Kondenswasser im Folientunnel - muss ich handeln?

D

Dirk1312

Mitglied
Hallo,

ich gehe in den ersten Herbst mit meinem Selbstbau-Folientunnel mit etwa 16m² Fläche und etwa 50m³ (der "Tunnel" ist ziemlich hoch). Seit gestern sind die Türen drin, den Sommer über waren beide Breitseiten noch gar nicht mit Folie bespannt.

Als ich eben im Garten war, habe ich gesehen, dass der Folientunnel recht viel Kondenswasser an der Folie innen hat. Die Temperatur außen sind 9, innen 26°C. Ich habe nun mal beide Türen, jeweils eine an jeder Breitseite, offen gelassen.

Da mir die Erfahrung fehlt würde ich nun gerne wissen: Soll ich den Folientunnel lieber durch offene Türen etwas runterkühlen lassen, um die Luftfeuchtigkeit zu verringern oder soll ich die Türen zulassen / nur sporadisch Frischluft reinlassen und versuchen die Temperatur zu halten?
Aktuell stehen noch: Auberginen, Tomaten, Peperoni, Paprika, Honigmelonen, Basilikum und Petersilie. Aktuell ziehe ich dort Spinat und Knoblauch an für den Winter.

Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen, wie ich am besten mit der Luftfeuchtigkeit, Temperatur,... umgehe. Ich bin mir auch unsicher, ob das Kondenswasser nicht vielleicht auch zu viel Helligkeit/Sonne abhält.

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße

Dirk
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Mir fehlt die Erfahrung mit Gewächshäusern, aber Tomaten, Paprika und Co mögen keine feuchte Luft.
    Deshalb würde ich, so lange die Außentemperaturen nicht zu tief sinken, die Türen offen lassen.

    Im Frühjahr nehme ich zur Tomatenanzucht 10°C als Grenze, drunter fühlen sich die Jungpflanzen nicht wohl. Jetzt sollten die älteren, abgehärteteren Pflanzen durchaus auch tiefere Temperaturen überleben, aber man muss es nicht austesten, du willst ja noch reife Früchte in endlicher Zeit ernten. Deshalb würde ich an deiner Stelle, wenn die Innentemperatur die 15°C unterschreitet, die Türen wieder schließen.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    D

    Dirk1312

    Mitglied
    Hallo Pyromella,

    vielen Dank. So habe ich zu Beginn der Mittagspause gemacht. Der Folientunnel war nach der Mittagspause trocken und ich habe erneut die Türen geschlossen. Danach hat sich kein Kondenswasser mehr gebildet.

    Ich werde das so beibehalten. Durch Home-Office und Blick aus dem Fenster des Arbeitszimmers lässt sich das ganz gut erkennen und dann eingreifen. ;)

    Viele Grüße

    Dirk
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, lüften und die Feuchtigkeit rauslassen, sonst gibt es Schimmel an den Pflanzen !!!!
     
  • Top Bottom