Kopfkino 2019 - erntefrisch vom Acker

Wurzelelfe

Wurzelelfe

Mitglied
Wir starten neu durch 😊

Ab diesem Jahr sind wir auf einer AckerflÀche tÀtig.
Ein Projekt was im SpÀtherbst ins Leben gerufen wurde.
Mehrere Familien und PÀÀrchen, die eine FlÀche bewirtschaften.
Kartoffeln, KĂŒrbis, Zucchini, Mais, Bohnen, Gurken, Kohl und Tomaten sind dabei auf GemeinschaftsflĂ€chen am wachsen. ZusĂ€tzlich hat jede Familie ein 13x1,20m langes Beet fĂŒr sich.

Von diesem Beet, der Ackeranzucht, dem Acker selbst, aber auch dem Balkongarten will ich euch nun hier berichten.
 
  • Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Was kommt in den Acker?

    Wie jedes Jahr in dem ich mich Erden konnte jede Menge Tomaten. Die Anzucht dafĂŒr steht hier auf dem Fensterbrett 😁

    Gerade eben eine Durchsicht gemacht.
    FĂŒr den Acker werden folgende Tomaten verwendet*:

    Rosa Elefant
    Schlesische Himbeere
    Bison
    Rosso Siziliano
    Hillybilly
    (Orange Russian 117)
    (Zahnrad)

    Galapagos
    Green Zebra
    Cherry brown berry
    Zuckerbusch
    Unbekannte Eiertomate (Liebling der MĂ€dels)
    Junifreude
    Baselbieter Rötelie
    Black Cherry
    (Supersweet 100)
    (Dattelwein gelb)
    (Glosy Rose Blue)
    (Deutsche Riesentraube)
    (Sliwodnij)
    (ErnteglĂŒck)
    (Haubeners Vollendung)

    Goldene Königin
    Striped Cavern
    Quedlinburger frĂŒhe Liebe
    Matina
    Olirose
    (Zlatava)
    (Alaska)
    (4m Tomate)
    (Ruthje)
    (Black truffle)

    * In Klammern die welche in Aussaat gehen bzw nachgesÀt werden

    Drei Wochen nach Aussaat sind heute nun - unglaublich aber wahr - Snowberry und Dattelwein geschlĂŒpft. Halleluja đŸ€©


    An KĂŒrbis ist aktuell im Keimbeutel der Pattinson, MuskatkĂŒrbis, Hokkaido, Butternut. Mich juckt es allerdings nach dem Vorschlag eines Selbstversorgers alle KĂŒrbisse ins Rennen zu schicken (somit Black Hubbert, italienischen BananenkĂŒrbis, SpaghettikĂŒrbis, Big Max und Wartenmuskat auch noch auszusĂ€en... einige kann man ja ranken lassen gell *flöt*)

    Zucchini... eine Überraschungsmischung, die ich ganz zu Anfang als wir hierher gezogen sind bekommen habe, also in der Gartensaison 2012. Interessanterweise - die Samen stecken aktuell in Keimbeuteln - kommt in alle wieder Leben đŸ€©
    Ansonsten haben wir Wanda und Black Beauty als Notreserve.

    Aufgrund von massivem Samenstau packe ich fĂŒr jeden Mit-Ackerer der möchte ein kleines Starterpaket. Einfach aus dem Grund weil ich sonst viel an SĂ€mereien wegwerfen mĂŒsste wogegen ich mich StrĂ€ube. Verkommen soll nix.

    Dieses Jahr sind erstmals die Rumpelwichte Lou* und Lea* so richtig mit dabei. Die Damen bekommen nĂ€chsten Monat in Omas&Opas Garten ihr eigenes Hochbeet. Bedingung der Großeltern: Wir bauen es auf, BefĂ€llen und bepflanzen es. (Vor allem letzteres ist fĂŒr mich das geringste Problem 😁). Sie bewĂ€ssern, die MĂ€dels beernten 😊
    Und ist es wichtig dass die Rumpelwichte ein Erlebnisfeld ganz fĂŒr sich haben.
    Mittlerweile ist auch entschieden welches Hochbeet es werden soll, nÀchsten Monat zieht es ein. Auch davon wird hier berichtet.

    *Namen aufgrund der Kenntlichkeit im www abgeÀndert
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    @Pyromella ich antworte mal hier auf deinen letzten Kommentar im Garten:
    Ja, die gibt es und auf die Gesichter freue ich mich schon jetzt 😊
    Ich habe (fast) alle Farben im Beet, nur Blau noch nicht aber die kommt noch mit der Lieferung von Samenfritze heute 😅
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Die Stecker, die auf dem Acker unter die Tomatenpflanzen kommen (Idee auf Insta geklaut) - wie schon an anderer Stelle erwĂ€hnt bei Black Cherry nicht ohne Hintergedanken. Ich möchte dem Monster einmal Platz lassen um sich auszuleben und wenn da jemand dran rumfummelt dann bin es ich 😁

    Edit: Stecker einen Beitrag drunter, das Bild mag nicht hier rein đŸ€Ș
     
  • Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    @Lauren, @Beates-Garten, @Supernovae @Stupsi hier geht es weiter, ich muss beim anderen Thema immer soviel scrollen dass ich gar keinen Überblick mehr habe...

    @Lycell und @Pyromella ohr habt ja bereits hergefunden 😊
     
  • Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Aaaaah, wie sĂŒĂŒĂŒĂŒĂŸ!!! :love: Ja, Balkongarten-TV hat halt immer noch das beste Programm :grinsend:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Auch auf Insta gefunden und umgesetzt, weil es die Lösung der Platzprobleme hier ist: Schiffe versenken mal anders 😁

    A1 beinhaltet Mangold weiß, A5 Mangold rot, B13 rote Beete und weiter geht das Spiel...

    Gestern wurde ausgesĂ€t, Herr HildeWeit ist mal wieder von einer einzigen Frage angetan: „Wo soll das alles hin?“
    Dieses Jahr ist es allerdings noch leicht, was keinen Platz bei uns findet wandert in die Gemeinschaftsbeete 😊
    Teilweise ist es auch die Saat fĂŒr den Balkon und die Saat zur Samengewinnung.
    Ein kleiner Teil unseres Beetes ist einzig und allein dafĂŒr eingeplant.

    Wie ihr seht sind beide Rumpelwichte voll dabei. Jede Hand gehört zu je einem Wicht 😁

    cc0cfa34-1165-4fe8-9f82-6011204dc35f-jpeg.616577
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Schleppen eure MitgÀrtner eigendlich gar keine Pflanzen oder eigenes Saatgut an?
     
  • Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Dieses Jahr in Absprache mit uns kaum, mein Zeug muss weg. Es sei denn sie wollen richtig was besonderes was wir nicht haben. Allerdings geben wir unsere Samen gegen einen Obulus ins Sparschwein der Kinder frei.

    Die richtig teuren bzw seltenen Samen halten wir jedoch fĂŒr uns zurĂŒck.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Chices Kopfkino, mit Balkon-TV.
    Die Multitopfplatten-Idee gefÀllt mir auch sehr!
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Ein kleiner Acker-Blick, inklusive unserem Alugestell des „GwĂ€xhauslaufs“ 😊
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    *trommelwirbelan* Sie sind da!!! *trommelwirbelaus*

    Und weil die Postlerin es schon kennt und weiß was es bedeutet einen Saatgutbrief einer Firma um die Zeit bei uns auszuhĂ€ndigen, gab es eine persönliche Übergabe, direkt in meine Hand 😁

    3b9a09cd-46c6-4f3e-9009-71635cf0b49a-jpeg.616609
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Ich hab’s getan, die letzten 30 Tomatensamen als Schiffe versenkt. Jetzt ist es unwiderruflich vorbei. Alle in der Erde, nix kann mehr raus 😁

    Diesmal allerdings weniger Körner wie Abnehmer. Wer tatsĂ€chlich will der kann warten bis er einen Geiztrieb abbekommt. Teilweise sind es Monster und ich mag mich nach den Mengen die ich bereits verteile nicht darauf verlassen dass noch mehr genommen wird. Ich habe nĂ€mlich so die Ahnung dass einige keine Vorstellung ĂŒber die Menge haben 😅

    Jetzt heißt es Feinstrumpfsocken sammeln - verhĂŒterli 😁
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Mein Karfreitag in Bildern... und alle ziehen sie aus, zum Teil vorĂŒbergehend in Pflegefamilien damit es ein Wiedersehen auf dem Acker gibt đŸ€©
    20 Sorten a 67 Pflanzen, der Rest bummelt noch in den Kinderschuhen vor sich hin 😊
    30da7142-a4e4-4576-a653-9816c7093101-jpeg.616701
    5d6d5b82-20fd-4688-8600-16fdd61c1493-jpeg.616702
    38fb0c05-8538-4e39-8e01-ac84685fe78b-jpeg.616703
    38FB0C05-8538-4E39-8E01-AC84685FE78B.jpeg

    Die Pflanzen fĂŒr das Hochbeet der MĂ€dels - es gibt bunteste Tomatenvielfalt - und unseren Balkon sind da noch nicht mit dabei.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Mensch, Nanne, toll! (y):giggle:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ja sag mal? Woher hast du denn die ganzen "togo"-Becher. Hattest du mal ein Cafe und das sind die Reste?
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Was gibt es sonst noch zu berichten?

    Unsere Mexikanerin hat zur großen Freude von Rumpelwicht Lea Wurzeln geschlagen und ist in die Erde gewandert. Mal sehen wie sie schaut, wenn das PflĂ€nzchen kommt 😊

    Das Osterwochenende macht mich verrĂŒckt. Der Mann ist zu Hause, die Kinder heute und am Sonntag betreut und wir können trotzdem nicht auf den Acker raus wo so viel zu tun wĂ€re.
    Unter anderem haben wir uns dafĂŒr entschieden nochmal mit dem Kompostsoeb ĂŒber unser Ackerbeet zu gehen. Die Erde ist ein Gemisch aus Muttererde, Lehm und Sand. An sich nicht schlecht, nur... mit grobem beigemischten Kompost und richtig trockenen Lehmbrocken in der Lage, die Jungpflanzen zu erschlagen.

    NĂ€chste Woche muss/will ich noch das Gemeinschaftsbeet welches wir fĂŒrs umgraben zugeteilt bekommen haben fertig machen und der Mann arbeitet. Donnerstag ist die Kinderbetreuung sicher, Samstag fĂŒr zwei Stunden (welche wir fĂŒr den Gartenmarkt GroßgrĂŒndlach nutzen) und Sonntag den ganzen Tag sicher.
    Unser KompostbehÀlter soll auch noch auf den Acker ziehen...
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich stehe ja total darauf, Dinge, die eigentlich in den MĂŒll gewandert wĂ€ren weiter zu benutzen. Warum auch nicht...
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Dein Bild mit der Blumenerde....

    Nanne,
    ich finde so was toll!

    Unser Enkelzwerg hat heute mit fĂŒnf Kilo Reis Baustelle in der KĂŒche gespielt. Papa hat es entdeckt, als er morgens in die KĂŒche kam. Er war not amused

    Sigi
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Sigi, unsere Kleine spielt auch sehr gerne mit (ungekochtem) Reis, vielleicht sollten wir die beiden mal zum Spielen verabreden? :grinsend:
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Oh, er bietet auch Straßen aus Zucker oder Mehl.....die Eltern haben noch nicht gelernt, dass die VorrĂ€te besser an anderer Stelle verstaut werden mĂŒssen:love::love::love:
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Hihi, haben wir auch noch nicht ;) aber unsere Kleine hat zum GlĂŒck mittlerweile einigermaßen eingesehen, dass sie in erster Linie nehmen soll, was Mama und Papa ihr erlauben. :grinsend: (meistens klappt das auch... meistens. ;))
    Von den BaukĂŒnsten deines Enkels wĂ€re unsere Kleine auf jeden Fall angetan. :grinsend:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Herrlich zu lesen, dass es auch anderen so geht @Lauren @scheinfeld 😁

    Wir haben das mit den Kindersicherungen hier sehr bald aufgegeben, denn die welche die eine nicht geknackt hat, knackt die andere 😅
    Jetzt sind hier alle SchrĂ€nke an welchen es möglich ist zugebunden, alles andere wird in die Höhe gelagert. Wir haben mittlerweile schon ganze Gebirge. 🙈

    Straßen aus Zucker/Mehl/Reis hatten wir bisher noch nicht. DafĂŒr Kaffee-Meere, Mount Waschmore Lawinen durch die Wohnung, Duschgel-Schleimspuren und „U-Boote“ in der Wanne (O-Ton Herr HildeWeit: „Da kann ich gleich in der KloschĂŒssel Baden!“ (Ich brĂŒlle jetzt noch vor lachen bei der Erinnerung))

    Hach ja, ich könnte ganze BĂŒcher schreiben 😂

    Mit den beiden ist es auch wirklich der Knaller, dass sie sich „verabreden“. WĂ€hrend die eine zuckersĂŒĂŸ ablenkt legt die andere los.

    Wir haben hier den Teufel und seinen Adjudanten. Nur die Rolle wechselt Tagesform/- StimmungsabhĂ€ngig đŸ€Ș
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Aktualisierung der dieses Jahr gesÀten Sorten:

    Rosa Elefant
    Schlesische Himbeere
    Bison
    Rosso Siziliano
    Hillybilly
    Orange Russian 117
    Tarasenko 6
    (Black Truffle)
    (Zahnrad)

    Galapagos
    Green Zebra
    Cherry brown berry
    Zuckerbusch
    Unbekannte Eiertomate (Liebling der MĂ€dels)
    Junifreude
    Baselbieter Rötelie
    Black Cherry
    Snowberry
    Dattelwein gelb
    Super Sweet 100
    (Glosy Rose Blue)
    (Deutsche Riesentraube)
    (Sliwodnij)
    (ErnteglĂŒck)
    (Haubeners Vollendung)

    Goldene Königin
    Striped Cavern
    Quedlinburger frĂŒhe Liebe
    Matina
    Olirose
    (Zlatava)
    (Alaska)
    (4m Tomate)
    (Ruthje)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Notiz an mich selbst: NÀchstes Jahr doch schon im Februar mit den Tomaten und im Januar (allerspÀtestens) mit Paprika/Chili anfangen. Anfang/Mitte MÀrz reicht nicht wegen dem Alter des Saatguts.

    Snowberry 2. & 3. sind gestern noch geschlĂŒpft. (Nach 4 Wochen)
    Super Sweet 100 (in dritter Runde nachgerÀt) tut es heute.
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Da nimmste die vor keine weiteren Tomaten mehr zu holen und dann postet der Stadtgarten NĂŒrnberg Bilder der Black Zebra ... als Jungpflanze ... die bald zum Verkauf steht. White&Green stehen schon hier 🙈

    FĂŒr Paprika und Chili hab ich die Freigabe von Herrn HildeWeit, aber noch mehr Tomaten? :eek:
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ach je, Nanne, bald ist das Chaos perfekt.:grinsend:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    *grrr* Ich weiß wirklich nicht was ich verbrochen habe, aber nun sind es 4 Snowberrys :verrueckt:

    Von der Sorte Tarasenko Typ 6 stehen plötzlich sieben im SaatbehĂ€ltnis, Bison wuchert nur so mit NachzĂŒglern und und und...

    Nach unserem Tagesausflug ist heute ein gekeimter KĂŒrbissamen (Muskat) und ein Zucchinisamen in Erde gebettet worden. Die Monstranzbohnen haben die letzten zwei Tage so viel Wasser gezogen dass ich bedenken hatte sie wĂŒrden zu faulen beginnen. Drum sind sie heute ebenfalls in Erde gewandert.

    Rosmarin Stecklinge, das war heut der Tagesinhalt. Wir haben Rosmarin auf dem KrÀuterbalkon aber das PflÀnzchen ist mir - bei unserem Verbrauch - viel zu Mikrogramm, ich habe Skrupel zu ernten. Jedes Jahr zieht ein neuer Strauch ein, weil jedes Jahr der vorige (der eigentlich wachsen und gedeihen sollte) stirbt. Meine Schwester hingegen hat aus einer Mikro Pflanze ein wahres Monster geschaffen. Dem ging es an die
    Triebe. Ich probiere zweierlei Argen der Bewurzelung im Wasser. Bin schon ganz gespannt ob es klappt.

    Ach und Schiffe versenken mit der Aussaatplatte ist ein wirklich erstklassiges Spiel 😁
    Einige Nasen haben sich bereits gezeigt und ich laufe - wie eine Gestörte - zwischen Platte und meinem Bullet Journal (im folgenden kurz BuJo) hin und her um zu sehen welches Schiff nun versenkt (= Pflanze gekeimt) istđŸ€Ș
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    🐣🐣🐣Frohe Ostern ihr Lieben 🐣🐣🐣

    Wir waren heute mit meinen Eltern auf einem Keller essen und Kaffee trinken. Im Anschluss sind wir zu uns heim und haben einen Spaziergang zum Acker/Garten gemacht. Hmmm... was soll ich sagen? Sie verstehen nicht dass es pure Entspannung ist und halten es fĂŒr ein Riesen Projekt.
    Vor allem was das mit dem Erde nochmals durchsieben soll will ihnen nicht in den Kopf.

    Frust kann ich das nicht nennen was ich deshalb empfinde, EnttĂ€uschung auch nicht. Sie finden die FlĂ€che und Anlage toll, können sich das aber - fĂŒr uns - absolut nicht vorstellen.

    Trotzdem kam der Osterhase fĂŒr Herrn HildeWeit mit einem wunderschönen kerngesunden Rosmarinstrauch und fĂŒr mich mit Liebstöckel. Ohne Schokolade und deshalb umso perfekter 😊

    Wieso wohnt ihr alle eigentlich nicht nĂ€her? Ich hĂ€tte da noch ein paar „Mate-„ Pflanzen zu verteilen. 😅

    Schiffe versenken gestaltet sich ĂŒbrigens toll! Jeden Tag ein paar neue versenkte! Ich tanze um die Aussaatplatte und jeder der das erstmals sieht hĂ€lt mich fĂŒr bekloppt.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ach wie schön! :paar::D(y)
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Wurzelfee, die Erde vom Acker noch mal durchsieben? Und wie tief? Also da habe ich auch meine Zweifel.
    Bei 100 mÂČ und 20 cm tief sind das 20mÂł Erde, die Du sieben musst. Ich denke, dass Du nach 3 mÂł die Segel streichst. Ich will Dir nicht den Mut nehmen, aber das Vorhaben ist schon gewaltig.

    Wie Du schreibst, ist der Acker eigentlich fertig, aber eben noch ein paar Batzen. Nimm einen kleinen Grubber und den Rechen und bearbeite die FlÀche damit, so dass die Batzen sich teilen.

    Dein Projekt hört sich gut an.
    WĂŒnsche viel Erfolg
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    @Frau B aus C es handelt sich um unsere BeetflĂ€che, 13mx1,20m. Auf den Gemeinschaftsbeeten mache ich das nicht, da kommt „sowieso“ das große GemĂŒse drauf 😁
    Ich arbeite momentan noch daran Herrn HildeWeit nĂ€chsten Montag - da hat er Überstunden frei - dafĂŒr einzuspannen und die Oma mit den Rumpelwichten spazieren zu schicken 😊

    Zumindest versuchen wir es mal, ich bin durch dich gewarnt und werde nicht zuviel von mir selbst erwarten. Es ist immer gut im Hinterkopf zu behalten dass ein in dem Moment gefĂŒhltes offensichtliches Scheitern an einem hoch gesteckten Plan kein wirkliches Scheitern ist, eben weil man zu hoch fliegt und die Dimension auch fĂŒr andere zu groß ist.

    Deshalb ein ehrliches Danke an dich :paar:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Der Balkongarten wird erweitert 😍
    Das Wilde Wohnzimmer bekommt offiziell die Zulassung zum Tomaten- und Paprikabalkon 😁
    Das alte Kaninchengehege bleibt stehen damit ich genĂŒgend Platz nach oben hin habe. Bin grad sehr glĂŒcklich damit 😊
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich hab bisher meist nur mitgelesen, aber jetzt muss ich einfach einen Kommentar hinterlassen und der wird auch sehr kurz,

    ich freu mich schon auf Deine kommenden Berichte insbesondere auf die Gartenerfahrungen Deiner Zwerge.

    P.S. ich durfte mit meinen Jungs auch Ă€hnliche "Bau- und FĂŒtterungserfahrungen" machen bis hin zur Keksdose im Aquarium. Dann hab ich mir gewĂŒnscht, dass mein Sohn Ă€hnliche Erfahrungen mit der Enkelin machen darf und leider wurde ich "enttĂ€uscht" das Kind war einfach zu brav. So hoffe ich jetzt auf weitere Enkelkinder. :)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Beate, als Oma kannst du deine Enkelin doch mal vorsichtig zu Unfug anstiften. Ich habe als Tante den Kindern auch viel Blödsinn beigebracht. :giggle:
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ehm... nein, bitte nicht machen! :verrueckt:
    Sorry, aber als Eltern eines Kleinkinds hat man wirklich genug zu tun...
    Nichts dagegen, wenn ein Kind ein bisschen frech ist, aber dazu brauchen die meisten ja eh nicht viel Ermutigung), aber mit Absicht zu solchen Dingen anstiften... das sollte man seinen Kindern nicht antun. (Es sei denn man wĂ€re eine besonders rachsĂŒchtige Oma. :lachend::wunderlich:)
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Nee nee keine Angst, ich "hoffe" noch auf die Weisheit "das zweite wird einen Zacken schĂ€rfer" ... wobei bei meinen beiden, war der Große "kerniger", der Kleine hat vermutlich aus dem Unfug vom Großen gelernt oder sich nicht so schnell erwischen lassen. :)
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Beate, bei uns ist auch die erste die Auftreiberin und der zweite die Ruhe in Person. :grinsend: (Schon lebhaft aber nicht ganz so frech und irgendwie mehr GemĂŒtsmensch)
    Aber ob so herum oder so herum - immer gut wenn es sich ein bisschen ausgleicht. ;)
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Oh noch ein Ackerprojekt - da lese ich mit Interesse mit.
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    ich freu mich schon auf Deine kommenden Berichte insbesondere auf die Gartenerfahrungen Deiner Zwerge.

    P.S. ich durfte mit meinen Jungs auch Ă€hnliche "Bau- und FĂŒtterungserfahrungen" machen bis hin zur Keksdose im Aquarium. Dann hab ich mir gewĂŒnscht, dass mein Sohn Ă€hnliche Erfahrungen mit der Enkelin machen darf und leider wurde ich "enttĂ€uscht" das Kind war einfach zu brav. So hoffe ich jetzt auf weitere Enkelkinder. :)
    Herzlich willkommen auf dem Acker @Beates-Garten :paar:

    Mit dem was die Rumpelwichte so treiben kann ich ganze BĂŒcher fĂŒllen, ihr werdet also definitiv von den Rumpelwichten und ihrem Gartentreiben zu hören bekommen. Schließlich gehören sie zum festen Ackerinventar :grinsend:

    Wie sagt die Uroma der MĂ€dels immer: Gottes MĂŒhlen mahlen langsam aber gerecht. :)
    Wir bekommen von unseren Eltern des Öfteren wenn die beiden wieder was Verbrechen zu hören „Gott sei Dank, ihr habt bekommen was ihr verdient und das gleich im doppelten Sinne.“ Dieses „was ihr verdient“ deckt dabei viele Möglichkeiten ab :verrueckt: Wir haben hier zwei absolute Charakterköpfe. Die eine 100% Papa was das angeht, die andere 100% Mama und gemeinsam ein Gespann das einem manchmal hören und sehen vergeht 😅
    Ich war immer der Meinung Charakter wird nicht vererbt... bereits sechs Stunden nach Geburt hat sich diese Meinung geÀndert.

    Sie haben den Schalk im Nacken und decken sich dabei wunderbar gegenseitig 😁
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Beate, als Oma kannst du deine Enkelin doch mal vorsichtig zu Unfug anstiften. Ich habe als Tante den Kindern auch viel Blödsinn beigebracht. :giggle:
    Pyro, ich habe in solchen FĂ€llen schon des Öfteren angeboten, dass die Person welche anstiftet die nĂ€chsten paar Tage mit uns zusammen wohnen darf und ich mich nur fĂŒr die GrundbedĂŒrfnisse einbringe. Irgendwie wollte das bisher niemand :verrueckt:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    Beate, bei uns ist auch die erste die Auftreiberin und der zweite die Ruhe in Person. :grinsend: (Schon lebhaft aber nicht ganz so frech und irgendwie mehr GemĂŒtsmensch)
    Aber ob so herum oder so herum - immer gut wenn es sich ein bisschen ausgleicht. ;)
    :ROFLMAO: Ironie des Schicksals dass 1&2 hier nur 60 Sekunden Abstand zueinander haben und sich somit fĂŒr uns zeitlich kaum unterscheiden :ROFLMAO:

    Lou z.B. war sehr schnell was krabbeln und laufen anging (gerobbt ist sie nie). Sie hat die Wohnung in halsbrecherischem Tempo erobert und sich dabei an den unmöglichsten Orten versteckt. Lea hingegen hat zuerst das Robben gelernt und ab dem Moment hĂ€tten wir nur Lianen, Leitern und Seile durch die Wohnung spannen mĂŒssen damit sie sich frei bewegen kann. Sie ist wirklich ĂŒberall drauf geklettert in den waghalsigsten Manövern und hat sĂ€mtliche SchublĂ€den/SchrĂ€nke/TĂŒren geöffnet (was bis dato Lou nicht interessiert hat, sich aber schlagartig Ă€nderte). Der Tag an welchem sie ihre FĂ€higkeiten miteinander verschmolzen haben war ein ganz besonderes intensiver fĂŒr mich. StĂ€ndig war ein Kind weg oder auf Augenhöhe zu finden. Plötzlich saßen sie beide einvernehmlich auf dem Fensterbrett und strahlten mich an 🙈
     
  • Top Bottom