Kleine Tomatenpflanzen sind mickrig

  • Ersteller des Themas happykaktus
  • Erstellungsdatum
H

happykaktus

Mitglied
Hallo, ich habe Tomatensamen in kleine Torftöpfchen gepflanzt. Leider sind so total mickrig, nicht größer als 12 cm. Muss ich diese nun alle entsorgen oder was mache ich damit? Vielen Dank für euren Rat!
 
  • Gartentomate

    Gartentomate

    Mitglied
    Tomaten dieser Größe habe ich gestern in mein GWH und in Kübel an der Hauswand gepflanzt. Ich denke mal, die werden schon noch groß ;)
    Gesät wurden die bei mir Anfang März, Ende März dann getopft. Sind dieses Jahr etwas langsam gewachsen.
     
  • G

    gartenerde

    Mitglied
    vieleicht hast du falsche Erde genommen.
    viele Grüße iris
     
  • Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Mitte März Tomaten säen ist die gängige Zeit. Und wenn sie jetzt in andere Erde kommen, werden sie auf jeden Fall zügig wachsen. Ich sage immer: Tomaten kommen gleich nach Unkraut. Und damit liege ich nicht so falsch. So sehr viel kann man da nicht falsch machen.
    Wann habbykaktus die Tomaten gesät hat, wissen wir nicht. Können ihre/seine Situation deshalb schwer beurteilen. Aber entsorgen muss sie/er die nicht.
     
    mai12

    mai12

    Mitglied
    Aber vielleicht hatte die Erde nicht mehr genug Nährstoffe.
    Da war Kompost eingearbeitet, wie wir es jedes Jahr gemacht haben.
    Ich habe sie vergangene Woche in größere Töpfe gepflanzt und nun stehen sie im Gewächshaus. Bis jetzt sehen sie gut aus, aber eben nicht sehr groß.
    Bis ich sie ins Beet pflanze (ca. am. 20.5.) haben sie noch Zeit zu wachsen.
     
  • H

    happykaktus

    Mitglied
    Gesät hat habe ich sie tatsächlich im März. Nächstes Jahr muss ich irgendetwas anders machen. Ich glaube ich kaufe dann schon fertige Pflanzen🥴
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Wieso willst du Pflanzen kaufen? Selbst anziehen macht doch soviel Freude und du hast viel mehr Auswahl bei den Sorten.

    Mir waren meine März-Aussaaten auch mal zu klein. Ich habe mir eine PFlanzlampe (LED) zugelegt und fange einfach schon im Januar an - dann habe ich schöne, kräftige und große Pflanzen, wenn es im Mai ans Auspflanzen geht. Damit kann man auch einen nicht ganz so günstigen Standort ausgleichen und erntet nicht erst im August. ;)
     
    K

    Kilatron

    Mitglied
    Klein ist nicht gleich klein. Meine selbst angezogenen Tomaten sind auch allesamt sehr gedrungen und niedrig, egal ob Stab-, Busch-, oder Wildtomate. Meine zugekaufte Tomate ist locker doppelt bis 3fach so groß.

    Allerdings tragen alle ihre ersten Früchte, sind also vom Prinzip her genauso weit entwickelt. Selbst wenn deine Tomaten nur 12cm hoch sind, muss das also nicht heißen, dass das per se schlecht ist. Wenn jedoch noch keine Blüten dran sind, die Pflanzen insgesamt nur wenig Blätter haben, dann könnte es sein, dass sie während der Anzucht zu wenig Nährstoffe hatten oder ähnlich.

    Also bitte - zeig mal ein Foto.
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Meine Tomaten werden jetzt bald 6 Wochen alt und nächste Woche werden sie offene Blüten haben - bin ich guter Dinge.

    Die späte Aussaat im April ist für mich absolut perfekt.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Meine Tomaten werden jetzt bald 6 Wochen alt und nächste Woche werden sie offene Blüten haben - bin ich guter Dinge.

    Die späte Aussaat im April ist für mich absolut perfekt.
    Ja, ich habe ja auch welche nachgelegt und auch die Spätkeimenden haben eine sehr schöne Größe. Dennoch werde ich bei Mitte März bleiben, denke ich. Es sind ja einige, die länger zum Keimen brauchen.
    Aber ohne Fotos kann man hier nicht weiterhelfen.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich bin mit der gestaffelten Anzucht super zufrieden und werde dabei bleiben!
    Hab mir dieses Jahr notiert welche Sorten sich für frühere und welche für spätere Anzucht eignen, und werde das so beibehalten.
    Allerdings ab Ende Februar... Anfang Februar war zu früh.
    Da höchstens mal ein oder zwei Sorten, die schon uralt sind und wo es evtl. 7-14 Tage bis zur Keimung dauern könnte.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    UweKS57 Kleine Solarteichpumpe zu verschenken Grüne Kleinanzeigen 6
    A Salbei hat nur noch kleine Blätter Kräutergarten 5
    felix941 Suche kleine Bäume für Balkonkästen Pflanzen allgemein 26
    G Kleine springende Tierchen Wie heißt dieses Tier? 2
    K Kleine Häufchen Tiere im Garten 2
    Eisenkraut Gesucht: das kleine Büchlein v. Carel Capek: Das Jahr des Gärtners Grüne Kleinanzeigen 2
    W Material für kleine Stützmaurer Gartengestaltung 3
    A Kleine braun/rote Pilze im Rasen nach heftigem Regen loswerden Rasen 6
    T Kleine Käfer auf dem Holztisch Wie heißt dieses Tier? 3
    C Tausende kleine Tiere in den Töpfen meiner Chillis Schädlinge 13
    Wasserlinse Gelöst Wie heisst diese kleine Blattpflanze? --> Boea Wie heißt diese Pflanze? 2
    Bernd Ka. Gelöst Wer kennt dieses kleine Wollknäuel? (Rebhuhnbeere) Wie heißt diese Pflanze? 14
    jola Kleine Weide krank ? Laubgehölze 18
    N Kleine Würmer? Nützlinge 2
    N HILFE: Kahle Stellen und viele kleine Löcher im Rasen Rasen 1
    Z Hunderte kleine Erdhügel im Rasen Rasen 6
    M Ist die kleine Tomate gesund? Tomaten 29
    N kleine, komplizierte Rasenfläche Bewässerung 20
    C Rat für Versenkregner Kombi kleine und große Fläche Bewässerung 3
    monstera29 Kleine Sukkulente "retten" Zimmerpflanzen 6

    Ähnliche Themen

    Top Bottom