Können alle gängigen Küchenkräuter in die selbe Erde?

T

TimBach97

Mitglied
#1
Ich bin mir sicher, dass viele die Frage zum Stöhnen bringt. Aber solche Sachen fragen sich blutige Anfänger wie ich wohl leider :D Habe auf dem Balkon einen Kasten, den ich gerne für Kräuter nutzen würde. Muss ich die Erde den Kräutern anpassen oder kann ich die selbe für alle Sorten nehmen? Schnittlauch, Minze und Basilikum. Aber eventuell noch 1-2 mehr.

LG
T.B.
 
  • Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    #2
    AW: Können alle gängigen Küchenkräuter in die selbe Erd

    Erst einmal herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.

    Ich habe sie in meinem Kasten mit ganz normaler Blumenerde gepflanzt.
    Da sie gedeihen, kann das nicht so ganz falsch gewesen sein.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #3
    AW: Können alle gängigen Küchenkräuter in die selbe Erd

    Herzlich Willkommen auch von mir.

    Bei der Erde sehe ich kein Problem. Ich nehme auch einfach normale Blumenerde. Spezielle Kräutererde ist wohl etwas Nährstoffärmer, daber ich habe bisher noch keinen negativen Effekt beobachtet und mag nicht so viele Spezialerden rumstehen haben. Ich glaube, dass Rosmarin, lavendel, Oregano usw nicht so viele Nährstoffe wollen. Aber da reicht es bestimmt, wenn du eine Handvoll Sand einarbeitest.

    Ich würde jedoch die Minze mit nichts anderem zusammen in einen Kasten setzen. Minze wuchert gerne, und du willst ja nicht nachher einen reinen Minzekasten haben, in dem du die anderen Kräuter nicht wiederfindest. (Deshalb haben meine beiden Minzen jeweils ihren eigenen Topf.)

    Schnittlauch und Basilikum müssten auch vom Wasserbedarf miteinander klarkommen. Falls du zusätzlich Petersilie pflanzen möchtest, dann rate ich dir, das nicht neben dem Schnittlauch zu tun. Ich habe immer wieder gelesen, dass Petersilie und Schnittlauch schlechte Nachbarn seien und das jahrelang ignoriert. Und dauernd hatte ich verlausten Schnittlauch und kümmernde Petersilie. Dieses Jahr habe ich sie endlich in unterschiedliche Kästen gepflanzt, und es scheint wirklich besser zu laufen.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    T

    TimBach97

    Mitglied
    #4
    AW: Können alle gängigen Küchenkräuter in die selbe Erd

    Danke für die super ausführliche Erklärung und die Willkommenswünsche. Werde mich an die Vorschläge halten. Mal sehen, ob es was wird. Dankeschön!

    LG
    T.B.
     
  • Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    #5
    AW: Können alle gängigen Küchenkräuter in die selbe Erd

    Falls du zusätzlich Petersilie pflanzen möchtest, dann rate ich dir, das nicht neben dem Schnittlauch zu tun. Ich habe immer wieder gelesen, dass Petersilie und Schnittlauch schlechte Nachbarn seien und das jahrelang ignoriert. Und dauernd hatte ich verlausten Schnittlauch und kümmernde Petersilie. Dieses Jahr habe ich sie endlich in unterschiedliche Kästen gepflanzt, und es scheint wirklich besser zu laufen.

    Liebe Grüße, Pyromella
    Das sind Hartnäckige Gerüchte, die sich wohl niemals auflösen. Schnittlauch und Petersilie gehen Harmonisch einher! Wer etwas anderes behauptet, hat keine Ahnung ;)
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #6
    AW: Können alle gängigen Küchenkräuter in die selbe Erd

    Das sind Hartnäckige Gerüchte, die sich wohl niemals auflösen. Schnittlauch und Petersilie gehen Harmonisch einher! Wer etwas anderes behauptet, hat keine Ahnung ;)

    Lieber Rumbleteazer, ich habe hier meine eigene Beobachtung geschrieben. Deshalb möchte ich dich bitten, solche Kommentare wie "keine Ahnung" sein zu lassen.

    Ich habe dieses Gerücht lange missachtet, hatte immer kränkliche Lauch- und Petersilienpflanzen und habe, seit ich dieses Jahr beide in getrennte Kästen gesetzt habe, deutlich gesündere Kräuter. Das ist meine Beobachtung, die kannst du nicht wegdiskutieren. Das kann an der diesjährigen Witterung liegen, das kann an den getrennten Kästen liegen, ich weiß es nicht.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom