Kletterrose Allergo

M

my-wounderworld

Neuling
Guten Tag,

ich habe leider ein Problem.
Unzwar habe ich die Kletterrose Allergo von meiner Mutter zu meinem Geburtstag bekommen und bisher ging den Sommer über auch noch alles gut, sie blüte auf meinem Balkon prächtig. :cool:
Allerdings wird es jetzt Winter und ich weiß nicht, ob ich sie auf meinem Balkon stehen lassen kann? Oder in meine Wohnung stellen soll, allerdings hat sie hier wenig Licht und wegen der Heizungsluft auf warm.

Daher meine Bitte, ob mir jemand sagen kann, was ich tun kann, um sie gut durch den Winter zu bringen?

Ich würde mich wahnsinnig über Antworten freuen!
 
  • Roy Bär

    Roy Bär

    Mitglied
    hallo,

    die rose bitte auf keine fall in die wohnung nehmen, dass würde sie
    wahrscheinlich nicht überlegen.

    rosen sind winterhart. du könntest sie in eine etwas geschützte ecke
    stellen, die nicht zu sonnig ist und auch nicht windig.
    den topf kannst du auch auf eine styroporplatte stellen, wegen der kälte
    von unten.
    um den topf kannst du irgendwas isolierendes wickeln, kork oder zeitung
    und vlies.

    das alles ist aber erst nötig wenn es wirklich richtig frostig wird, wegen
    2 oder 3 grad minus in der nacht brauchst du noch nichts machen.

    auch nicht vergessen die rose in frostfreien zeiten ab und an zu gießen.
    es vertrocknen viel mehr pflanzen im winter, als dass die erfrieren.
     
    M

    my-wounderworld

    Neuling
    Vielen herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort!
    Ich werde Ihre Ratschläge beherzigen und hoffe, dass sie so gut durch den Winter kommt :)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom