Kranker Apfelbaum

A

Apfelbäumchen1

Neuling
img_20200812_142813-jpg.655887

img_20200812_142804-jpg.655888

Hallo! Ich bin neu hier und etwas verzweifelt.... Kann mir jemand erklären, welche Krankheit mein Apfelbäumchen im Topf hier hat und was ich dagegen tun kann??? Liebe Grüße!
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo Apfelbäumchen, herzlich willkommen im Forum.

    Das sieht sehr nach Spinnmilbenbefall aus.

    Wie steht denn dein Bäumchen? Im Topf oder in der Erde eingepflanzt?

    Allgemein: Spinnmilben mögen es warm, windstill und trocken. Um sie loszuwerden, sollte man es ihnen also ungemütlich machen. Gegen die Hitzewelle kann man gerade nix tun, aber wenn der Baum noch in einem Topf steht, könntest du einen etwas windigeren Platz suchen und auf jeden Fall für regelmäßige Befeuchtung sorgen.

    Ansonsten haben wir hier mal gesammelt, was so gegen Spinnmilben hilft.


    Für den Einsatz von Raubmilben sieht es mir schon zu spät aus, zumal bei den aktuellen Temperaturen auch niemand welche verschicken würde.
    Für ein Bäumchen würde ich dir zu Netzschwefel raten.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    A

    Apfelbäumchen1

    Neuling
    Liebe Pyromella,
    Du hast mir schon sehr geholfen! Ich war mir nicht mal sicher, um was es sich handeln könnte. Und ja, für Spinnmilben ist der Standort am Balkon (im Topf) geradezu ideal, wenn ich so durchlese, was Du schreibst. Das werde ich jetzt ändern.... Vielen Dank!!!! Apfelbäumchen
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Viel Glück!

    Spinnmilben sind wirklich fies, ich spreche aus leidiger, eigener Erfahrung. Bei mir traf es meist die Tomaten auf dem Balkon.
     
  • Biggi13

    Biggi13

    Mitglied
    Sehr wirksam ist auch einfaches aber regelmäßiges Abduschen der Pflanze. Spinnmilben hassen Feuchtigkeit und noch besser (falls das Bäumchen noch nicht zu groß dafür ist) ist es, eine Plastiktüte darüber zu stülpen. Ansonsten hilft Spritzen mit Rapsöl. Auch Neemöl hilft gut. Alle Maßnahmen immer wiederholen, damit auch die Eier vernichtet werden.

    Viel Glück
     
  • gurki

    gurki

    Mitglied
    Ich verwende immer Kaliseife, hilft auch ganz gut. Wichtig ist nur schnell zu handeln, ehe die Blätter hinüber sind und abfallen.

    M.f.G.
    Dirk
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom