da hab ich auch ein paar nette...

    Die Frau meines Chefs ist Tierärztin. Beim Nachbarn gab es jahrelang einen Bernersennenhund.
    Eines Tages kommt ihr Sohn -4 ins Büro. "Den Hund hat die Mama gestern abgedocktert." (eingeschläfert musste er werden)


    Oder: "Mama! Das funktioniert einbahnfrei!"

    Mein Mann war verspannt und reckt und streckt sich, hebt den Arm und es knackst. "Oh, hast das gehört?" "Ja, Papa. Das war ein alter Knacker."
    Weltklasse, Papa's Blick!
     
    kima

    kima

    Neuling
    Noch was...

    Die Menschen waren früher Affen. Bald werden die anderen Affen auch Menschen.

    Was berührst du mit dem Berührstab?

    Ich kann schon die Backofenuhr lesen. Es ist 10 vor 36.

    Schau! Ein Sommerspross!

    Und noch eine Geschichte...
    Erste Schulwoche des Kleinen. Am zweiten Tag klagt er wütend: Der ... ist so doof! Der hat mir den Tisch angehoben, sodass mir die offene Jausendose auf den Schoss geklatscht ist!
    Am nächsten Tag. Totale Entrüstung. Er hat es wieder getan!
    Wieder ein Tag später erzählt er ganz cool. Mama, der ... hat es wieder gemacht, aber .. (großer Bruder) hat es geregelt.
    Ich alarmiert zum Großen "wie hast du das denn gemacht?"
    "Ach, ich hab ihm in der Garderobe mit dem Schuhlöffel ein keines bisschen den Hintern versohlt. Ich hab gar nichts erklären müssen, der hat sofort gewusst, um was es geht!"
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
  • Top Bottom