Kletterrose jetzt im Juni zurückschneiden

E

elsbeth

Mitglied
Hallo,
das Unwetter vorgestern hat bei mir leider (nur) meinen Rosenbogen mit Kletterrose umgebügelt. Der Bogen aus Metallteilen war
vorher schon nicht mehr ganz intakt u. ich wollte ihn eigentlich über den nä. Winter o. Frühjahr ersetzen. Jetzt muss ich das aber
zeitnah machen, weil nichts mehr zu retten ist. Dazu muss ich dann meine Rose aber ziemlich zurückschneiden. Ist das jetzt auch möglich? Leider weiss ich den Namen der Kletterrose nicht mehr, Schneewittchen oder Schneewalzer. Auf jeden Fall anfällig für Sternrusstau.
Gruss Elsbeth
 
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Hallo Elsbeth,
    die erste Rosenblüte ist ja sowieso schon fast durch. Ich würde sie bedenkenlos zurückschneiden.
    Eventuell, wenn sie zu pflegeintensiv ist, würde ich mir eine Neue besorgen. Außer natürlich, sie
    ist zu schön, und Du magst sie trotzdem . ;)
     
    E

    elsbeth

    Mitglied
    Ich würde evtl. schon eine andere, resistentere Kletterrose pflanzen. Aber da wo jetzt eine Rose steht, soll man ja in der nächsten Zeit keine andere pflanzen. ??
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    @elsbeth ,
    hab ich aber auch schon öfter gemacht, wenn Du den Boden gut genug vorbereitest, klappt das auch .
    Vor allen Dingen alle Wurzelreste entfernen, Loch tief genug und neue Erde mit einfüllen .
    Wenn Du hast, Kompost druntermischen. Dann wird das was.
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    @elsbeth
    wie ärgerlich, dass es ausgerechnet die Rose getroffen hat:cry:
    Hättest Du ergänzend Bilder von der Rose am Bogen vor und nach dem Unwetter?

    Wo ist denn @Hero
    die zu dem schneiden gesicherte Infos geben könnte :love:
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Schneewittchen gibt es als Strauchrose (steht bei meinem Vater) und als Kletterrose unter dem Namen "Climbing Schneewittchen", wie das Schild aus dem botanischen Garten behauptet.

    Etwas anfällig für den Sternrußtau würde auch zum Schneewittchen passen. Unser Exemplar macht die Tatsache, dass es einmal im Frühjahr behandelt werden möchte, damit wett, dass es dann das ganze Jahr über bis zum ersten wirklich ernsten Frost durch blüht. Dazu finde ich den Duft sehr apart. Wenn du ein Schneewittchen hast, würde ich es an deiner Stelle behalten.
     
    E

    elsbeth

    Mitglied
    Hallo,
    ich schneide die Rose nun erstmal zurück. Wie weit kann ich schneiden? In 1/2 m oder 1 m Höhe?
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Warum willst du soweit zurückschneiden?
    Alles beschädigte Holz weg und den Rest an einem Pfahl oder ähnl. festbinden bis der neue Bogen steht.
    Wenn die Triebe sehr lang sind, kannst du diese etwas einkürzen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom