Kolbenspiere - warum werden die Blätter gelb?

Frau B aus C

Frau B aus C

Foren-Urgestein
Ich habe 2012 an verschiedenen Stellen als Hecke Kolbenspiere gepflanzt.

Auf einer Grundstücksseite sind die Pflanzen sehr blass, ja leicht gelblich. An den anderen Stellen ist die Hecke besser gewachsen und viel kräftiger in der Farbe.

Warum sind die Blätter der Kolbenspiere (eine Grundstücksseite) gelblich?

Ich habe Rindenmulch aufgebracht, an allen Stellen/Seiten.
Ich habe im Frühjahr leicht gedüngt. Auch hat es in diesem Jahr ausreichend geregnet.

Ich habe mit der Kolbenspiere sehr gute Erfahrungen, da ich sie noch in einem anderen Garten auf einer Länge von ca. 70 m seit über 10 Jahren habe.

Was könnte die Ursache sein ?
 
  • G

    gardener02

    Guest
    Eine wirklich schlüssige Antwort habe ich nicht, Frau B.
    Aber da die Pflanzen an zwei Standorten unterschiedlich gut wachsen könnte da vielleicht der Grund liegen?

    Gibt es eindeutige Unterschiede (Boden, Himmelsrichtung, geschützt, exponiert, andere Pflanzen, die da wachsen...)?

    Waren die Wachstumsunterschiede schon schnell sicht-, spürbar oder erst jetzt nach zwei Jahren?
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Hallo gardener02,

    das Grundstück wurde überall neu angelegt. Und überall war häßliche Lehmerde.
    Und ich muss gestehen, dass wir die Erde dort, wo die Hecken stehen, nicht aufgewertet haben. Ganz einfach, weil das Grundstück zu groß ist und der zur Verfügung stehende Kompost und Mist nicht gereicht hat. Und da die Kolbenspiere eigentlich überall wie Unkraut wächst, habe ich das in diesem Fall auch gehofft.

    Ich kann mir das nur erklären, dass an der mickrigen Hecke doch irgendein Nährstoff fehlt. Deshalb werde ich im kommenden Frühjahr düngen. Sie sollte schon wachsen. Schließlich ist sie als Blickfang zum Nachbargrundstück (70 cm Abstand, dann Zaun), welches noch nicht bebaut ist, gepflanzt.
    Also ich hoffe noch.
     
    G

    gardener02

    Guest
    Ich kann mir das nur erklären, dass an der mickrigen Hecke doch irgendein Nährstoff fehlt. Deshalb werde ich im kommenden Frühjahr düngen.

    Wird ihr sicher helfen, deiner Hecke!
    Konnte schon selbst bei meiner Hecke, deren Wachstumsbedingungen nicht optimal sind sehen, wie gut, schnell Düngung Wirkung zeigt. Versuch lohnt sich auf jeden Fall.
     
  • ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Rindenmulch verbraucht beim zersetzen Stickstoff, danach hats dann noch weniger Nährstoffe.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    bruja Kolbenspiere (Spiraea billardii Triumphans) Wie heißt diese Pflanze? 3
    I Kolbenspiere Pflanzen allgemein 1
    G Warum sind meine Blaubeeren so mickrig? Was mache ich falsch? Obst und Gemüsegarten 7
    V Buchsbaumzünsler => tote Buchsbäume - warum nicht verbrennen? Gartenpflege allgemein 10
    Streuobstfreund Bartnelke... (oder?)... aber warum? Pflanzen allgemein 7
    der allgäuer Warum sehe ich hier keine Videos? Computerprobleme 0
    P Warum stirbt mein Chlorophytum? Zimmerpflanzen 13
    A Warum trägt meine Weinrebe keine Früchte ? Pflanzen allgemein 8
    Rosabelverde Warum sind die großen Fotos so groß? Supportforum 77
    jola Warum sind unsere Themen öffentlich bei Google zu finden ? Supportforum 20
    Jan86 Warum, wieso weshalb? Gelbe Grashalme Rasen 9
    UweKS57 Grüner Schaum im Teich warum? Gartenteich und Aquaristik 2
    UweKS57 Seerose stirbt- warum? Gartenteich und Aquaristik 9
    D Warum keine blühenden Brennnesseln für Jauche verwenden? Biogarten 4
    wilde Gärtnerin Warum haben meine Veilchen heuer nicht geblüht? Stauden 1
    M Zwetschge - Warum bekommt sie keine Blätter? Obstgehölze 20
    S Blätter meiner Rosen werden weiß - warum? Rosen 13
    Elkevogel Zierapfel blüht nicht - warum nicht? Laubgehölze 10
    T Flexibilität - oder warum ich Getrieberegner mag Bewässerung 0
    F Fetthenne fällt auseinander - warum? Stauden 14

    Ähnliche Themen

    Top Bottom