Kleine braun-schwarze Punkte an Paprikas/Chilis

Z

Zyrend

Neuling
Liebe Community.

Ich wende mich an euch, weil ich und meine Freundin wirklich nicht mehr weiterwissen.

Wir haben heuer das erste Mal eigene Paprika und Chillis gezogen und sie in zwei unterschiedliche Beete, eines ist ein Hochbeet, das andere ein normales Beet auf dem Balkoon gegeben.
Denen auf dem Balkon geht es super, bis auf ein paar Blattläuse, die wir abgezupft und nun auch mit Schmierseifenlösung behandelt haben.

Leider geht es den Paprika und den Chilli im Hochbeet überhaupt nicht gut. Nur wissen wir nicht, was es ist. Die Blätter hängen eher, bekommen ganz viele kleine braun-schwarze Punkte und das überall. Die ärgste Paprikapflanze habe ich einmal Fotografiert und sende euch die Blätter davon via Bilder.
Was ist das? Wir haben schon auf die Schwarzfleckenkrankheit getippt, oder irgend n Virus ka.
Das Beet ist ganz neu. Heuer aufgestellt.... Unten sind Äste, dann Grasschnitt, dann eine Erde mit reduziertem Torf und schließlich Hochbeeterde.
Was ich auch Erwähnen möchte ist, dass das Wasser sehr hart ist. 17° nämlich.

Wisst ihr was das ist und was wir tun können?
 

Anhänge

  • aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Was war denn in der Schmierseifenlösung alles drinnen? Die Punkte schauen mir durchaus wie von einem Sprühstrahl aus. Und meine Paprika aus der Biogärtnerei schauen genauso aus - der Gärtner behandelt das Gemüse regelmäßig mit irgendwelchen Pflanzentees.
     
    Z

    Zyrend

    Neuling
    Was war denn in der Schmierseifenlösung alles drinnen? Die Punkte schauen mir durchaus wie von einem Sprühstrahl aus. Und meine Paprika aus der Biogärtnerei schauen genauso aus - der Gärtner behandelt das Gemüse regelmäßig mit irgendwelchen Pflanzentees.
    Das kann ich mir kaum vorstellen, da ich das Spritzen erst gemacht habe als ich die Läuse entdeckt habe und da hatten sie die Punkte bereits. Auf jeden Fall bekomme alle Pflanzen der Sorte Paprika und Chilli diese Punkte im Beet.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom