Kleine schwarze Käfer in der Küche: was tun?

B

Bewohner87

Neuling
Hallo
Icu bin vor kurzem in eine Wohnung gezogen die kernsarniert wurde. Und alles neu ist.
Nun bemerkten ich in der Küche Aber kleine schwarze Käfer.
Habe alle aufgesaugt. Aber es kommen immer wieder ein paar zum Vorschein.
Wenn man sie zerdrückt macht es Klack.
Können sie durch den Boden kommen Bzw durch fließen in der Küche ?
Ich weiß nicht mehr Weiter , was ich machen soll
Habe ein Foto hinzugefügt , sie sind mega winzig , sieht eher aus wie ein Reiskorn , nur in schwarz.
 

Anhänge

  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Was fließt denn in Deiner Küche? Hast Du ein Feuchtigkeitsproblem? Dann sollte der Vermieter informiert und um Abhilfe gebeten werden...
     
    B

    Bewohner87

    Neuling
    Weder noch. Langsam denke ich das es sich um mehlkäfer handeln könnte.
    Habe alle Vorräte weggeworfen , auch wenn ich im Innern keine Käfer finden konnte.
    Werde mir mal ein Spray besorgen und schauen ob es hilft.
    Im Wohnzimmer sind heute auch 2 gekrabbelt an den Wänden
    Ich verzweifele echt
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Wie viele Käfer sind es denn?
     
  • B

    Bewohner87

    Neuling
    Heute habe ich ca 10 sehen können
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Also Mehlkäfer sind deutlich größer und 10 Käfer sind keine Plage. Warte mal ein bisschen ab. Manchmal flüchtet sich Getier in Wohnräume, die hauen auch wieder ab. Und wenn du unbedingt was sprühen möchtest, denk drüber nach, was das größere Übel ist. Eine Empfehlung kann und möchte ich da nicht geben.
     
    B

    Bewohner87

    Neuling
    Kannst du mir dann Evtl sagen um was eine Art Käfer es sich handelt ?
    Ja es waren 10 bisher , aber den ganzen Tag über finde ich bestimmt über 20.
    Ich habe gelesen mal in den Fugen und leisten staubzusaugen.
    Ja ich warte mit dem sprühen noch ab, würde aber gerne wissen um was es sich da handelt.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Auf den Fotos ist zumindest ein kleiner Rüssel zu erkennen. Ich bin aber wirklich kein Käfertologe. Da gibt es aber hier im Forum Spezialisten. Versuch mal ein Makrofoto zu machen.
     
    B

    Bewohner87

    Neuling
    Alles klar werde ich machen sobald ich wieder einen finde.
    Ich werde mal in den Fugen/leisten/ staubsaugen und die fließen nochmals mit Silikon bearbeiten.
    Ab wann spricht man von einer Plage ?
    Ich war schon kurz davor den Kammerjäger zu rufen , da ich sowas vorher noch nie hatte
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Bewahr mal die Ruhe.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Ab wann spricht man von einer Plage ?
    Ich war schon kurz davor den Kammerjäger zu rufen , da ich sowas vorher noch nie hatte
    Ich hatte mir mal irgendso ein Getier plus Lebensmittelmotten eingefangen.... das waren aber (nachdem ich alle Schränke in denen was Essbares war ausgeräumt hatte) hunderte von diesen Viechern...
    Schokoladen Tafeln waren perforiert, Chipstüten auch und von „normalen“ Lebensmitteln ganz zu schweigen...

    Da bei uns die Küche zum Wohn- und Esszimmer offen ist, durfte ich an alles ran...

    Alle Lebensmittel entsorgt, alles neue in dicht verschließbare Dosen getan, die Schränke erst ausgesaugt, dann mit Essigwasser gewischt und gegen die Motten Nematoden besorgt...

    Danach ist nie wieder etwas in der Art aufgetreten und es ist einige Jahre her...

    Übers sprühen habe ich noch nicht einmal ansatzweise nachgedacht, denn ich wollte dort ja wieder Lebensmittel lagern...
     
    B

    Bewohner87

    Neuling
    Bei uns laufen am Tag vereinzelt welche auf . Heute waren es ( stand jetzt: 15-18)
    Allerdings morgen traf mich der Shock , als auf den fließen das große schwarze Krabbeln war. Ich werde mal schauen ob es den nächsten morgen auch so ist.
    Aber ich werde auch erstmal alle offenen Lebensmittel entsorgen.
    Evtl findet sich ja jemand im Forum der weiß um welche Art Käfer/Insekt es sich hier handelt
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Bewohner 87, das Bild ist ja wirklich nicht gut.

    Wenn Du Sicher sein willst, was für ein Käfer das ist, packe ein paar in eine gut verschließbare Dose und fahre damit zu einem Schädlingsbekämpfer.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Schau mal unter Kornkäfer nach.....

    wilde Gärtnerin
     
    C

    Chilli-Willi

    Mitglied
    Der Tip mit dem Essig ist der beste...Fussleisten..Unterschränke etc. mit Essig getränkten Lappen richtig feucht wischen...riecht zwar ein Stündchen wie in einer herunter gekommenen Bodega aber gute Durchlüften und fertig...würde den Vorgang allerdings nach 2 Tagen wiederholen.
     
  • Top Bottom