Kopfkino - erntefrisch aus meinem Garten

Wurzelelfe

Wurzelelfe

Mitglied
... das war die Aussage der Nachbarin.

Worum es geht? Um einen Gemeinschaftsgarten, verwunschen, belebt, mit einer Fläche von 600 qm. Der Garten selbst hat mein Herz im Sturm erobert, das wir hier einziehen war - meinerseits - bereits entschieden bevor die Wohnung besichtigt wurde (zum Glück hat diese auch gepasst!) :D

Hier wächst, kreucht und fleucht so einiges vor sich hin.

Mein Projekt für dieses Jahr, an dem ich euch gerne Teilhaben lassen möchte, ist dieses Beet:














Verzweifelt sind da schon einige daran. Gerade deshalb ist es für mich doppelter Anreiz darauf was zu schaffen. Einige Pläne habe ich schon, mal sehen ob sie sich umsetzen lassen.

Das Beet selbst steht bedingt durch die drei Apfelbäume davor im Streu-/Halbschatten. Einige wenige Pflanzen sind darin, die erhalten bleiben sollen.

Mein Wunsch ist es, das Beet als Naschbeet anzulegen. Es soll möglichst quer durchs Gemüsebeet gehen... So viel eben der Platz zulässt.

Schnittlauch, Petersilie, verschiedene Salate sollen hinein.
Dank einer werten Dame hier ( ja, fühl dich angesprochen ;)) kam es gestern noch zu einer Großbestellung: Orchideensalat, Weiße Erdbeere, Blauviolette Bohne, Johannislauch und Parakresse.

Weiterhin stehen als potentielle Bewerber hier: Zuckererbsen, Feuerbohnen, Knoblauch, Feldsalat...

Mit den Bohnen bin ich mir noch nicht sicher. Die brauchen recht viel Sonne, oder?
Was gibt es noch, was Streuschatten bevorzugt, und was im Hintergrund die Schilfmatte hoch klimmen kann?
 
  • Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Thread entdeckt, mich angesprochen gefühlt, gelächelt und Thread gespeichert ;-) :pa:

    Ich bin sehr gespannt, was du aus dem schönen Fleckchen Erde machen wirst. Kann mir sehr gut vorstellen, dass man da ganz viel mit anstellen kann. Du machst das schon!
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Danke :)

    Ich hoffe wirklich, dass es wird wie ich will. Wird nicht leicht, aber wird schon.
    Bin ja vollzeitberufstätig, der Garten ist der Ausgleich dazu. Die Zeit muss ich "nur" immer wieder mal finden. Stur wie ich bin muss es was werden, es gibt keine andere Möglichkeit :p
     
    EvaKa

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    moin Wurzelelfe,
    willkommen in diesem Forum.
    Schön, daß es wieder "eine in den Garten schafft" :)
    Gib doch bitte noch einige Infos zu diesem Beet auf folgende Fragen:

    1. welche Himmelsrichtung, Streuschatten hin oder her :) hat das Beet?
    2. was für ein "Dunghaufen" liegt neben dem Beet und wird dieser bleiben?
    3. das Efeu, welches an der Rückseite hochklettert, bleibt das ebenfalls?
    4. welche vorhandenen Pflanzen möchtest Du denn erhalten?
    5. wie groß ist das Beet tatsächlich?

    Dir erst mal einen schönen Tag.
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo Wurzelelfe,

    uriger Garten, gefällt mir!

    Kohlgemüse und Salate müssten da auch gut klappen die brauchen nicht pure Sonne.
     
  • gierschvernichter

    gierschvernichter

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo Wurzelelfe,
    einen schönen urigen Garten hast du da.
    Ich würde noch Kürbis oder/und Zucchini vorschlagen,anpflanzen im Kompost und dann am Sichtschutz enlang ziehen.
     
  • Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    moin Wurzelelfe,
    willkommen in diesem Forum.
    Schön, daß es wieder "eine in den Garten schafft" :)
    Gib doch bitte noch einige Infos zu diesem Beet auf folgende Fragen:

    1. welche Himmelsrichtung, Streuschatten hin oder her :) hat das Beet?
    2. was für ein "Dunghaufen" liegt neben dem Beet und wird dieser bleiben?
    3. das Efeu, welches an der Rückseite hochklettert, bleibt das ebenfalls?
    4. welche vorhandenen Pflanzen möchtest Du denn erhalten?
    5. wie groß ist das Beet tatsächlich?

    Dir erst mal einen schönen Tag.
    Hallo EvaKa, willkommen im Beet ;)

    1. Das Beet liegt östlich in unserem Garten, den Großteil der Sonne erhält es bis um halb elf vormittags.

    2. Der Dunghaufen daneben ist der hauseigene Kompost, kompostiert wird der Rasenschnitt, Obst, Gemüse, Kaninchenmist. Er wird an dieser Stelle bleiben, wo anders ist kein Platz (wir haben noch Kinderspielplatz, Baumhaus, Feuerstelle etc. im Garten). Eine Verkleidungsmaßnahme (mit Brombeeren) haben wir bereits unternommen. Sie sind vor einem Jahr angepflanzt worden, sind am rechten Rand des Beetes.

    3. Der Efeu dahinter...hmmm, das ist die Frage. Es war mal eine richtiggehende Efeuwand, die der Vermieter platt gemacht hat. Er diente als grüne Wand. Ich suche nach etwas, was hochrankt, essbar ist und in das Beet passt. Dann kann auch langsam der Efeu verschwinden :arrow:

    4. Erhalten bleiben sollen der Rhabarber im Beet (von dem jetzt noch nicht viel zu sehen ist, den hat die Nachbarin reingepflanzt). Er sitzt ziemlich mittig, leicht rechts, auf einem Bild ist etwas aufgewühlte Erde zu erkennen - ich hoffe du findest die Stelle welche ich meine :dAußerdem wächst dort Salbei, Koriander und ganz links, an der Wand des Häuschens eine Weintraube. Das wars dann aber auch.

    5. Hmmm... die genauen Maße kann ich dir nicht sagen, ich geh das Beet die nächsten Tage mal ausmessen :confused:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo Wurzelelfe,

    uriger Garten, gefällt mir!

    Kohlgemüse und Salate müssten da auch gut klappen die brauchen nicht pure Sonne.
    Danke Stupsi, schön, dass du ins Beet gefunden hast ;)Ich liebe den Garten auch - wobei ihr gerade einen kleinen Ausblick habt, da gibt es noch viiiieeeeelll mehr zu entdecken :grins:.
    Salate hatte ich bereits geplant, Kohlgemüse sind eine tolle Anregung.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    NeuBeeter

    NeuBeeter

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo Wurzelelfe,

    ich werde deinen Thread in nächster Zeit mal weiter beobachten und mich ggf. auch mal zu Wort melden. Wünsche dir bereits jetzt gutes Gelingen und ein erfolgreiches Gartenjahr.

    Grüße René
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo Wurzelelfe,
    einen schönen urigen Garten hast du da.
    Ich würde noch Kürbis oder/und Zucchini vorschlagen,anpflanzen im Kompost und dann am Sichtschutz enlang ziehen.
    Danke gierschvernichter, auch dir ein herzliches Willkommen im Beet!;)

    Welchen Sichtschutz meinst du genau? Den hinteren? Die Schilfmatten?
    Du hast mich gerade auf noch eine Idee gebracht, wäre es möglich, Zucchini und Kürbis vorn am Kompost als Sichtschutz gehen zu lassen? Ich bin sowieso meist die Einzige, die richtig nah ran muss, wegen dem Kaninchenmist...

    Wurzeln Bohnen eigentlich stark? Buschbohnen meine ich... mir kam gerade der Gedanke, die blauen Buschbohnen am Pumpenhäuschen entlang zu ziehen...
     
  • Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo Wurzelelfe,

    ich werde deinen Thread in nächster Zeit mal weiter beobachten und mich ggf. auch mal zu Wort melden. Wünsche dir bereits jetzt gutes Gelingen und ein erfolgreiches Gartenjahr.

    Grüße René
    Willkommen im Beet René, es freut mich das du hergefunden hast!
    Ich wünsche dir auch ein tolles Gartenjahr.

    Eigentlich wollte ich Ende der Woche das Beet nochmal mit Kompost bearbeiten und die Unkräuter entfernen, es war die letzten Tage ganz angenehm von der Temperatur her, immer wieder mal hat es geregnet. Nun mag das Wetter nicht mehr mitspielen, Nachtfröste kommen und Schnee ist auch angekündigt:(

    Mal sehen was ich mache, ich hab noch ein anderes Experiment gefunden... ich ringe noch mit mir, ob ich es ausprobiere...
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    :confused:Vielleicht doch Wildtomaten am Pumpenhäuschen? Dort können sie ungestört wuchern.:confused:
     
    NeuBeeter

    NeuBeeter

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Lasse den Kompost ruhig noch etwas liegen, es ist ja gerade Winter und die fleißigen Helferchen mögen das Umsetzen in dieser Zeit nicht so gerne, da sie sich in den wärmen Teil des Kompostes verziehen. Die Gefahr, die kleineren Tierchen zu stören, ist derzeit doch sehr hoch.
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Lasse den Kompost ruhig noch etwas liegen, es ist ja gerade Winter und die fleißigen Helferchen mögen das Umsetzen in dieser Zeit nicht so gerne, da sie sich in den wärmen Teil des Kompostes verziehen. Die Gefahr, die kleineren Tierchen zu stören, ist derzeit doch sehr hoch.
    Oh, das möchte ich nicht, das ich sie störe, vor allem weil da ein Haufen nützlicher Helfer kreucht und fleucht... ich bin bloß so ungeduldig:D

    Wir haben hier auch noch Laubkompost, ist meine Vermutung richtig, das es am besten ist, das Beet erst im Herbst damit einzukomposten? Hmmm, wenn ich das mal den letzten Herbst gewusst hätte, dass ich in dem Beet toben darf...
     
    NeuBeeter

    NeuBeeter

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Oh, das möchte ich nicht, das ich sie störe, vor allem weil da ein Haufen nützlicher Helfer kreucht und fleucht... ich bin bloß so ungeduldig:D

    Wir haben hier auch noch Laubkompost, ist meine Vermutung richtig, das es am besten ist, das Beet erst im Herbst damit einzukomposten? Hmmm, wenn ich das mal den letzten Herbst gewusst hätte, dass ich in dem Beet toben darf...
    Fertiger Kompost wird im Frühjahr haupsächlich ausgebracht und "unfertiger" in dünnen Schichten im Herbst in den Boden einarbeiten. Im Frühjahr kannst du ja mal die obere Schicht des Haufens abtragen und schauen, ob bereits genügend fertiger Kompost vorhanden ist.
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Danke, das werde ich tun;)

    Wahnsinn, heute hab ich von einer Arbeitskollegin erfahren, dass es gar nicht so weit weg von uns einen älteren Herren gibt, der privat gärtnert. Ist ja "nix besonderes"...
    Dieser Mann gärtnert allerdings mit richtig alten Gemüsesorten und verkauft auch die Samen. Da muss ich hin... ich fahr doch so auf "älteres" Gemüse ab (mein Gott, gar nicht doppeldeutig :p).

    Ich werde sie morgen aushorchen, wo genau der Herr ist :pa:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Also gut, dann kommen die Lütten an das Pumpenhäuschen, ich bin wirklich sehr gespannt, wie sie sich hier bei mir entwickeln werden.... Am Pumpenhäuschen haben sie außerdem noch ein bisschen eine Rückwand zwecks wärme, etc ;)

    Macht nix, dein Brief ist bisher auch noch nicht raus, ich brauch noch eine PN von dir :D
     
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Also gut, dann kommen die Lütten an das Pumpenhäuschen, ich bin wirklich sehr gespannt, wie sie sich hier bei mir entwickeln werden.... Am Pumpenhäuschen haben sie außerdem noch ein bisschen eine Rückwand zwecks wärme, etc ;)

    Macht nix, dein Brief ist bisher auch noch nicht raus, ich brauch noch eine PN von dir :D
    Ähm, Adresse? :-D
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Ich hab gelesen, dass man jetzt noch schnell Zwiebeln anziehen kann, die man im Herbst nicht eingepflanzt hat (Frühlingsblüher), ich hab hier noch einen ganzen Karton. Die passenden Temperaturen herrschen aktuell :)
     
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Haben wir die Tage auch noch gemacht, weil ich welche günstig bekommen hatte :)

    Ist bei euch denn noch nicht wieder so winterlich?
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Doch, wir haben richtig klirrende Kälte (minus 3 Grad), das nervt.
    Ich hab gelesen, dass das genau die Temperaturen sind, die das Wachstum noch beschleunigen sollen... hmmm... ob das stimmt? Ich werde den Versuch wohl mit einem Kasten im Treppenhaus und einem Kasten auf dem Balkon wagen...
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Nur zu. Versuch macht klug :) Ich hab keine Ahnung, was die brauchen, die Zwiebeln. Aber sicherlich auch irgendwie die Kälte. Sonst könnte man sie ja jederzeit stecken und nicht vor dem Frost...
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Wir werden sehen ;)
    Jetzt ist erstmal ein eisiger Sonntagsspaziergang angesagt...
     
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Eisig, oh ja!
    Hab heute den GG mit den Kids alleine raugeschickt und die Zeit ausgiebig zum putzen genutzt. Das war der Mama zu kalt. Bin doch so ne Frostbeule :-D
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Wem sagst du das ;)
    Was tut man nicht alles aus Liebe :d:d:dMänne wollte heute umbedingt laufen, ich hab nur gegrummelt (weil der Boden aktuell so vereist ist). Dafür gab es dann Nudelsuppe und Kaffee als Belohnung.

    Hab gerade einen Blick über meine Balkonpflanzen geworfen, die leben alle noch.
    Nur die Gojibeeren haben mir die Eichhörnchen gefressen:d
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Lang nix mehr von mir hören lassen, ich weiß ;)

    Dafür ist heute hier so einiges passiert.

    Süßkartoffeln (absolut ungeplant - spontankauf) sind ins Wasser gekommen zum Keimen.

    Physalis habe ich heute ausgesät, ich bin gespannt ob sich dort was tun wird, ich probiere es in Kokostöpfchen. Aktuell überlege ich, ob ein Paralellversuch in Anzuchterde sinnvoll ist...

    Bei den Tomaten gönnen sich eine Fleischtomate (mein Überraschungsei), Hoffmanns Rentita, Yellow Pearshaped und die Wildtomaten ein Wasserbad.

    Gesellschaft haben sie von den Samen der Tzimbalo.

    Tomaten und Tzimbalo möchte ich diesmal mit der Keimbeutelmethode ausprobieren. Letztes Jahr keimte nämlich erstmal gar nix... nach dem zweiten Versuch hatte ich plötzlich massig Pflanzen und keinen Platz dafür.

    Meine Balkonerdbeeren hab ich heute auch reingeholt - in den Flur, schön kühl - nun kommt nämlich genau die Zeit, in welcher ich in den letzten Jahren immer das Gießen vergessen habe. Diesmal nicht!

    Nun... ich harre der Dinge, die da kommen...:)
     
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Lang nix mehr von mir hören lassen, ich weiß ;)

    Dafür ist heute hier so einiges passiert.

    Süßkartoffeln (absolut ungeplant - spontankauf) sind ins Wasser gekommen zum Keimen.

    Physalis habe ich heute ausgesät, ich bin gespannt ob sich dort was tun wird, ich probiere es in Kokostöpfchen. Aktuell überlege ich, ob ein Paralellversuch in Anzuchterde sinnvoll ist...

    Bei den Tomaten gönnen sich eine Fleischtomate (mein Überraschungsei), Hoffmanns Rentita, Yellow Pearshaped und die Wildtomaten ein Wasserbad.

    Gesellschaft haben sie von den Samen der Tzimbalo.

    Tomaten und Tzimbalo möchte ich diesmal mit der Keimbeutelmethode ausprobieren. Letztes Jahr keimte nämlich erstmal gar nix... nach dem zweiten Versuch hatte ich plötzlich massig Pflanzen und keinen Platz dafür.

    Meine Balkonerdbeeren hab ich heute auch reingeholt - in den Flur, schön kühl - nun kommt nämlich genau die Zeit, in welcher ich in den letzten Jahren immer das Gießen vergessen habe. Diesmal nicht!

    Nun... ich harre der Dinge, die da kommen...:)

    Schön, das du mal wieder da bist!!!

    Du ziehst Süßkartoffeln aus Samen? Echt? Ist ja cool. An sowas hab selbst ich noch nie in meinem Leben gedacht :) Ob das wohl klappt? Bin total gespannt...
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Sorry, war die letzte Zeit nicht einfach ;)
    Ich freu mich auch wieder hier zu sein. Hatte eine mächtige Mittelohrentzündung (beidseits) mit Fieber und vollem Programm. Dagegen ist drei Tage durchfeiern und trinken nix - vom Gleichgewichtssinn her gesehen. Es hat drei Wochen gedauert bis der Mist weg war, mittendrin kam dann auch noch meine Mama plötzlich ins Krankenhaus, hier ging es drunter und drüber... Aber wem erzähle ich das, du hast ja aktuell auch eine Krankenstation.

    Die Süßkartoffeln ziehe ich dieses Jahr (noch) nicht aus Samen. Ich bin im E***a über Knollen "gestolpert", im wahrsten Sinne des Wortes. Ich bin gespannt ob und wie die werden...
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Heute gibts mal wieder Bilder... vom Versuch mit den Süßkartoffeln...





    Ich habe drei verschiedene "Versionen" genommen, da ich normalerweise nicht der Freund des Anstechens bin um etwas zum Keimen zu bringen.
    Hier einmal angestochen...





    Hier einmal den Boden berührend (was eigentlich auch nicht sein soll:d)






    Zuletzt hier ganz eng gesteckt...


     
    T

    TineB.

    Guest
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo Wurzelelfe, Du hast eine schöne Gartenzeit vor Dir. Viel Spaß.

    Was hast Du mit den Süßkartoffeln vor ? Ich kenn mich da nicht aus.
     
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Ach so, aus Knollen kann ich mir das dann auch vorstellen :)
    Ich bin mit meiner Planung für Kartoffeln immer noch nicht weiter, also Sorten und so. Ich weiß lediglich, dass sie in Säcke sollen. Alles Andere muss ich noch rausfinden :grins:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hallo TineB., herzlich willkommen auf meinem Beet ;)
    Ursprünglich wollte ich die Süßkartoffeln dieses Jahr für meine Balkonbepflanzung nutzen (die im Gartenhandel zu bekommenden sind absolut überteuert und genau das selbe). Herr HildeWeit hat jedoch befunden, dass es 50/50 sein muss... also wird ein Teil der Süßkartoffeln für die Balkonbepflanzung keimen, ein weiterer für das Gemüsebeet (außerdem bekomme ich ihn nur so dazu, dass ich die Küche damit belegen darf, wenn Garten, dann Nutzpflanzen ist seine Einstellung:p).

    Hey, Mama, nur so ein Gedankengang von mir... das Bamberger Hörnchen? Habe ich mal auf meinem Balkon im großen Kübel gezogen...


    :rolleyes:Herr HildeWeit hat gerade die Keimtüten (bzw. in meinem Fall Box) im Heizungsschrank entdeckt, uuuuuuuups:d
     
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Und was sagt der liebste zur keimbox? :-D

    keine schlechte Idee,mit Bamberger hörnchen! Die sollen ja sehr lecker sein.
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Öhm... sagen? Er hat mich recht irritiert angeschaut.
    Dann kam ein gezischtes "wusst ichs doch" als nächstes dann: "Du hast nicht umsonst am Donnerstag dort reingespitzt, wieviele Pflanzen werden es dieses mal?"
    Letztes Jahr habe ich es nämlich mit den Tomaten (in der zweiten Runde: 140 Stück) etwas übertrieben, ähem, musste vieles verschenken und auch so einiges wegschmeißen, weil einfach kein Platz war. Da hab ich gelitten :(

    Himmelhalleluja, ich bin heute früh, direkt nach dem Aufstehen zwischen der Keimbox, den Süßkartoffeln und den Physalisansaaten hin und her geschlichen. Ist das noch normal?

    Gestern abend ist mir siedend heiß eingefallen, dass hier irgendwo noch der Brief mit dem weiteren Saatgut, Ananaserdbeere, Orchideensalat etc. sich versteckt hält. Heute muss ich auf die Suche gehen. Seltsam, normalerweise verstaue ich das nämlich alles an einem Fleck...

    Ich möchte diese Woche auch noch an die ersten Aussaaten des Salats und Kohlrabis gehen. Wie macht ihr das? Salat auch im Keimbeutel? Direkt in Aussaaterde? Kokosquelltöpfchen? Ich weiß, Fragen über Fragen :d

    Im übrigen, Herr HildeWeit und ich machen einen Schnittlauch-Keim-Wettbewerb :grins: Hört sich seltsam an? Hintergrund ist der, dass Schnittlauch ihn zu lieben scheint und mit mir auf Kriegsfuß steht. Säät er ihn an, ruck-zuck, die schönsten Pflänzchen. Bei mir: Kümmerliche Stängel. Ich gehe diesmal mit der Kühlschrankmethode in den Ring :p
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hier Bilder der Keimbox, um die ich seit zwei Tagen herumschleiche. Geduld ist wirklich nicht meine Stärke:D

    Das grüne auf den oberen beiden Pads ist im übrigen Kamillentee, ich habe die kleinen Gläschen gestürzt, was mir jedoch bald zu riskant wurde. *gg*



    Damit ich weiß, was wo steckt, ist der Deckel von außen beklebt und beschriftet.
    Laut Aussage der Nachbarin soll mein Überraschungsei entweder die schlesische Himbeere oder Ochsenblut (gibt es eine Tomate die tatsächlich so heißt?) sein. Darum steht das auch an ihrer Stelle.



    Heutige Aussage von Herrn HildeWeit zur Box: "Du kannst ruhig mehr solcher Boxen anlegen, dann ist das Plastikzeugs aus der Küche raus." Ob ich das Ernst nehmen soll? Das könnte - für ihn - unkontrollierbare Folgen haben :p
     
    Pomeranze

    Pomeranze

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Huhu, Wurzelelfe. Danke für deinen Tip. Das Thema habe ich nun sofort im Abo um zu sehen, was in diesem herrlichen Grundstück in diesem Jahr so alles passiert.
    Ich kann richtig gut nachvollziehen, dass du bei dem Anblieck sofort das Gartenfieber bekommen hast.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    *lol* Dein Liebster ist ja auch mal der Kracher :) Dann ist das Zeugs aus der Küche raus, das könnte gut von Meinem kommen *gg*
    Hab in meinem Thread vorhin ein Bild gepostet, wie ich das heute mit der Aussaat der Tomaten erledigt habe. Er schaute vorhin vorsichtig in die Küche, sah mir zu, fragte "Möchte ich es wissen?" Und ich sagte nur "Denk an deinen Blutdruck Schatz. Du möchtest es nicht wissen!"
    Er stolperte dann über die Liste mit 30 Sorten Tomaten, bisher geplant und sagt nur "Hartzfeuer fehlt noch". Ich dann "Okay, sind es jetzt 31 Sorten!"

    Ich liebe Männer, die sind so wunderbar anders als wir, oder? :-D
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Huhu, Wurzelfee. Danke für deinen Tip. Das Thema habe ich nun sofort im Abo um zu sehen, was in diesem herrlichen Grundstück in diesem Jahr so alles passiert.
    Ich kann richtig gut nachvollziehen, dass du bei dem Anblieck sofort das Gartenfieber bekommen hast.
    Herzlich willkommen im Beet ;)

    Ja, ich liebe unseren Garten... habe ihn auch im ersten Jahr um einiges ergänzt: Sanddorn, Heidelbeere, Weintraube, 2 Apfelbeersträuche (Aronia), 2 Brombeersträuche... ich amüsier mich immer königlich, darüber was ich alles dort machen darf. Der Vermieter ist ein guter Bekannter meines Mannes aus Jugendzeiten. Solche Kontakte müssen genutzt werden. Die Nachbarn haben zehn Jahre gekämpft um Sträucher pflanzen zu dürfen (angeblich wegen dem starken Wurzelaustrieb nicht möglich). Drei (Johannisbeere rot, Johannisbeere weiß und Jostabeere) haben sie heimlich an einem absolut ungeeigneten Platz gepflanzt.
    Ich hatte ein Gespräch von zehn Minuten mit ihm und durfte ohne Wurzelsperre pflanzen. Klar, dass auch die Stiefmütterlich behandelten Sträucher nun aus ihrer Verdammnis heraus durften :)

    Als ich dieses Jahr nun auch das Beet überlassen bekommen habe, bin ich vor Glück fast geplatzt :)
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    *lol* Dein Liebster ist ja auch mal der Kracher :) Dann ist das Zeugs aus der Küche raus, das könnte gut von Meinem kommen *gg*
    Hab in meinem Thread vorhin ein Bild gepostet, wie ich das heute mit der Aussaat der Tomaten erledigt habe. Er schaute vorhin vorsichtig in die Küche, sah mir zu, fragte "Möchte ich es wissen?" Und ich sagte nur "Denk an deinen Blutdruck Schatz. Du möchtest es nicht wissen!"
    Er stolperte dann über die Liste mit 30 Sorten Tomaten, bisher geplant und sagt nur "Hartzfeuer fehlt noch". Ich dann "Okay, sind es jetzt 31 Sorten!"

    Ich liebe Männer, die sind so wunderbar anders als wir, oder? :-D
    *lol* Ich fall hier gleich vom Stuhl. Was ein Spaß *lol*
    Die Ergänzung war eine Verzweiflungstat, oder? Weil er sowieso wusste, dass da noch einige dazu kommen. Da wird gleich um einen eigenen Wunsch ergänzt :p

    Oh ja, Männer sind toll! Manchmal vom anderen Planeten, aber herzhaft goldig.
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Ich komm grad von einer Gartenrunde zurück und sitze strahlend wie ein Honigkuchenpferd mit meinem Kaffee in der Hand hier.

    Oh bitte bitte, es darf nimmer richtig arg frieren. Es ist so schön... Ich hab sie entdeckt, die ersten zarten Ansätze des Frühling. Hoffentlich bleibt er.

    Bilder sind noch am Handy, kommen sobald sie bearbeitet sind. :grins:
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Hier die ersten Bilder:

    Die Tulpen in meinem Beet:




    Ist das auf dem unteren Bild tatsächlich das, was ich denke? Ein Kohlrabi?



    Die Tulpen vor dem Haus:




    *trommelwirbel* Die ersten Blätter der Akeleien vor dem Haus!!!



     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Weiter gehts mit den Bäumen :)

    Die innig geliebte Kornelkirsche. Sie gibt die leckerste Marmelade die ich kenne. Der Rhododendron darunter hat auch schon ganz viele Knubbel :)



    Einer der drei Apfelbäume (der sich gewaltig geziert hat auf das Bild zu kommen *gg*)



    Einer von zwei Kirschbäumen (vor dem Haus haben wir einen halb/halb blühenden, auf der einen Seite rosa, auf der anderen weiß)



    Der Walnußbaum... einer der Hauptgründe, warum ich hier einziehen wollte...



    Es fehlt der Haselnußbaum... der kommt beim nächsten Mal ;)
     
    Wurzelelfe

    Wurzelelfe

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Und nun... die Sträucher :cool:

    Die Felsenbirne:


    Die Apfelbeere (Aronia):


    Die Heidelbeere (noch ganz schüchtern *gg*)


    Rote Johannisbeere


    Jostabeere


    Die Brombeere


    Mal sehen, was die dieses Jahr hergeben ;)



     
    EvaKa

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Dein Garten startet ja ordentlich durch.
    Ich drück' die Daumen, daß es jetzt nicht mehr so kalt wird.
    Lt. Wettervorhersage geht's nu' aber erst mal in die milderen Werte...
    wir werden sehen!
     
    Mama-von-Annina

    Mama-von-Annina

    Mitglied
    AW: Schau doch mal, was du aus dem Beet machen kannst..

    Da hast du ja heute ordentlich geknipst, ganz toll! Und viele Obststräucher und Co. habt ihr. Super, da kann man sicher ordentlich naschen im Sommer!

    Und ich bin übrigens ganz deiner Meinung, so richtig kalt brauchen wir es echt nicht mehr. Aber ich denke auch nicht, dass jetzt nochmal 2 Wochen Schnee und Eis oder so kommen. Der Winter ist bald aus, jedenfalls so ziemlich *mir sicher bin*
     
  • Top Bottom