Komische käfer im Wohnzimmer

M

MartinGarten

Neuling
Hallo zusammen,

seit 14 Tagen haben wir im Wohnzimmer hauptsächlich an der Fensterfront einige komische braun-schwarze ca.2 mm große Käfer mit einer Art Panzer. Sie hängen am Vorhang oder Fenster oder laufen über den Fliesenboden. Kurze Strecken können sie auch fliegen. Obwohl wir die regelmäßig entfernen kommen immer neue dazu. Hat hier irgend jemand eine Idee, was das sein könnte und vor allem, wie man die wieder los wird...
Anbei seht Ihr noch ein Bild

Vielen Dank für Eure Hilfe und Antwort :eek:
 

Anhänge

  • T

    (>Tiarella<)

    Guest
    Das könnte ein brauner Pelzkäfer sein. Aber sicher bin ich mir nicht, dazu ist das Bild leider zu unscharf.
     
    TK76

    TK76

    Mitglied
    Hi,

    könnte auch ein Brotkäfer sein!

    LG
    Tanja
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Tiara, es könnte gut sein, das du richtig liegst.8)

    Martin, wenn du diesen Schädling loswerden möchtest,
    hast ne Menge Arbeit in der nächsten Zeit.
    Teppiche sollten mit dem Dampfreiniger gereinigt werden,
    Ritzen und Fugen regelmäßig aussaugen, Möbel verrücken
    gehört auch dazu, gerade die ruhigen Stellen im Zimmer werden sehr gerne
    von diesem Schädling genutzt. Essigessenz und Wasser mischen,
    und die ganze Bude damit auf den Kopf stellen, viel Spaß.:eek:rr:
    An deiner Stelle würde ich überall Insektengitter anbringen,
    und die Terrassentür mit einer Insektenabweisenden Tür bestücken,
    die Viecher, und nicht nur dieser Schädling, haben so keine Chance,
    in die Wohnräume zu kommen.
    Viel Erfolg.8)
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    wenn es pelzkäfer sind, kommen die von innen (also irgendwo sind larven) und wollen nach draußen.
    das ist typisch, dass man die am fenster findet (dito speckkäfer, der isses aber nicht).
    brotkäfer könnte genauso sein, das bild ist leider zu unscharf
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Keine übertriebene Panik, das Problem ist meines erechtens halb so wild.

    Ich persönlich hab eine extreme Panik vor Käfern Maden und co sofern sie im Haus sind. Draußen kann ich sogar die Maden selber anfassen aber im HAus ... furchtbar.

    Dennoch ist es nicht so schlimm, denn sie werden den Winter nicht überleben. In ein 2 Monaten ist Ruhe.

    Dennoch bleibt Dir nichts anderes übrig als alle Ecken unter Teppichen womöglich in Kleiderschränken und Co nach ihnen zu suchen.

    Ich hatte mal Käfer in einer Kleiderkiste , hab daraufhin alle Kleider in die Badewanne geworfen und eingeweicht. Danach hab ich noch welche unter einem Teppich gefunden.... in ein paar Wochen war jedoch der ganze Spuk vorrüber.

    Zum Glück leben wir in Deutschland mit einem vernünftigen Winter, da sind solche Probleme zeitlich beschränkt. Wenn alle ausgeflogen sind ist auch der Spuk sicherlich vorbei. Sei aber dennoch gründlich bei der Suche.
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    beim brotkäfer ist dieser optimus leider nicht angebracht...

    gegen den pelzkäfer spricht das ausflusgsdatum: normalerweise sind die käfer im frühjahr fertig, nicht im herbst...
    die fliegen aus, verpaaren sich, die weibchen kommen wieder in wohnungen (oder vogelnester etc.), legen eier...im herbst schlüpfen die larven, die dann lsutig an der kleidung sägen, sich mehrfach verpuppen dabei und im zeitigen frühling als fertige käfer am fenster kleben...
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom