Kranker Apfelbaum...Was hat er? Was kann ich dagegen tun?

C

Cynops

Neuling
Kranker Apfelbaum...Was hat er? Was kann ich dagegen tun?

Hallo,

wir haben ein paar sehr schöne und ziemlich alte Apfelbäume in unserem Garten.
Leider zeigt einer von diesen schon, seit er Blätter hat, Anzeichen einer Krankheit. Die Blätter bekommen rote Punkte, werden gelb und fallen aus. Auch die Rinde am befallenen Ast blättert ab.
Damit sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet, haben wir den kranken Ast abgesägt, was einen großen Stumpf übrig gelassen hat und den Baum jetzt auch leider ziemlich entstellt...
Nun ist ein weiterer großer Ast befallen, trägt keine Äpfel und hat nur noch wenig Blätter. Ich hänge ein Bild von einem Blatt und der Rinde an.

Was hat unser geliebter Apfelbaum und können wir etwas unternehmen, damit sich die Krankheit nicht auf den restlichen Baum oder sogar benachberte Bäume ausbreitet? Muss man den Stumpf irgendwie versiegeln oder darf man ihn so belassen?

Es wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte. Viele Grüße!
 

Anhänge

  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    AW: Kranker Apfelbaum...Was hat er? Was kann ich dagegen tun?

    Hallo,

    am linken Ast tippe ich auf Krebs nach mechanische Beschädigung (kann aber allein "nur" die mechanische Beschädigung sein.

    Den Ast kann man entfernen, aber jetzt ist nicht die richtige Jahreszeit. Steinzellenbildung ist mittlerweile sooooo langsam daß diese Wunde eine offene Eintrittspforte für Erreger wäre. Mit diese "Versiegelung" erreicht man meist den Gegenteil vom "Schutzfilm".

    Diese dicke Aststummel rechts ist auch ein Beispiel wie man ein großen Ast nicht entfernen soll.

    Gruß,
    Mark
     
    C

    Cynops

    Neuling
    AW: Kranker Apfelbaum...Was hat er? Was kann ich dagegen tun?

    Ah ok, danke für die Antwort.
    Der linke Ast zeigt die selben "Zeichen", wie der, den wir abgesägt haben.
    Könnte es auch einfach nur eine Alterserscheinung sein?
    Den Stumpf möchte ich noch einmal etwas weiter unten abtrennen und dann versiegeln. Ist das ok so?
     
    Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    AW: Kranker Apfelbaum...Was hat er? Was kann ich dagegen tun?

    Hallo,

    die Behandlung jetzt nicht durchführen, sondern auf Juni 2013 verschieben.
    Solche Äste entweder direkt am Stamm entfernen oder zumindest ein schrägeren Schnitt ansetzen.

    Besser für den Baum ist es eine blitzsaubere (und scharfe) Handsäge zu verwenden anstatt Motorsäge und die Wundränder glattschneiden.

    Versiegelung pro und contra haben wir oft genug hier im Forum diskutiert, da kannst Du einlesen und die eigene Meinung bilden. Ich verwende diese "künstliche Rinde" , "Baumbalsam! usw. niemals.

    Gruß,
    Mark
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom