Komische Tomatenblätter: Tomate überdüngt?

  • Ersteller des Themas flp
  • Erstellungsdatum
F

flp

Neuling
Eine meiner Pflanzen macht mir Sorgen und ich bin mir unsicher, ob ich sie wegwerfen soll.

Ich habe im Internet nichts zuordnen können, was das sein könnte, aber ich möchte nicht den restlichen Bestand meiner Tomaten gefährden. Abgesehen von den Blättern sieht die Pflanze recht fit aus, aber nur die neuesten Blätter haben nicht diese weißen Hervorhebungen an den Adern.

img_0979-jpg.617960
img_2115-jpg.617961
img_7005-jpg.617962
img_0150-jpg.617959
 
  • T

    Tubirubi

    Guest
    Kannst Du kurz was zu den Anzuchtbedinigungen sagen?
    Kunstlicht oder Fensterbrett?
    Steht die Pflanze drinnen?
    Welches Substrat hast Du verwendet?
    Wie sehen die Wurzeln aus?
    Hast Du gedüngt?

    Ich tippe auf Überdüngung.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    @flp, was ist aus Deiner Pflanze geworden? Gibt es noch weitere, betroffene Pflanzen?
     
  • F

    flp

    Neuling
    Die betreffende Tomate ist in den Müll gewandert. Ich hatte eh viel zu viele. Die anderen, die das Problem hatten, haben sich aber wieder gut erholt.

    Da sich das Thema danach von selbst erledigt hatte, denke ich, dass euer Tipp der Überdüngung richtig war.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Schade, dass Du nichts mehr zu den Anzuchtbedingungen geschrieben hast. Es könnte sich auch um Ödeme gehandelt haben.
     
  • F

    flp

    Neuling
    Kunstlicht oder Fensterbrett? => Fensterbrett
    Steht die Pflanze drinnen? => drinnen
    Welches Substrat hast Du verwendet? Dehner oder OBI Tomatenerde
    Hast Du gedüngt? Ja
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Wie warm war es in dem Raum etwa tagsüber und nachts? Standen die Pflanzen dicht zusammen?
     
    F

    flp

    Neuling
    Ziemlich dicht, ja. Puh. Um die 20Grad warens bestimmt
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
  • F

    flp

    Neuling
    das ist alles bloss geraten. Ich wuerde schaetzen um die 15? Ich habs aber nie gemessen
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Naja, im Nachhinein kann man viel spekulieren. Aber das es überdüngung war, denke ich nicht mehr, Das hätte sich dann auch eher an der Blattunterseite gezeigt. Auf Bild 2 und 3 sieht man gut die Ödeme.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom