Knochenfund auf Balkon

P

PetesGarden

Neuling
Hallo zusammen,

wir haben heute morgen auf unserem Balkon, 2. Stock, in etwa 8 Metern höhe diesen größeren abgenagten Wirbelknochen gefunden.
Was meint Ihr, ist es möglich, dass ein größerer Raubvogel oder ein Marder oder Iltis diesen dort hinterlassen hat? Wir leben am Stadtrand in der nähe eines Waldgebiets.
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung und kennt sich aus. Ist eine Frage aus reiner detektivischer Neugierde.

LG

Pete
whatsapp-image-2022-08-08-at-12-08-12-jpeg.719047
 

Anhänge

  • S

    Spezialist

    Mitglied
    Greifvögel, Marder, Waschbär, Dachs, sogar Katze, alles ist möglich, auch direkt in Wohngebieten, und nicht nur am Stadtrand.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Nachbarn, die den Knochen rübergeworfen haben, nicht zu vergessen…… der sieht gekocht aus……
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    "Mein" anonymer Spaßvogel wird's eher nicht gewesen sein, denn die Fundstücke lagen in der ebenerdigen Wasserschale mitten auf dem Rasen: zweimal waren Meisenknödel drin, natürlich komplett durchgeweicht, einmal eine Scheibe Brot und neulich eine halbe Frikadelle.

    Die Meisenknödel waren aus dem Vogelhäuschen geklaut, Brot und Frikadelle waren aber eigene Mitbringsel des Täters.

    Die Trinkschale steht seit Jahren da (und noch 2 weitere im Garten) und wird von Vögeln und Igeln besucht, aber solche 'Geschenke' gibt's erst seit 2 Monaten. Immer in derselben Schale, in den anderen war noch nix. Hab natürlich die Waschbären im Verdacht. Mal sehen, was als nächstes kommt. ;)

    Oder einfach etwas unfrisch, wegen der Hitze? Ich find ihn auch merkwürdig angefressen. In Tieranatomie kenn ich mich nicht aus, vermute nur vage was mit Rückenwirbel, von einem Rind vielleicht? Wer sollte sowas kochen?

    P.S. Ach so, Pete, du hattest bereits 'abgenagter Wirbelknochen' geschrieben. Hab ich glatt übersehen, weil ich mich dermaßen auf dein Foto konzentriert habe, ts-ts ...:giggle:
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Der Wirbelknochen ist sehr groß.

    Der wird von einem Schaf, einer Ziege oder einem Reh sein.
    Ich würde vermuten das es irgendein Schlachtabfall ist, der nicht so richtig gründlich in den Abfall gelangte.

    Ein Greifvogel etc. fand ihn sicher und wollte ihn Verspeisen oder in den Host tragen... Runtergefallen.
    Jetzt ist es deiner 😉
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    D Flecken auf Tomatenpflanzenblättern Tomaten 14
    B Weißer "Sand" auf dem Pool Gartenteich und Aquaristik 8
    Schwabe12345 Feldsalat, Spinat und Pflücksalat gehen nicht auf Obst und Gemüsegarten 6
    E Hauswasserwerk baut nicht genug Druck auf Bewässerung 18
    Gartenbaron Läuse auf den Stangenbohnen Schädlinge 2
    B Pergola auf Dachterrasse begrünen Obst und Gemüsegarten 4
    C Schwarze Punkte auf Philodendron White Measure Zimmerpflanzen 2
    K „Baumartige“ Gewächse auf Rasen Rasen 19
    G Physalis - Blattschaden, fast kein Wachstum, Punkte auf den Blättern, deformierte Blätter Obst und Gemüsegarten 8
    D Hunter MP Rotator mit Gardena T100 zusammen auf eine Leitung? Bewässerung 14
    Rosabelverde Schwarze Flecken auf Früchten Tomaten 5
    K Gurken verkümmern auf einmal Obst und Gemüsegarten 8
    Goldi 1 Blätterteigtaschen platzen auf Essen Trinken 6
    F Weiße Punkte auf Nadelhecke Nadelgehölze 3
    B Nach Tipulabefall - Rasen wird wieder bis auf einen Streifen Rasen 0
    F Mehltau auf jungen Kräuterpflanzen Kräutergarten 12
    Knuffel Abstimmung Fotowettbewerb Mai 2022 "Auf und um den/die See" Wettbewerbe & Termine 15
    S Palmen auf Dachterrasse - falsche Pflege? Tropische Pflanzen 3
    S Weiße Flecken auf Blätter meiner Kalebassen Pflanzen allgemein 4
    Tubi Läuse auf Lupinen Schädlinge 13

    Ähnliche Themen

    Top Bottom