komposter aus Ziegelstein

L

lommelchen

Neuling
Hallo ihr Lieben,:cool:

bin neu hier, und habe auch gleich eine Frage.

Haben letztes Jahr ein Haus gekauft. In dem Garten steht ein Komposter aus Ziegelstein gemauert, und oben drauf ist eine kleine Öffnung zum Reinwerfen des Biomülls, die man verschließen kann. Unten ist eine kleine Öffnung an der Seite,um die Komposterde zu entnehmen, diese konnte man früher anscheinend mit einem Brett oder ähnliches fest verschließen . Es gibt leider niemanden mehr der mir Näheres über diesen Komposter erzählen könnte.:eek:

Vielleicht kennt sich ja hier jemand damit aus, ob es sich lohnt diesen zu aktivieren, oder ob offene Komposter aus Holz-Eisen besser geeignet sind.

Vielen Dank, würde mich sehr über Antworten freuen.:)
 
  • B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Solange Luft rankommt müsste er eigentlich funktionieren. Wichtig ist halt, dass Du den Inhalt feucht hältst und Leben drin ist. Hierfür gibt es Aktivatoren mit entsprechenden Bakterien u.m.. Hast Du ein Foto?
     
    A

    Apisticus

    Guest
    Hallo lommelchen!

    Den will ich sehen. Flaschenzug und so klingt etwas umständlich, aber Ziegelkonstruktion ist sicher grundsätzlich brauchbar, aus verschiedenen Gründen. Zeig uns doch bitte mal Fotos, von vorne, oben, innen... ;)

    Gruß Apisticus
     
    D

    DerFalke

    Mitglied
    Be meinen Vater im Garten steht auch ein aus Ziegelsteinen gemauerter Kompostplatz. Da wurden auch nur alle paar Ziegel mal ein Belüftungsloch gelassen, die Kompostiergeschwindigkeit ist trotzdem enorm. Wird jedes Jahr umgeworfen, fürs Gewächshaus genutzt. Von dort kommt die "alte" Erde mit Laubresten vom Vorjahr wieder drauf.
    Die Reihenfolge ist natürlich andersrum, erst Erde raus, und im Frühjahr die gesiebte Erde vom Vorjahr auf eine frische Laubschicht.

    Zusätzlich fällt aber eben auch alles andere was kompostierbar ist auf den Kompost drauf.
    Trotz des jährlichen Wechsels ist bis auf die letzten 2 Monate alles gründlich kompostiert. Liegt meiner Meinung nach an den Regenwürmern, da sind in frischen Abfällen riesige Nester zu finden. Denen gefällt wohl der Wechsel zw. Komposterde und frischen (nassen) Abfällen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom