Können die Wildblumen überwintern?

heidi123

heidi123

Mitglied
Hallo
Ich habe diese Wildblumen im Garten,und mich würde gern Interessieren,ob sie auch überwintern?
Muss man da was beachten? Gruß
mohn-jpg.658350
 
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Mohn und Malve verbreiten sich über Samen.

    Jetzt einfach mal garnix machen, ist am besten...
    Die Samen kommen dann im nächsten Frühjahr hoch.
     
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze

    Mitglied
    Ich meine, man muss die Wiese ganz abblühen lassen, die Samen sollen zu Boden gefallen sein. Danach mit der Sense oder ganz hoch gestelltem Schneidwerk abmähen. Das Schnittgut mit der Gabel ausschütteln und weg räumen, damit Luft an den Boden kommt. So können die Blumen im nächsten Frühjahr wieder keimen.
     
    M

    mahatari

    Mitglied
    Ich würde Samen abnehmen und aussäen...wenn es Dir wichtig ist...zumindest von der Cosmea...Mohn ist sicher genug da, um sich selbst auszusäen. Ich würde die Cosmea nicht als Wildblume sehen, meine kommen zwar auch immer wieder, aber so einen Wurzeldruck haben sie nicht...
     
  • J

    Jana Grün

    Neuling
    Ich würde vermutlich Schnittgut oder Laub im Winter auf den Boden legen. Wenigstens ein bisschen Frostschutz ☺
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Sorry, Jana Grün, das halte ich für keine gute Idee. Mohn ist Lichtkeimer und Kaltkeimer, der möchte weder einen Frostschutz noch möchte er Dunkelheit. Ein bischen angeraute, offene Erde würde ihm mehr helfen.

    Heidi, wenn du den Samen extra sammelst, solltest du den Mohn jetzt schon im Herbst verstreuen. Die Cosmea erst im Frühjahr.
     
  • Top Bottom