Kleiner Feigenbaum

Pepino

Pepino

Foren-Urgestein
#1
Seit einigen Wochen päpple ich eine kleine Pflanze, die bei mir im Garten wild aufging, weil ich nicht wusste , was es ist und ich sehen wollte, was daraus wird. So Exemplare habe ich immer einige rumstehen. Diese kommt sehr gut und .... es ist eine Feige!
Ich habe 2 selbstfruchtende Feigen im Garten stehen, eine mal als kleinen Baum, die andere als Steckling geschenkt bekommen. Leider konnte mir der Gockel nicht sagen, ob daraus wieder eine selbstfruchtende Feige entstehen könnte.
Vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrungen gesammelt?
 

Anhänge

  • Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    #2
    Jup, draus entsteht wieder solch ein Exemplar. Ich hab selbst auch gerade einen Ableger am Start. Der ist allerdings ein paar cm größer als deiner.

    Regards
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    #3
    Danke, mein Bäumchen ist kein Ableger, sondern ein Sämling. Der kümmerte in einem dunklen Eck vor sich hin, als ich ihn vor ein paar Wochen entdeckte und in einen Topf setzte. Damals hatte er 3 oder 4 Blätter und war ganz bestimmt nicht als Feige erkennbar - außer für einen Experten vl.. Ich werde ihn im GH überwintern. Da hat es im Winter nicht unter +2°C.

    Sind Feigen samenfest oder kann da eine ganz andere Feige entstehen?
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    #4
    Feigen sind samenfest. Nach 3-4 Jahren sollte die erste Blüte erscheinen.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom