Krebsschere liegt flach

  • Ersteller des Themas heiteck
  • Erstellungsdatum
heiteck

heiteck

Mitglied
Heute habe ich frisch gelieferte Teichpflanzen eingesetzt.
Die Krebsschere sollte ich lt. Anleitung einfach ins Wasser legen. Sie würde sich dann schon die richtige Tiefe suchen.
Nun liegt sie aber flach an der Oberfläche.

DSCN1887.JPG

Wird das noch?
 
  • S

    Silvaner

    Mitglied
    Bindfaden dran, Stein am Ende und so fixieren.

    *Übrigens... cooles Bild
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    DSCN1888.JPG

    Meinst Du, das Aufsteigen und Absinken klappt auch mit Stein?
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    (Och Mist, den Titel kann ich wohl nicht nachträglich ändern ... ?)
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Nö, ich auch nicht! Die brauchst Du nicht zu betüddeln. Meine vermehren sich ganz dolle und von allein, dass ich immer welche aus dem Teich rausholen und auf dem Kompost entsorgen muss. Die Kindel knips ich ab und schmeiß sie wieder rein. Egal, wie rum sie fallen, die kriegen das hin...
     
  • S

    Silvaner

    Mitglied
    Das Gewicht sollte halt nur so schwer sein, das es die Wurzeln unten hält. Ein treiben sollte man nicht verhindern.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Ich hab meine Krebsscheren nie „beschwert“, trotzdem fühlen sie sich wohl und vermehren sich.

    Edit
    Auf Hinweis geändert.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    3:1 gegen das Beschweren.
    Nun hab ich doch noch bei Naturagart angerufen: Kann man beides machen. :cool:

    Vielen Dank für die Beratung.
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Ich hab nichts unternommen.
    Die Pflanze hat sich inzwischen aufgerichtet, wächst kräftig und schwebt mal unten im Wasser, mal an der Oberfläche.
    :)
     
  • Top Bottom